Stern Wirtschaft

Der Newsfeed aus dem Wirtschafts-Ressort mit allen aktuellen Nachrichten und Berichten.
  1. Der Black Friday ist vorbei, aber das Cyber Weekend hat noch viele Schnäppchen parat. Hier erfahren Sie, welche Angebote und Deals sich am heutigen Black Sunday wirklich lohnen – egal, ob in den Bereichen Technik, Spielzeug oder Haushalt.
  2. In Deutschland tobt die Debatte um eine Schließung der Skigebiete in Europa bis Januar. Touristiker in Österreich und der Schweiz schert das nicht. In beiden Alpenländern stehen die Signale auf «Go».
  3. Der Handelsverband erwartet ein Umsatzplus gegenüber dem Weihnachtsgeschäft des Vorjahres. In den Innenstädten sind die Händler aber weniger optimistisch.
  4. Das Institut der deutschen Wirtschaft geht von einigen Unternehmen aus, die durch die November- und Dezemberhilfen mehr Geld zur Verfügung haben, als wenn sie regulär geöffnet hätten. Der Bund sei sehr großzügig.
  5. Die Autohersteller sind nicht mehr so großzügig mit Rabatten wie sonst üblich. Förderung müssen Kunden und Händler an anderer Stelle suchen.
  6. Die Corona-Pandemie trifft Unternehmen hart. Drei Länder fordern nun Steuerentlastungen - so sollen die Folgen der Krise abgemildert werden.
  7. Das Rennen um den Corona-Impfstoff ist auf der Zielgeraden. Es folgt die weltweite Verteilung von Milliarden Impfdosen. Eine logistische Herausforderung und ein lohnendes Geschäft auch für die Lufthansa.
  8. Mehr als Hundert Jahre lange wurden in der Huestraße 89 in Essen Lebensmittel verkauft - der Discounter Aldi hatte dort seine erste Filiale. Nun ist sie zu klein geworden.
  9. Wer sich für den Winter modisch eindecken möchte, hat vor allem am Cyber Weekend die beste Chance auf gute Deals in den Bereichen Kleidung und Accessoires. Wir stellen Online-Shops mit lohnenden Angeboten vor.
  10. Mit dem Slogan "Wir schaffen das Kükentöten" ab, bewirbt Aldi seine Eier. Die Verbraucherorganisation Foodwatch hält diese Werbung für irreführend und verklagt den Discounter.
  11. Mittelständler Va-Q-tec stellt Kühlboxen für den Transport des Impfstoffes her. Im Podcast erzählt Firmenchef Joachim Kuhn von den Herausforderungen, vor denen sein Unternehmen nun steht.
  12. Ende eine Ära in Essen: Das Aldi Nord-Stammhaus dort ist zu klein für das wachsende Sortiment des Unternehmens und schließt am Samstag seine Tore. Eine viel größere Filiale öffnet bald in der Nähe.
  13. Die Taxiunternehmen leiden unter der Krise. In einem Brief an zwei Bundesminister malen sie ein düsteren Szenario.
  14. Die schwarz-rote Koalition will mehr Frauen in Vorständen von großen Unternehmen. Eine Studie zeigt aus Sicht der Organisation Fidar den Handlungsbedarf.
  15. Volkswirte sind sich einig: Der Teil-Lockdown wird der deutschen Wirtschaft in ihrer Gesamtheit kaum bleibenden Schaden bescheren. Die Herausforderung: Die betroffenen Betriebe müssen über Wasser gehalten werden.
  16. Die Corona-Krise hat die Realwirtschaft mit großer Wucht getroffen, die Großindustrie ebenso wie die kleine Eckkneipe. Ein Lichtblick: Volksbanken und Sparkassen sind bislang weitgehend unbeschadet - wichtig für den Aufschwung nach der Krise.
  17. In der Corona-Krise spricht sich in einer Umfrage in Deutschland eine große Mehrheit dafür aus, die europäischen Skigebiete nicht zu öffnen. Auch viele Politiker sind für Verbote.
  18. Weil mehr in Technik investiert wurde, verzeichnet die Bahn in diesem Jahr deutlich weniger verspätete Züge durch Stellwerksstörungen.
  19. Verbraucher können auch Anbietern wie Finanz-Start-ups Einblick in ihr Bank-Konto gewähren. Diese Daten sind für die Bewertung der Zahlungsfähigkeit der Verbraucher interessant. Ein Test der Schufa sorgt für Kritik.
  20. Weniger Alpenmilch-Schokolade, höherer Preis: Die Verbraucherzentrale Hamburg kritisiert den diesjährigen Schoko-Weihnachtsmann von Milka als Mogelpackung.

Anzeige:



Wer ist online

Aktuell sind 49 Gäste und keine Mitglieder online

001494371
Heute
Gestern
805
1351

 
 
 

Cookies helfen uns bei der optimalen Bereitstellung unserer Dienste für Sie als Nutzer. Durch die Nutzung unseres Angebots erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.