Spiegel Panorama Justiz

Nachrichten über Prominente und Schicksale, Polizei und Justiz. Aktuelle Reportagen, Analysen, Interviews.
  1. In einem der beliebtesten Freizeitparks Nordeuropas gibt es ein Problem mit jungen Leuten, die rechtsextreme Gesten zeigen. Die Parkleitung reagiert mit Elterngesprächen, Hausverboten - und Strafanzeigen.
  2. Messer kamen zum Einsatz, auch ein Schuss soll gefallen sein: In Hamm ist ein Familienstreit eskaliert. Zwei Männer kamen schwer verletzt ins Krankenhaus, die Polizei ermittelt wegen eines Tötungsversuchs.
  3. Jahrelang scheiterte die Abschiebung der Bremer Unterweltgröße Ibrahim Miri - kürzlich gelang sie doch. Nach SPIEGEL-Informationen sorgte das Vorgehen der deutschen Polizei im Libanon allerdings für Unmut.
  4. Ein großer Hut, eine sehr große Perücke - aber kein großer Coup: In Barcelona ist ein Drogenschmuggler aufgeflogen, der auf bemerkenswerte Weise Kokain im Wert von 30.000 Euro importieren wollte.
  5. In Dresden hat ein 32-Jähriger mit einem gestohlenen Fahrzeug mehrere Verkehrsunfälle verursacht. Als Polizisten ihn stellten, trat er ihnen mit einer Waffe entgegen - einer der Beamten feuerte auf den Mann.
  6. Sowohl in Chicago als auch in New York ist R. Kelly in zahlreichen Punkten angeklagt. Nun lehnte es ein Richter ab, den Musiker gegen Zahlung einer Kaution freizulassen.
  7. Vor fünf Jahren starb der schwarze US-Amerikaner Eric Garner bei einer Auseinandersetzung mit der Polizei, Massenproteste folgten. Nun steht fest: Der mutmaßlich verantwortlich Polizist wird nicht angeklagt.
  8. Kriminaltechniker haben herausgefunden: Der tödliche Schuss auf Walter Lübcke wurde mit dem Revolver abgegeben, der in einem Erdloch gefunden wurde. Der Verdächtige Stephan Ernst hatte die Ermittler zu dem Versteck geführt.
  9. Sie sollen gegen den Kopf eines 14-Jährigen getreten und ihn daran gehindert haben, ein Gleisbett zu verlassen: In Dortmund hat die Polizei zwei Verdächtige gefasst. Sie sind aber noch nicht strafmündig.
  10. Bei einem Großbrand in einem Saunaklub kam in Hamminkeln ein 64-Jähriger ums Leben. Mehrere Männer behinderten die Einsatzkräfte bei der Arbeit. Das Feuer war offensichtlich die Folge von Brandstiftung.
  11. Er soll die Dresdnerin vergewaltigt und in einen Schacht geworfen haben: Ein junger Mann hat laut Polizei in Griechenland eingeräumt, dass er die Biologin Suzanne Eaton getötet hat.
  12. Die hessische Polizei hat an zwei Rastanlagen Lastwagenfahrer kontrolliert. Elf Truckern wurde die Weiterfahrt zunächst verboten - wegen erhöhter Alkoholwerte.
  13. Das Haus ist angeblich Millionen Dollar wert - und drinnen sah es aus wie auf einer Waffenmesse: Weil ein Mann in Los Angeles mehr als tausend Gewehre hortete, muss er womöglich für lange Zeit ins Gefängnis.
  14. Eine Wissenschaftlerin aus Dresden war in der kleinen Hafenstadt Kolymbari auf Kreta tot aufgefunden worden. Nun hat die Polizei einen Verdächtigen gefasst.
  15. Der frühere Chef des Lübecker Weißen Rings steht wegen eines Exhibitionismus-Vorwurfs vor Gericht. Doch laut einer Gutachterin muss man an der Aussage des mutmaßlichen Opfers zweifeln.
  16. Mitte März wurde eine junge Frau auf Usedom getötet, nun hat die Staatsanwaltschaft Anklage gegen zwei Bekannte des Opfers erhoben. Ihnen wird "gemeinschaftlicher Mord aus Mordlust" vorgeworfen.
  17. In den vergangenen Wochen häuften sich die Fälle, in denen Polizisten Kontakt zum rechten Spektrum hatten. Nun verlangen zwei Gewerkschaften Maßnahmen - doch in einem Punkt sind sie sich nicht einig.
  18. Sie benutzte gewöhnliches Papier und einen Tintenstrahldrucker: In einem Autohaus in Kaiserslautern hat eine 20-Jährige versucht, mit Falschgeld einen Wagen zu kaufen - ohne Erfolg.
  19. Das Landgericht Krefeld hat einen Heilpraktiker wegen fahrlässiger Tötung schuldig gesprochen. Der 61-Jährige hat schwer krebskranke Menschen mit alternativen Therapiemethoden behandelt - drei von ihnen starben.
  20. Ein 64-Jähriger kam bei einem Feuer in Hamminkeln bei Wesel ums Leben, mehrere Männer sollen die Löscharbeiten behindert haben. Nun ermittelt die Polizei wegen des Verdachts auf Brandstiftung mit Todesfolge.

Anzeige:



Wer ist online

Aktuell sind 62 Gäste und keine Mitglieder online

000386905
Heute
Gestern
801
1291

 
 
 

Cookies helfen uns bei der optimalen Bereitstellung unserer Dienste für Sie als Nutzer. Durch die Nutzung unseres Angebots erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.