Spiegel Wirtschaft

Nachrichten über Wirtschaft, Unternehmen, Börse, Verbraucherthemen. Aktueller Service, Analysen, Interviews.
  1. Nächster Tiefschlag für die Konjunktur: Die deutsche Industrie verzeichnete den sechsten Monat in Folge weniger Bestellungen. Auch die für Deutschland wichtigen Pkw-Zulassungen gehen weiter zurück.
  2. Christian Kern, ehemaliger Regierungschef Österreichs aus den Reihen der SPÖ, rückt in den Aufsichtsrat der russischen Staatsbahn auf. Er wird in Moskau nicht nur wegen seiner fachlichen Expertise geschätzt.
  3. Der scheidende BMW-Chef Harald Krüger hat den Vorsprung des Autoherstellers bei der E-Mobilität verspielt. Jetzt wird sein Nachfolger gekürt - er soll dem Konzern so schnell wie möglich eine neue Strategie verpassen.
  4. Empfänger empört, Annahme verweigert: Kambodscha will es Indonesien gleichtun - und illegal eingeführten Plastikmüll in die westlichen Länder zurückschicken, aus denen er stammt.
  5. Die Plattform "Amazon Marktplätze" ist für viele Händler wegen der großen Reichweite attraktiv - auch wenn sie dort bislang kaum Rechte hatten. Der US-Konzern konnte ihnen sogar einen Maulkorb verpassen. Damit ist nun Schluss.
  6. Der deutsche Immobilienmarkt läuft heiß. Doch jenseits der Toplagen können Käufer laut einer Auswertung von "Finanztest" in einigen Städten noch Schnäppchen machen. Der Überblick.
  7. Wer als Ausländer weniger als 30.000 Pfund im Jahr verdient, soll künftig nicht mehr in Großbritannien arbeiten dürfen. Jetzt warnt die britische Wirtschaft: Tausende Stellen, etwa in Kliniken, blieben unbesetzt.
  8. Haben Manager von Öko-Test bei einem gescheiterten China-Geschäft ihre Pflichten verletzt? Dieser Verdacht führte nun zu umfangreichen Razzien.
  9. Mit seiner Hilfe stieg Deutschland aus der Steinkohle und Atomkraft aus: Nach dem Tod Werner Müllers würdigen Weggefährten den früheren Wirtschaftsminister und seine Verdienste um den Bergbau.
  10. Christine Lagarde bereitet ihren Wechsel an die Spitze der EZB vor. Als Chefin des Internationalen Währungsfonds will sie am 12. September abtreten.
  11. Eine Finanzspritze von Investoren in Höhe von fast 50 Millionen Euro soll Gerry Weber aus der Insolvenz retten. Die Gründerfamilie des Modekonzerns spielt dann keine Rolle mehr.
  12. Die USA haben ein Problem: Der Arbeitsmarkt boomt, aber die Preise wollen einfach nicht steigen. Notenbanker rätseln, was zu tun ist.
  13. Der ostdeutsche Arbeitsmarkt erlitt nach der Wiedervereinigung einen brutalen Niedergang - und blieb 20 Jahre trostlos. Doch nun geht die Arbeitslosigkeit zurück. Was ist geschehen?
  14. Die Schiffsfriedhöfe in Südostasien bereiten Umweltschützern seit Langem Kopfzerbrechen. Ein internationales Abkommen soll das Abwrackgeschäft regeln. Die Bundesrepublik ist ihm jetzt beigetreten.
  15. Der Machtkampf in der Bundesagentur für Arbeit zieht auch Konsequenzen im Verwaltungsrat nach sich. Peter Clever, der der Arbeitgeberseite in dem Gremium angehört, gibt sein Amt auf.
  16. Schwarzarbeit ist kein Kavaliersdelikt. Doch für Privathaushalte scheint dieser Grundsatz nicht zu gelten. Dort ist illegale Beschäftigung die Regel, wie eine aktuelle Studie belegt.
  17. Angesichts der grassierenden Preise haben selbst Gutverdiener ihre Hoffnungen auf eigene vier Wände längst begraben. Die Finanzexperten der Stiftung Warentest beurteilen die Situation weit weniger pessimistisch.
  18. Grund seien die hohen Rohstoffpreise in dem Land: Ikea hat angekündigt, seine US-Fabrik nur noch bis zum Jahresende zu betreiben. Etwa 300 Jobs fallen weg.
  19. Das Angebot kam überraschend: Der Halbleiterkonzern AMS wollte den kriselnden Beleuchtungshersteller Osram schlucken. Doch dann überlegten es sich die Österreicher genauso plötzlich anders.
  20. Bayer sollte 80,3 Millionen Dollar zahlen, weil das Pflanzengift Glyphosat einen US-Amerikaner krank gemacht haben soll. Zu viel, entschied nun ein Richter. Doch der Konzern will weiter streiten.

Anzeige:



Wer ist online

Aktuell sind 41 Gäste und keine Mitglieder online

000386882
Heute
Gestern
778
1291

 
 
 

Cookies helfen uns bei der optimalen Bereitstellung unserer Dienste für Sie als Nutzer. Durch die Nutzung unseres Angebots erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.