Spiegel Wirtschaft Verbraucher & Service

Nachrichten über Wirtschaft, Unternehmen, Börse, Verbraucherthemen. Aktueller Service, Analysen, Interviews.
  1. Mehr als 70 Euro für ein Mahnschreiben - Inkassounternehmen schlagen oft überzogene Kosten auf die Rechnungssumme auf. Ein Gesetz soll Verbraucher künftig schützen.
  2. Die Beschwerden gegenüber der Post verdoppelten sich im vergangenen Jahr. Nun soll es mehr Rechte für die Kunden geben, im Juli werden allerdings erstmal die Portogebühren angehoben.
  3. Mehr Urlaub gefällig? Darauf haben Sie als Arbeitnehmer ein Recht - wenn sie sich denn dabei weiterbilden, sei es beruflich oder politisch. Wenn Sie's schlau anstellen, gibt der Chef noch extra Geld dazu.
  4. Stiftung Warentest hat Hundefutter aus der Dose und aus rohem Fleisch untersucht - fast ein Drittel der Produkte erhielt dabei die Note "mangelhaft". Vor allem Barf-Menüs sind betroffen.
  5. Landwirte bauen Erdbeeren vermehrt in Gewächshäusern und unter Folie an. Die Fläche hat sich in den vergangenen Jahren fast verfünffacht. Umweltschützer sehen jetzt die Verbraucher in der Pflicht.
  6. Die Stiftung Warentest hat Grillkohle untersucht - und in fünf von 17 Produkten Tropenholz gefunden. Dabei hatte einer der betroffenen Säcke sogar ein Gütesiegel. Die Tester empfehlen, auf Herkunftsangaben zu achten.
  7. Ob Carsharing, Leihfahrräder oder Fahrdienste: Es gibt Alternativen zum eigenen Fahrzeug - selbst auf dem Land. Schauen Sie, welches Angebot zu Ihnen passt.
  8. Imitate könnten echtes Fleisch in den nächsten Jahren mehr und mehr verdrängen, prognostiziert eine neue Studie. Demnach könnten pflanzliche Produkte und Kunstfleisch bis 2030 bereits einen Marktanteil von 28 Prozent erreichen.
  9. Schlechte Nachrichten für Grill-Fans: Zum Start der Saison steigen wahrscheinlich die Preise für Wurst, Schnitzel und Grillfleisch aus Schwein. Das könnte über den Sommer so bleiben.
  10. Wer im Supermarkt eine Einkaufstüte mitnehmen will, muss vielerorts dafür zahlen. Das wirkt: Es werden weniger Tüten gekauft. Gelöst ist das Problem aber nicht: Der Verbrauch dünnerer Gratis-Plastikbeutel ist gestiegen.
  11. Hilft Alkohol bei Beziehungsproblemen? Weil ein Werbespruch auf einem Bierdeckel diesen Schluss nahelegt, hat der Werberat die dahinterstehende Brauerei kritisiert. Für die ist es schon die zweite Rüge.
  12. Die Baubranche boomt, zugleich fehlt Fachpersonal. Das bekommen Kunden bei den Wartezeiten auf Handwerker zu spüren. Rund hundert Tage vergehen zwischen Auftrag und Ausführung - auch die Preise steigen.
  13. Das Handy hat das Festnetz überholt: Im vergangenen Jahr haben die Deutschen erstmals weniger "klassisch" telefoniert als mit dem Handy. Nur ein Mobildienst verzeichnet einen deutlichen Rückgang.
  14. Ryanair hat Kunden, deren Flüge wegen Streiks ausgefallen waren, offenbar Entschädigungen gezahlt. Zuvor hatte sich die Airline dem stets verweigert. Hinter dem Sinneswandel könnte Kalkül stecken.
  15. Ausländische Banken lassen sich neue Gebühren einfallen, um das Geldabheben für deutsche Touristen teurer zu machen. Diese Tricks sollten Sie kennen.
  16. Wie sieht die Zukunft der Rente in Deutschland aus? Fans der staatlichen Vorsorge konkurrieren mit Verteidigern des privaten Ansparens. Drei Empfehlungen für diejenigen, die unabhängig handeln wollen.
  17. Das Bett sei für "seinen eigentlichen Zweck" geeignet. Deshalb wiesen Richter nun endgültig eine Klage zurück. Ein Paar hatte sich an einer Lücke zwischen den Matratzen gestört - mit angeblichen Auswirkungen aufs Liebesleben.
  18. Auf dem Wohnungsmarkt deutet sich eine Trendwende an: Laut einem aktuellen Preisindex sind die Neuvertragsmieten im ersten Quartal erstmals seit 14 Jahren gesunken. Bei den Kaufpreisen geht es dagegen weiter nach oben.
  19. Attraktive Wohnungen sind begehrt, das nutzen einige Vermieter gnadenlos aus. Mieter sollten deshalb ihre Rechte kennen. Ein Überblick.
  20. In der RTL-II-Sendung "Zuhause im Glück" werden Häuser von Familien renoviert, die sich das selbst nicht leisten können. Doch für die Kandidaten könnte das teure Folgen haben, wie ein Teilnehmer jetzt erfahren musste.

Anzeige:



Wer ist online

Aktuell sind 44 Gäste und keine Mitglieder online

000299866
Heute
Gestern
505
1855

 
 
 

Cookies helfen uns bei der optimalen Bereitstellung unserer Dienste für Sie als Nutzer. Durch die Nutzung unseres Angebots erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.