Stiftung Warentest

Der RSS Infoticker informiert über aktuelle Tests und Meldungen der Stiftung Warentest.
test.de-Archiv
  1. Steuererklärung mit Elster – einfach und schnell! Hier erfahren Sie die Details – von Registrierung bis Abgabe. Dabei helfen: Die Steuerratgeber der Stiftung Warentest.

  2. Sparformen für vermögens­wirk­same Leistungen: Wir haben Fonds­sparplan, Bank­sparplan, Bauspar­vertrag sowie Baukredit-Tilgung verglichen und nennen die besten Angebote.

  3. Singlebörsen wie Parship fordern teils viel Geld von Kunden, die nur kurz Mitglied waren. Wer nicht früh kündigt, steckt in teuren Verträgen fest. So wehren sich Kunden.

  4. Wie teuer darf meine Immobilie werden? Lohnt sich der Kauf? Mit unseren Rechnern können Sie das schnell heraus­finden. Der Rechner 2 „Mein Immobilien­kredit“ dient dabei auch als Tilgungs­plan­rechner. Siehe Bedien­hilfe 4 auf Seite 79 im Set Immobilien­finanzierung. Außerdem finden Sie hier alle Formulare aus dem Set und ein Zusatz­formular, mit dem Sie Ihre laufenden Ausgaben über einen Monat ganz einfach ermitteln können.

  5. Das Berliner Mieten­deckel-Gesetz ist nichtig. Das hat das Bundes­verfassungs­gericht entschieden. Mieter müssen sich auf Nach­zahlungen einstellen. Ihnen bleibt nur die Miet­preisbremse.

  6. Je nachdem, ob Sie im Laden oder online einkaufen, gelten unterschiedliche Regeln für Umtausch und Widerruf. Wir sagen, was zu beachten ist und wann es Geld zurück gibt.

  7. Ein Jahr nach dem Tief­punkt des Corona-Crashs haben sich die Börsen erholt und erreichen neue Höchst­stände. Wir zeigen, wie sich verschiedene Anlagen entwickelt haben.

  8. Bei Medikamente im Test erfahren Sie, welches Medikament sich am besten für Sie eignet. Unser herstel­ler­unabhängiges Team aus Ärzten und Apothekern hat Medikamente auf Basis aktueller wissenschaftlicher Studien über­prüft und die Wirk­samkeit bewertet. Das Ergebnis: Eine Über­sicht mit über 9 000 rezept­pflichtigen und frei verkäuflichen Medikamenten, ihrer Wirk­stoffe und test-Urteile.

  9. Eine Haft­pflicht­versicherung braucht jeder! Neue Policen leisten oft mehr und sind güns­tiger. Prüfen Sie Ihre Versicherung per Schnellcheck und finden Sie Ihr Top-Angebot.

  10. Viele Banken verlangen eine zu hohe Vorfälligkeits­entschä­digung von Kreditnehmern, die ihr Hypotheken­darlehen vorzeitig ablösen oder nicht abnehmen. Der Vorfälligkeits­rechner der Stiftung Warentest ermöglicht es Ihnen, die maximal zulässige Entschä­digung zu berechnen, die Banken in diesem Fall verlangen dürfen. Die Vorfälligkeits­entschädigung lässt sich auch rück­wirkend berechnen – für Entschädigungen, die Sie ab 2016 zahlen mussten.

  11. Arbeits­zeug­nisse müssen stets wohl­wollend formuliert sein. Kritik steckt daher oft zwischen den Zeilen. Die Experten der Stiftung Warentest erklären was hinter den Floskeln steckt und welche Rechte gelten.

  12. Für welche Mängel haften Händler? Welche Rechte haben Käufer, wenn der Verkäufer defekte Ware nicht repariert? test.de beant­wortet Fragen zu Garantie und Gewähr­leistung.

  13. Immer mehr Gerichte urteilen: Wegen Fehlern im Kredit­vertrag steht Banken keine Vorfälligkeits­entschädigung zu, wenn Kunden ihr Darlehen vorzeitig zurück­zahlen.

  14. Fernseher mit 32 bis 43 Zoll locken beim Discounter oder im Baumarkt zum Kauf. Neun dieser vermeintlichen Schnäpp­chen haben wir im Schnell­test geprüft. Sie begeistern nicht.

  15. Ob Dect-Telefon mit Basis­station oder Router-kompatibles IP-Telefon, ob mit Anruf­beant­worter oder ohne: Mit unserem Test findet jeder das passende schnurlose Fest­netztelefon.

  16. GU10, Lumen, dimm­bar: Wer eine Lampe kaufen will, begegnet vielen Begriffen. Wir erklären sie und zeigen, wie Sie gutes Licht bekommen und dabei viel Strom sparen.

  17. Viele Auto­hersteller haben illegal getrickst. Gerichte urteilten: Audi, Mercedes, Fiat, Porsche und VW müssen Käufer betroffener Autos entschädigen. Wir sagen, wann und wie.

  18. Babyschalen sind meist sicher. Das zeigen unsere Kinder­sitz-Tests. Doch nun versagte ein eigentlich sicherer Babysitz beim Crashtest – schuld ist das Zusammen­spiel von Sitz und Basis.

  19. Keramikkrone, Implantat – Zahn­ersatz ist teuer. Eine Zahn­zusatz­versicherung kann helfen. Unser Rechner ermittelt für Sie güns­tige und am besten geeignete Policen.

  20. Wer Monat für Monat Geld in Aktien steckt, hat auf lange Sicht gute Rendite-Aussichten. Unser ETF-Sparplan-Vergleich bietet aktuelle Konditionen und Experten-Tipps.

  21. Eine Riester-Fonds­police ist nur so gut, wie die Fonds darin. Der Riester-Optimierer der Stiftung Warentest zeigt, mit welchen Fonds Sie mehr aus Ihrer Police rausholen.

  22. Beruflich mobil zu sein, ist heute ein Muss, kostet aber auch Zeit und Nerven. Entscheiden sich Pendler für einen Zweit­haushalt, bekommen sie Unterstüt­zung vom Finanz­amt.

  23. Wer den Job verliert, kann sich oft gegen die Kündigung verteidigen – oder eine Abfindung sichern. Wir erklären die Rechts­lage und geben Tipps für Anwalts­suche und Steuererklärung.

  24. Lust auf selbst belegte Pizza? Dann mal los! Unsere Schweizer Test-Kollegen von K-Tipp haben fertige Teige untersucht – und fast nichts zu bean­standen.

  25. Was nimmt Staub am besten auf? Im Test: zehn Staubwedel und sechs Mikrofasertücher. Nur zwei Wedel entfernen Staub gut. Tücher können das meist besser. Jedes zweite Produkt enttäuscht.

  26. Die staatliche KfW-Bank fördert den Bau, Kauf und die Sanierung von Häusern und Wohnungen schon seit vielen Jahren mit güns­tigen Darlehen. Doch in der aktuellen Tiefzins­phase bieten Banken Baugeld oft sogar zu einem nied­rigeren Zins­satz an. Lohnt sich da ein Förderdarlehen noch? Unser KfW-Vergleichs­rechner ermittelt, ob und wie viel Zinsen Sie bei Ihrer Finanzierung sparen, wenn Sie ein Bank­darlehen mit einem Förderkredit der KfW kombinieren.

  27. test.de ermittelt jeden Monat die Zins­sätze für Hypothekendarlehen von über 70 Anbietern. Unser inter­aktiver Zins­rechner zeigt die güns­tigsten Banken und Kredit­vermittler.

  28. Mit einem güns­tigen Baukredit lassen sich leicht über 20 000 Euro Zinsen sparen. Dabei hilft unser monatlicher Zins­vergleich und eine kluge Anleitung in zwölf Schritten.

  29. Winzig klein, aber ein großes Thema: Die Stiftung Warentest beant­wortet die wichtigsten Fragen zu Mikro­plastik und welche Auswirkungen die Teilchen auf die Umwelt haben.

  30. Wirkungs­voller Impf­schutz vor Covid-19 lässt hoffen. Hier finden Sie alle wichtigen Infos, inklusive der aktuellen Empfehlungen zu Astra Zeneca als Erst- und Zweitimpfung.

  31. Der korea­nische Anbieter LG zieht sich aus dem Geschäft mit Handys zurück. Der Markt verliert damit einen originellen Impuls­geber.

  32. Unser Raten­kredit­vergleich enthält Effektivzins­sätze für typische Kredithöhen und Lauf­zeiten. Gratis-Rechner helfen bei der Suche nach dem passenden Kredit­angebot.

  33. Wie steht es um die Qualität von frischen Hähn­chenschenkeln? Wie werden die Hühner gehalten? Das hat die Stiftung Warentest für 17 Hähn­chenschenkel-Produkte untersucht, darunter preis­werte von Aldi, Lidl und Co sowie teure Biokeulen. Ergebnis: Oft verderben zu viele Keime den Appetit. Fürs Tier­wohl könnten sich die Anbieter noch deutlich stärker engagieren.

  34. Viele Sparer fragen sich: Was macht die Bank mit meinem Geld? Wir vergleichen regel­mäßig ethisch-ökologische Zins­angebote und zeigen, nach welchen Prinzipien nach­haltige Banken handeln.

  35. Am liebsten kostenlos und selbst­verständlich mit sicherem Online­banking: Unser Giro­kontenvergleich führt Sie schnell ans Ziel und zeigt, wie der Wechsel bequem gelingt.

  36. Der Bauspar­rechner der Stiftung Warentest vergleicht für Sie die aktuellen Tarife aller deutschen Bausparkassen. So können Sie mehrere tausend Euro Zinsen sparen.

  37. Eine Hausrat­versicherung schützt vor den Folgen großer und kleiner Katastrophen: Die Haustür wird aufgebrochen, die Wohnung verwüstet, Gegen­stände gestohlen, ein Wasser­rohr bricht oder das Fahr­rad wird geklaut. Doch nicht jeder Tarif bietet für alle Fälle umfassenden Schutz. Mit dem Versicherungs­vergleich der Stiftung Warentest können Sie leicht ermitteln, welcher Tarif perfekt zu Ihnen, Ihrem Hausrat und Ihrer Wohnung passt – und wenig kostet. Die Preis­unterschiede betragen bis zu mehreren hundert Euro.

  38. Ob Voll­kasko, Teilkasko oder Kfz-Haft­pflicht: Der Kfz-Versicherungs­vergleich der Stiftung Warentest zeigt die güns­tigen Angebote. Tarife vergleichen, wechseln, Geld sparen!

  39. Seit 15 Jahren soll das Allgemeine Gleichbe­hand­lungs­gesetz, auch als Anti­diskriminierungs­gesetz bekannt, vor Ungleichbe­hand­lung schützen. test.de erklärt, wo es zum Tragen kommt, und was Betroffene gegen Benach­teiligung tun können.

  40. In fast jedem Miet­vertrag steht: Schön­heits­reparaturen sind Sache der Mieter. Doch laut Bundes­gerichts­hof ist diese Klausel oft unwirk­sam. test.de informiert und gibt Tipps.

  41. Unser Fest­geld­vergleich mit aktuell 667 Angeboten wird alle 14 Tage aktualisiert. Wir sagen, wo Sie die besten Zinsen bekommen und wie Sie ihr Geld sicher anlegen.

  42. Unser Tages­geld­konto-Vergleich enthält aktuell 77 Angebote und wird alle 14 Tage aktualisiert. Wir sagen, wo Sie die besten Zinsen bekommen und wie Sie ihr Geld sicher anlegen.

  43. Viele Sparkassen versuchen, attraktive alte Prämienspar­verträge zu kündigen. Längst nicht immer dürfen sie das. Außerdem stehen vielen Sparern Zins­nach­schläge zu.

  44. Wer ein E-Auto kauft, kann künftig etliche Tausend Euro sparen – dank Mehr­wert­steuersenkung und verdoppelter E-Auto-Prämie. Doch wie den Neuwagen finanzieren? Es gibt vier Haupt­wege: Barzahlung, Raten­kredit, Leasing – und die Drei-Wege-Finanzierung. Die Stiftung Warentest erklärt Vor- und Nachteile der verschiedenen Varianten. Unsere monatlich aktualisierte Auto­kredit-Über­sicht und zwei Finanzierungs­rechner helfen Ihnen, die passende Auto­finanzierung zu finden.

  45. Wo werden Unter­halts­zahlungen an Kinder oder Ex-Partner einge­tragen? Wie werden Zahlungen steuerlich optimal verteilt? Hier lesen Sie, wie viel Steuer­entlastung drin ist.

  46. Egal ob Implantat, Krone oder Brücke: Selbst bei der reinen Kassen­versorgung mit Zahn­ersatz müssen Versicherte einen Teil der Kosten selbst bezahlen. Nur in wenigen Ausnahme­fällen über­nimmt die Krankenkasse die komplette Versorgung. Umso wichtiger ist es, die verschiedenen Behand­lungs­möglich­keiten zu kennen und über Kosten gut informiert zu sein. Wir sagen, worauf es ankommt – und wie Sie möglichst wenig draufzahlen. Wenn Sie eine Zahn­zusatz­versicherung suchen – unser individueller Vergleich Zahnzusatzversicherung findet für Sie das beste Angebot.

  47. Während Berufs­tätige ihre Ausgaben für Fort­bildungen unbe­grenzt als Werbungs­kosten absetzen können, gelten die Kosten für eine Erst­ausbildung nur als Sonder­ausgaben.

  48. Auch für den voll­jährigen Nach­wuchs gibt es weiter Kinder­geld – unter bestimmten Voraus­setzungen. Hier erfahren Sie, wie Kinder ab 18 steuerlich berück­sichtigt werden.

  49. Mit einem neuartigen Schwenk­display versucht LG, sein Smartphone Wing von der Konkurrenz abzu­heben. Der Schnell­test zeigt, was das exotische Handy taugt.

  50. Spätestens jetzt ist Zeit für einen Frühlings-Check am Fahr­rad, am besten bei der Fahr­radwerk­statt Ihres Vertrauens. Vieles können Radler aber auch selbst machen. Wir sagen, worauf Sie schauen sollten.

  51. Der Fonds­vergleich der Stiftung Warentest: Bewertungen für 8 000 gemanagte Fonds und ETF – von Aktienfonds Welt bis Misch­fonds. Dazu relevante Informationen für insgesamt 20 000 Fonds.

  52. Maulwürfe sind niedlich. Doch wenn ihre Erdhaufen den Rasen über­säen, treiben sie viele Hobby­gärtner zur Verzweiflung. Die nützlichen Tiere zu fangen, zu verletzen oder gar zu töten, verbietet das Bundes­natur­schutz­gesetz. Denn der Maulwurf gehört zu den besonders geschützten Arten. Bei Verstößen droht ein Bußgeld, abhängig vom Bundes­land, bis zu 50 000 Euro.

  53. Ob Fisch­stäbchen, Shrimps oder Lachs – mitt­lerweile sind auch Fisch­produkte als Veggie-Varianten erhältlich. Abge­sehen vom Aussehen, reichen sie aber selten ans Original heran, so das Fazit der Verbraucherzentrale Hessen.

  54. Bieten Covid-19-Tests Sicherheit? Wie riskant sind Mutationen? Beugt Vitamin D vor? Unsere Gesund­heits­experten beant­worten die wichtigsten Fragen zum Coronavirus.

  55. Fonds­vermittler im Internet sind häufig die beste Adresse, wenn es um den Kauf aktiv gemanagter Fonds geht. Dort gibt es Tausende Fonds ohne Ausgabe­aufschlag. Für die Verwahrung müssen Anleger aber meist zahlen. Die Stiftung Warentest nennt Fonds­vermittler für Anleger, die Geld in Fonds investieren wollen, gibt einen Über­blick über die Depot­preise und sagt, bei welchen Vermitt­lern man Fonds­sparpläne mit vermögenswirksamen Leistungen abschließen kann.

  56. Ein Schufa-Bonitäts­wert der Schufa kann darüber entscheiden, ob Sie ein Handy­vertrag bekommen oder in Raten zahlen dürfen. Hier lesen Sie, wie die Schufa Ihr Leben beein­flusst.

  57. Corona, Finanz­hilfen und Recht: Hier lesen Sie, welche Hilfen es für Privatleute und Unternehmer in Nöten gibt und was für gekaufte Tickets und laufende Verträge gilt.

  58. Kosten im Ehren­amt, wie Fahr­kosten, können Sie von der Steuer absetzen. Hier erfahren Sie, wie Sie die Ehren­amts­pauschale nutzen und was für Job und Versicherung gilt.

  59. Verbraucher können sich ohne Risiko beteiligen und profitieren. test.de informiert über alle Verfahren. Neu: Das Ober­landes­gericht Dresden verurteilt zwei weitere Sparkassen.

  60. Viele Immobilien­kredite sind fehler­haft. Bauherren und Hauskäufer können sie widerrufen. Die Stiftung Warentest erklärt, wann und wie sie Tausende Euro sparen können.

  61. Viele Immobilien­kredit­verträge haben Fehler. Kreditnehmer können sie auch nach Jahren noch widerrufen. Mit unserem Excel-Rechner errechnen Sie, was der Kredit­widerruf bringt.

  62. Güns­tiges Einstiegs­handy oder teures Edel-Smartphone? Top-Kamera oder lange Akku­lauf­zeit? Android oder iOS? Der Smartphone-Test weist Ihnen den Weg zum passenden Handy.

  63. Etwa 160 Staaten gelten als Risiko­gebiete, die Bundes­regierung rät von nicht notwendigen Reisen ab. Hier gibt es Antworten auf Fragen rund ums Reisen in Corona-Zeiten.

  64. Gesetzlich Kranken­versicherte können vor jeder OP eine zweite ärzt­liche Meinung einholen. Dafür kommt die Krankenkasse auf. Mitunter haben sie Anspruch auf das „strukturierte Zweitmeinungs­verfahren“.

  65. Im Rasenmäher-Test der Stiftung Warentest: Akku-Rasenmäher und Rasenmäher mit Kabel. Im jüngsten Test­durch­gang schneiden sieben Rasenmäher gut ab. Zwei Mäher fallen durch.

  66. Canon vermarktet den Pixma GM4050 als Schwarz­weiß­gerät, aber er kann auch farbig drucken. Was die optionale Farb­funk­tion taugt, zeigt der Schnell­test der Stiftung Warentest.

  67. Aktien im Bereich E-Mobilität erleben Höhenflüge an der Börse. Die Hoff­nung auf eine glorreiche Zukunft wird teuer gehandelt. Für Anleger, die gezielt in diese Branche investieren wollen, hat Finanztest die wichtigsten E-Mobilitäts-Indizes unter die Lupe genommen und sagt, für wen sich ETF auf diese Indizes eignen.

  68. Die Druckersoftware „HP Smart“ verlangt fürs Scannen ein Nutzer­konto. Das ist ärgerlich – aber leicht zu umgehen. Die Multimedia-Experten der Stiftung Warentest zeigen, wie.

  69. Fitness-Tracker und Smartwatches können Schritte zählen, den Kalorien­verbrauch anzeigen oder den Puls messen. Der Test zeigt, welche Modelle das am besten schaffen.

  70. Die Corona-Krise stellt Arbeitnehmer auf die Probe. Hier finden Sie Informationen zu Themen wie Lohn­fortzahlung, Kinder­betreuung im Home­office und Quarantäne­regeln.

  71. Millionen Menschen erholen sich im Schrebergarten oder im Mietgarten. Hier erfahren Sie die wichtigsten Regeln für Kleingärtner und finden Tipps zur Garten­suche.

  72. Bei Onlinekäufen dürfen Händler von den Kunden Gebühren für die Nutzung von Paypal oder Sofort­über­weisung erheben. Sie müssen aber ein kostenfreies Zahlungs­mittel anbieten.

  73. Der Fahr­radversicherungs-Vergleich der Stiftung Warentest zeigt: Guten Diebstahl­schutz für ein 2500 Euro teures E-Bike gibts schon ab 32 Euro im Jahr.

  74. Von Arbeits­mitteln bis Home­office-Pauschale: Wer mehr als 1 000 Euro Werbungs­kosten pro Jahr hat, kann sich zu viel gezahlte Steuern mit der Steuererklärung zurück­holen.

  75. Ostern ohne bunte Eier? Undenk­bar! Es gibt sie aus Boden- oder Biohaltung, man kann sie bunt kaufen oder selbst färben. test.de liefert Infos und Tipps rund ums (Oster-)Ei.

  76. Mit einem Tablet oder dem neuesten Smartphone Steuern sparen? Das geht, sofern die Geräte über­wiegend beruflich genutzt werden. test.de sagt, welche Regeln gelten.

  77. Aktuell erleben Kryptowährungen wie Bitcoin Kurs­sprünge. Sie sind hoch­spekulativ. Sehr riskant sind auch andere Krypto­anlagen. Die Finanz­experten der Stiftung Warentest ordnen diese neue Anlageform ein, erklären die Welt von Block­chains, Tokens und Coins und zeigen, wie Kryptowährungen und andere Krypto­anlagen praktisch einge­setzt werden – und welche Risiken damit einhergehen.

  78. Auto­banken haben Kredit­kunden oft unzu­reichend über ihre Rechte informiert. Die können Kredite deshalb widerrufen und das Auto zurück­geben und bekommen ihr Geld zurück.

  79. Von Berlin nach München für 17,90 Euro oder – mit Bahncard 25 – sogar für nur 13,40 Euro? Solche Billigpreise bietet die Deutsche Bahn nur begrenzt. Eine neue Bestpreissuche hilft, sie zu finden.

  80. Makler, Möbel­packer und doppelte Miete – Umzugs­kosten summieren sich schnell. Immerhin lässt sich ein Teil absetzen. Beim beruflichen Umzug ist viel Erstattung drin.

  81. „Die drei Eis am Stiel wirken im Verhältnis zum Karton und zur Hülle lächerlich klein. Wenig Eis und viel Verpackung“, schreibt uns test-Leserin Annalena Federle.

  82. Billigfleisch ist in Verruf geraten. Handels­konzerne, Fleisch­wirt­schaft und Branchen­initiativen versuchen durch immer neue Tier­wohl-Label verloren gegangenes Vertrauen wieder­zugewinnen. Da ist es oft schwer, den Durch­blick zu bewahren. Zu „Haltungs­form“, „Initiative Tier­wohl“ und „Tier­schutz­label“ soll noch ein staatliches Tier­wohl­kenn­zeichen hinzukommen. Wir sagen, welche Siegel es gibt und wofür die Stan­dards stehen.

  83. „Die Packung ist doch etwas zu groß geraten für den Inhalt, findet test-Leserin Jasmina Hirth aus Wuppertal.

  84. Braunes Körperfett­gewebe kann das Risiko senken, an Diabetes oder Herz-Kreis­lauf-Leiden zu erkranken. Das hat eine aktuelle Studie gezeigt.

  85. Eine winterharte, mehr­jährige Staude erlebt eine Renaissance im Garten: die Nelkenwurz, auch Geum genannt. Sie blüht monate­lang in starken Farben und wird meist gruppen­weise in Beete oder an den Gartenrand gesetzt, in der Sonne oder im Halb­schatten. Die britischen Tester von Which haben 28 Sorten im zeitigen Früh­jahr gepflanzt und über zwei Sommer beob­achtet.

  86. Der Online­handel boomt. Kundinnen und Kunden verlieren mitunter den Über­blick, ob im Moment ein Paket zu ihnen unterwegs ist. Genau darauf zielt eine aktuelle Betrugs­masche, wie unter anderem das Landes­kriminal­amt (LKA) Nieder­sachsen und der Mobil­funkanbieter Klarmobil warnen.

  87. Manche Keime mögen es kalt. Das zeigt eine Unter­suchung des Chemischen und Veterinär­unter­suchungs­amts Stutt­gart. Die Kontrolleure haben in Baden-Württem­berg 80 Proben Crushed Ice – die hippe Form des Eiswürfels – analysiert, etwa aus Gast­stätten, Bistros oder Bäckereien. Zwölf Proben beur­teilten sie als hygie­nisch bedenk­lich. Sie fanden unter anderem die Fäkalkeime Enterokokken und E. coli. Grund waren meist Crushed-Ice-Auto­maten, die unsachgemäß gereinigt worden waren.

  88. Im Koffertest der Stiftung Warentest über­stehen nur wenige Modelle alle Heraus­forderungen ohne Dellen. Geprüft haben wir sieben Hart­schalen- und sieben Weich­schalen-Koffer sowie vier Reisetaschen. Drei Koffer enthalten zu viele Schad­stoffe.

  89. Armband­uhr, Heckenschere, Auto oder Versicherung – im Netz gibt es fast alles. Für Kunden ist das praktisch, für Kriminelle eine Einladung: Laut einer Bitkom-Befragung sind im Jahr 2020 sechs von zehn Internetnutzern Opfer von Online-Kriminalität geworden. Gerade Kunden, die in Zeiten der Corona-Krise erst­mals online einkaufen wollen, sind verunsichert. Die Stiftung Warentest erklärt die häufigsten Tricks und zeigt, wie Sie sicher im Internet einkaufen.

  90. Frisch gemörserter Kreuzkümmel, Sojasoße und Sesamöl würzen das knusp­rige Hähn­chen­fleisch und den Pak Choi. Das Duo gart auf zwei Etagen im Ofen. „Der Pak Choi im Bräter fängt den Fleisch­saft auf – das ist lecker und praktisch“, erklärt Professor Dr. Guido Ritter. Der wissenschaftliche Leiter des Food Lab an der Fach­hoch­schule Münster hat das Rezept für test entwickelt. Wo es Fleisch von guter Qualität gibt, zeigt unser Hähnchenfleisch-Test.

  91. Sie siedeln auf Fleisch, Fisch, Eiern, Salat und sind eine unsicht­bare Gefahr: Keime in Lebens­mitteln können – je nach Typ und Menge – krank machen, ja sogar lebens­bedrohlich sein. Wir stellen die häufigsten Krank­heits­erreger vor und geben Tipps, wie man sich vor Infektionen schützen kann.

  92. Lange Zeit als Oma-Getränk verschrien, feiert der Mischung aus hoch­prozentigem Alkohol, Eigelb und Zucker gerade ein Come­back. Wir sagen, was im Eierlikör drin sein muss, warum Salmonellen normaler­weise kein Problem sind – und wie Sie mit selbst­gemachtem Likör Oma zu Ostern eine Freude machen können.

  93. Ob Video­konferenz oder Selfies zu Hause: Fehlt gutes Licht, wirken die Bilder oft grau, verwaschen und ohne Ausdrucks­kraft. Mit einer LED-Video- oder Foto­leuchte lassen sich Porträts dagegen professionell ausleuchten.

  94. Die Stiftung Warentest hat FFP2-Masken untersucht. Die Filter­wirkung war bei allen hoch. Manche ließen aber Aerosole durch. Andere Masken beein­trächtigen das Atmen stark.

  95. Psycho­therapien sind derzeit gefragter als sonst: Um etwa 40 Prozent sind die Anfragen im Vergleich zum Jahres­beginn 2020 gestiegen. Das ergab eine Umfrage der Deutschen Psychotherapeuten Vereinigung, auf die rund 4 700 Ärztinnen und Ärzte in ambulanten Praxen geant­wortet haben.

  96. Ob Bücher oder Badehose – viele Waren kommen mitt­lerweile per Paketbote zur Kund­schaft. Ein ökologisches Desaster? Das Umwelt­bundes­amt (Uba) hat die Klimabilanz des Onlineshoppings untersucht und gibt – teil­weise – Entwarnung: Werden zum Beispiel 100 Pakete per Zustell­fahr­zeug verteilt, sei das klima­schonender, als wenn jeder Kunde zum Einkaufen im Laden fünf Kilo­meter selbst mit dem Auto fahre. Vergleichs­weise am besten schneiden Shopping-Touren per Fahr­rad oder zu Fuß ab.

  97. Wer beim Onlineshopping Waren von außer­halb der Europäischen Union bestellt, muss mit Extra­kosten rechnen. Darunter fallen Einfuhr­abgaben wie Steuern und Zoll, aber auch Gebühren für den Paket­dienst. Viele Shopper rechnen diese Kosten nicht ein und sind dann über­rascht, wenn vermeintliche Schnäpp­chen teurer werden als gedacht. Wir erklären, wann bei Online-Bestel­lungen Zoll und Steuern anfallen und wie Sie diese Gebühren mit unserem Zollrechner schon vor der Bestellung berechnen können.

  98. Kontakt- und Reise­beschränkungen prägten die vergangenen Monate. Etwa jede dritte Person, die Online-Datingportale nutzt, loggte sich deshalb häufiger dort ein als zuvor, ergab eine Umfrage des Digital­verbands Bitkom im Januar. Ebenfalls etwa jede dritte befragte Person fühlte sich durch Online-Dating weniger einsam. Viele meldeten sich zudem bei einem weiteren Dating-Dienst an. Das lohnt sich für die Portale: Rund 13 Prozent der Kontakt­suchenden nutzten in der Pandemie­zeit ein kosten­pflichtiges Angebot. Vorher waren es nur rund 6 Prozent. Kostenlose Basis­versionen finden dennoch den größten Anklang. Aufgepasst: Viele Dating-Apps in unserem letzten Test wiesen Mängel beim Daten­schutz auf.

  99. Wer im frucht­baren Alter ist und Sex hat, aber aktuell keine Kinder bekommen möchte, braucht eine sichere Verhütungs­methode. Die Auswahl ist groß: Pille, Minipille, Spirale, Spritze, Implantat, Verhütungs­pflaster, Vaginalring oder hormonfrei mit Kondom. Oder lieber ganz natürlich? test.de erklärt, wie die wichtigsten Verhütungs­methoden funk­tionieren und wie sicher sie sind.

  100. WLan-Laut­sprecher ersetzen die Stereo­anlage. Unser Laut­sprecher-Test zeigt die besten Boxen für Wohn­zimmer, Küche oder Bad. Erfreulich: Guten Klang gibts auch günstig!

Anzeige:



Wer ist online

Aktuell sind 130 Gäste und keine Mitglieder online

001939279
Heute
Gestern
2930
2427

 
 
 

Cookies helfen uns bei der optimalen Bereitstellung unserer Dienste für Sie als Nutzer. Durch die Nutzung unseres Angebots erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.