Spiegel Politik & Wirtschaft Videos

Sehen Sie eine Übersicht der aktuellen Videos von SPIEGEL ONLINE. Nachrichten und Top News zu Politik, Wirtschaft, Panorama, Sport, Technik und mehr. Jetzt Videos ansehen!
  1. Sie ist die jüngste Regierungschefin der Welt - und steht an der Spitze einer von jungen Frauen dominierten Regierung: Die 34-jährige Sanna Marin wird Finnlands neue Ministerpräsidentin.
  2. "Blutrünstig und brutal", ein "Bandit" - so hat Wladimir Putin den in Berlin getöteten Georgier bezeichnet: Zugleich deutete der russische Präsident an, dass deutsche Diplomaten schon bald sein Land verlassen müssen.
  3. Es ist einer der beliebtesten Weihnachtsfilme, die Szene der Liebeserklärung auf Pappschildern ist Kult: Der Kinohit "Tatsächlich Liebe" wurde jetzt von Wahlkämpfer Boris Johnson gekapert.
  4. Mit tumultartigen Szenen begann die Sitzung des Justizausschusses, in der Republikaner und Demokraten sich einmal mehr gegenseitig attackierten. Präsident Trump sprach erneut von einer "Hexenjagd".
  5. Sie wird die jüngste Ministerpräsidentin Finnlands, außerdem ist sie die neue Parteichefin der Sozialdemokraten: Die bisherige Verkehrsministerin Sanna Marin. Wer ist die junge Frau? Ein Videoporträt von Janita Hämäläinen
  6. Vertreter von Demokraten wie Republikanern aus dem Geheimdienstausschuss stellen dem Justizausschuss die Ergebnisse der bisherigen Untersuchungen vor. Verfolgen sie die Anhörung hier live.
  7. Seit sechs Monaten demonstrieren zahlreiche Hongkonger gegen ihre Regierung. Ein neuer Marsch am Sonntag zeigt: Der Rückhalt für die Bewegung ist ungebrochen.
  8. Matthias Landgraf forscht seit Jahren in Cambridge unter traumhaften Bedingungen. Doch der bevorstehende Brexit lässt ihn an der Zukunft der Eliteuni zweifeln. Das Video von Carolin Katschak und Fabian Pieper.
  9. Am Donnerstag wählen die Briten ein neues Parlament - und stimmen damit auch indirekt über den Brexit ab. Wie das britische Wahlsystem funktioniert und was es mit Pferderennen zu tun hat. Das Video von Heike Janssen und Jonathan Miske
  10. Wann lässt der Präsident seinen persönlichen Anwalt fallen? Dieser war einst "Amerikas Bürgermeister" und der beliebteste Politiker der USA, heute ist Rudy Giuliani tief in die Ukraine-Affäre verwickelt.
  11. Die SPD wollte auf ihrem Parteitag einen Weg "in die neue Zeit" einschlagen. Tatsächlich blieb vieles beim Alten. Was heißt das für die Zukunft der Sozialdemokraten?
  12. Nach vielen Stunden und noch mehr Abstimmungen geht der SPD-Parteitag zuende. Es gibt eine neue Doppelspitze, neue Forderungen an die Union und man stimmte mit großer Mehrheit für eine Fortsetzung der Koalition.
  13. Die Delegierten haben entschieden: Zum ersten Mal bekommt die SPD eine Doppelspitze mit Saskia Esken und Norbert Walter-Borjans. Esken erhielt auf dem Parteitag 75,9 Prozent der Stimmen, Walter-Borjans 89,2 Prozent.
  14. Norbert Walter-Borjans und Saskia Esken sind von den Deligierten zur neuen SPD-Führung gewählt worden. Das Wichtigste aus den Bewerbungsreden der Beiden im Video.
  15. Auf dem SPD-Parteitag wollen die Deligierten die Zunkunft der Sozialdemokraten neu gestalten. Über das Wie ist die Basis sich uneinig.
  16. "Ich empfinde tiefe Scham angesichts barbarischer Verbrechen, die hier von Deutschen verübt wurden": Angela Merkel hat erstmals die Gedenkstätte Auschwitz in Polen besucht. Auf dem Gelände des früheren deutschen Konzentrationslagers mahnte sie, Intoleranz entschieden zu bekämpfen.
  17. Der neue SPD-Co-Chef Norbert Walter-Borjans fordert Kompromisse innerhalb der Großen Koalition. Notfalls müsse auf eine Schuldenbremse verzichtet werden.
  18. Die designierte SPD-Vorsitzende hat in ihrer Bewerbungsrede darauf bestanden, den Mindestlohn auf zwölf Euro zu erhöhen. Es müsse eine Umkehr aus dem Hartz IV geben, wenn die SPD von den Wählern noch ernstgenommen werden wollen.
  19. Weiter so oder Richtungswechsel? Rund 600 Delegierte beraten auf dem SPD-Parteitag in Berlin den künftigen Kurs. Verfolgen Sie hier die Reden der Vorsitzenden Esken und Walter-Borjans live.
  20. Bundeskanzlerin Angela Merkel besucht erstmals Auschwitz-Birkenau. Das ehemalige nationalsozialistische Konzentrations- und Vernichtungslager liegt im damals von den Nazis besetzten Polen. Es gilt weltweit als das Symbol für den Holocaust.

Anzeige:



Wer ist online

Aktuell sind 35 Gäste und keine Mitglieder online

000664092
Heute
Gestern
1351
1349

 
 
 

Cookies helfen uns bei der optimalen Bereitstellung unserer Dienste für Sie als Nutzer. Durch die Nutzung unseres Angebots erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.