Tagesschau

tagesschau.de
  1. In New York breitet sich eine neue Variante des Coronavirus aus. Wissenschaftler sind besorgt, warnen aber - genau wie die Behörden - vor Panik. Von Antje Passenheim.
  2. Frankreich gibt den AstraZeneca-Impfstoff für bestimmte Menschen über 65 Jahren frei. Die Türkei will die Corona-Regeln in einigen Regionen lockern. Die WHO sieht einen weltweiten Anstieg der Infektionszahlen. Der Liveblog von Montag zum Nachlesen.
  3. Bildung, Corona-Maßnahmen oder Verkehrspolitik: Das waren Themen im TV-Duell zwischen Amtsinhaber Kretschmann und CDU-Spitzenkandidatin Eisenmann vor der Landtagswahl in Baden-Württemberg.
  4. Nach den Verlusten der Vorwoche ging es heute an der Wall Street wieder deutlich nach oben mit den Kursen. Das hat auch den DAX beflügelt, der die Marke von 14.000 Punkten überwand.
  5. Das Verteidigungsministerium will den Auftrag für das neue Sturmgewehr der Bundeswehr nicht mehr an Haenel vergeben. Dem Waffenhersteller werden Patentverletzungen vorgeworfen. Nun wird wohl Konkurrent Heckler & Koch zum Zuge kommen.
  6. Die Teststrategie der Bundesregierung - nichts als hohle Worte. Mit mehr Realismus wäre Deutschland weiter in der Pandemiebekämpfung, meint Thomas Berbner. Jetzt braucht es praktische Ansätze für Öffnungsschritte.
  7. San Marino impft mit dem russischen Vakzin Sputnik V. Viele in dem europäischen Kleinstaat sehen in der Lieferung eine dringend benötigte Hilfe. Andere sind beunruhigt wegen der politischen Bedeutung. Von Jörg Seisselberg.
  8. Österreich setzt auf regionale Lockerungen: Weil die Inzidenz in Vorarlberg recht gering ist, sollen dort Gastronomie und Kultureinrichtungen wieder öffnen. Andere Regionen könnten folgen, im April soll auch wieder Tourismus möglich sein.
  9. Millionen Menschen im Jemen brauchen Hilfe, doch 2020 waren zu wenige Spenden zusammengekommen. Auf einer Geberkonferenz appellierte UN-Generalsekretär Guterres eindringlich an die Staaten - ohne großen Erfolg. Von Dietrich Karl Mäurer.
  10. New Yorks Gouverneur Cuomo galt als Hoffnungsträger der US-Demokraten - auch, weil er die Pandemie recht gut in den Griff bekam. Doch dann wurden Lügen aufgedeckt - und nun erheben zwei Frauen Missbrauchs-Vorwürfe. Von Antje Passenheim.
  11. Vieles am SPD-Wahlprogramm ist neu und anders. Aber kommt die Partei damit aus dem Umfragetief? Dazu müsste sie dem Aufbruch und der Begeisterung auch ein Gesicht geben - was ihrem Kanzlerkandidaten schwer fallen dürfte, meint Kai Clement.
  12. Mehr Ökostrom, schnellerer Kohleausstieg, Tempolimit und Bahn statt innerdeutscher Flugverkehr: 140 Organisationen fordern sieben Monate vor der Bundestagswahl, die Klimaziele ambitionierter anzugehen. Von Torsten Huhn.
  13. Ein historischer Prozess ist in Paris zu Ende gegangen: Ex-Präsident Sarkozy wurde wegen Bestechung zu einer Haftstrafe verurteilt. Beweise lieferte eine Abhöraktion, die so umstritten ist wie das Urteil. Von Stefanie Markert.
  14. Homeoffice und Homeschooling haben den PC-Markt weltweit beflügelt. Während Hersteller starke Verkaufszahlen melden, sorgen hohe Nachfrage und Chipmangel für Engpässe - und damit für höhere Preise? Von Till Bücker.
  15. Mehr Sozialstaat, mehr Klimaschutz und eine Vermögenssteuer fordert die SPD in ihrem Wahlprogramm. Dennoch bleibt die Partei vage, analysiert Nicole Kohnert. Wen genau will sie eigentlich ansprechen?
  16. In Armenien ist der Machtkampf weiter eskaliert: Gegner des Ministerpräsidenten Paschinjan stürmten ein Regierungsgebäude, verließen es aber nach einer Protestaktion. Der Regierungschef zeigte sich indes zu Neuwahlen bereit.
  17. Maske, Desinfektionsmittel und besonders lange Öffnungszeiten: In ganz Deutschland durften Friseurinnen und Friseure wieder ihre ersten Kunden empfangen - es war für alle Beteiligten allerhöchste Zeit. Vier Salonbesuche.
  18. Die Rufe nach Öffnungen werden lauter - doch die Zahl der Neuinfektionen steigt. Wirtschaftsminister Altmaier plädiert laut Medien nun dafür, von der Inzidenz als alleinigem Maßstab abzurücken. Er hält Lockerungen auch bei höheren Zahlen für möglich.
  19. Die Schweizer Nationalbank verbuchte im vergangenen Jahr einen Gewinn von fast 21 Milliarden Franken. Das ist nicht mal halb so viel wie 2019, aber wesentlich mehr als das Plus der EZB. Was sind die Gründe? Von Thomas Spinnler.
  20. Eine fragwürdige Einstufung, irreführende Medienberichte, Skepsis in der Bevölkerung, Probleme bei der Verteilung: Hunderttausende Impfdosen von AstraZeneca sind noch ungenutzt. Es sei "irgendwie nicht so gut gelaufen", meint der Chef der Impfkommission.
  21. Selina Jörg hat ihren Titel bei der Snowboard-WM in Slowenien verteidigt: Die Allgäuerin gewann im Parallel-Riesenslalom das Finale gegen die Russin Sofia Nadyrschina. Die Weltcup-Führende Ramona Hofmeister schied überraschend früh aus.
  22. Wegen rechtsextremer Chats ermittelt eine Sonderkommission der NRW-Polizei gegen 24 Kollegen. Dabei ließ sie mehr als 12.000 Rufnummern überprüfen - auch von Unbeteiligten. Experten sprechen von einem Rechtsbruch. Von Ahmet Senyurt.
  23. Der Thüringer Verfassungsgerichtshof hält einige Corona-Verordnungen des Freistaats von 2020 in Teilen für verfassungswidrig. Die Nichtigkeit beruhe aber nicht auf inhaltlichen, sondern "allein auf formellen Gründen".
  24. Facebook und Apple sind schon lange keine Freunde mehr. Zuletzt hat sich der Streit deutlich zugespitzt - und wird sogar in ganzseitigen Zeitungsanzeigen ausgetragen. Dabei geht es um viele Milliarden Dollar.
  25. Die Polizei hat am Morgen Büroräume des spanischen Fußball-Topclubs FC Barcelona durchsucht. Dabei wurden offenbar auch mehrere Funktionäre festgenommen. Hintergrund ist wohl eine Verleumdungskampagne. Von Oliver Neuroth.
  26. Im Februar hat sich der Preisanstieg in Deutschland beschleunigt. Die Teuerung betrug nach ersten Daten 1,3 Prozent. Besonders deutlich zogen die Nahrungsmittelpreise an.
  27. In Hongkong haben Hunderte Anhänger für die Freilassung von 47 Aktivisten der Demokratiebewegung demonstriert. Ihnen wird eine "Verschwörung zum Umsturz" vorgeworfen. Menschenrechtler verurteilen die Verhaftungen. Von Birgit Eger.
  28. In Nordrhein-Westfalen sollen Kita-Erzieher, Lehrer und Polizisten ab 8. März geimpft werden. Die Gesundheitsminister von Bund und Ländern hatten sich darauf geeinigt, Lehr- und Kitakräfte in der Impfreihenfolge hochzustufen.
  29. "Gemeinsam das Leben erleben" - mit diesem Slogan wirbt die App "Luca" für ihren Service. Sie soll in der Corona-Pandemie die Kontaktnachverfolgung erleichtern und den Bürgern wieder mehr Freiheiten erlauben. Wie funktioniert das?
  30. Sechs Fälle der brasilianischen Variante wurden bisher bei Tests in Großbritannien entdeckt, doch eine der infizierten Personen hatte keine Kontaktdaten angegeben. Nun suchen die Behörden verzweifelt nach dem oder der Unbekannten.
  31. Er habe 2014 versucht, durch Bestechung illegal an Informationen zu kommen: Frankreichs Ex-Präsident Sarkozy ist wegen Korruption zu einer Haftstrafe verurteilt worden. Ins Gefängnis muss er aber wohl nicht.
  32. Eine UN-Kommission spricht von einem nationalen Trauma: Zehntausende Menschen seien im Syrien-Konflikt in Gefängnissen verschwunden, gefoltert oder ermordet worden, beklagen die Experten. Alle Kriegsparteien hätten sich schuldig gemacht.
  33. Fußball-Bundesligist Arminia Bielefeld hat sich von Aufstiegstrainer Uwe Neuhaus getrennt. Der Verein bestätigte entsprechende Medienberichte. Wer dem 61-Jährigen folgen soll, ist offen.
  34. Nach der Einigung im Streit mit der australischen Regierung will Facebook künftig auch in Deutschland für journalistische Inhalte bezahlen. Viele Verlage machen mit, doch die Skepsis bleibt. Von Daniel Bouhs.
  35. Nach zweieinhalb Monaten Corona-Lockdown ist bei vielen Menschen auf dem Kopf ganz schön was zusammengekommen - oder auch außer Form geraten. Manche konnten die Öffnung der Salons kaum abwarten, manche Friseure legten gleich nach Mitternacht los.
  36. Spezialkräfte der Polizei haben am Wochenende im hessischen Hochtaunuskreis einen Bundeswehrsoldaten und zwei weitere Männer festgenommen. Die Ermittler stellten Waffen, Munition und Sprengstoff sicher.
  37. Die Länderchefs von Bayern und Sachsen fordern zusätzlichen Impfstoff für Grenzregionen. Anders sei die Lage in den Hotspots nicht in den Griff zu kriegen. Hoffnungen auf weitere Lockerungen dämpften Söder und Kretschmer.
  38. Keine Stars, kein Blitzlichtgewitter und keine Filmfans in der Stadt: Die diesjährige Berlinale ist ein digitaler Branchentreff. Was filmisch läuft, erfährt das Publikum durch die Presse. Erst für den Sommer ist ein Festival vorgesehen.
  39. An Bord eines israelischen Frachtschiffes kam es am Donnerstag im Golf von Oman zu einer Explosion. Israels Ministerpräsident macht den Iran dafür verantwortlich, doch der weist die Anschuldigung zurück.

Anzeige:



Wer ist online

Aktuell sind 180 Gäste und keine Mitglieder online

001753902
Heute
Gestern
133
2967

 
 
 

Cookies helfen uns bei der optimalen Bereitstellung unserer Dienste für Sie als Nutzer. Durch die Nutzung unseres Angebots erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.