Spiegel Panorama Gesellschaft

Deutschlands führende Nachrichtenseite. Alles Wichtige aus Politik, Wirtschaft, Sport, Kultur, Wissenschaft, Technik und mehr.
  1. Die französische Regierung will es verbieten, Polizisten zu filmen – dabei zeigt ein Video gerade erst wieder einen brutalen Einsatz. Nun wollen Zehntausende auf die Straße gehen.
  2. Ein Video zeigt offenbar drei Polizisten, die in Paris auf einen Musikproduzenten einprügeln. Es ist der zweite Vorfall dieser Art innerhalb einer Woche, der ein neues Sicherheitsgesetz infrage stellt.
  3. Maximal fünf Personen dürfen sich noch treffen, die Maskenpflicht wird erweitert, Restaurants bleiben dicht. Was halten Bürgerinnen und Bürger von den verschärften Corona-Maßnahmen?
  4. Die AfD ist die neue NPD, die Regierung handelt wie Hitler, Corona-Leugner wiederholen die Revolution von 1989: Der pseudohistorische Vergleich ist in Mode. Das ist manchmal zum Lachen – und immer gefährlich.
  5. Der Literaturwissenschaftler Christian Sieg sagt, warum Verschwörungstheorien keine Theorien sind – und wie man ihnen begegnen sollte.
  6. Patrick Quinn war eines der Gesichter der Ice Bucket Challenge, sein Schicksal bewegte viele Menschen. Nun ist er an der Nervenkrankheit ALS gestorben, er wurde 37 Jahre alt.
  7. Die muslimische Theologin Nimet Seker erzählt, wie sie den islamischen Fastenmonat Ramadan während der Pandemie erlebt hat – und welche Tipps sie aus dieser Zeit für das kommende Weihnachtsfest hat.
  8. Warum gilt Sachsen als Neonazi-Hochburg? Und weshalb treffen sich Rechtsextremisten oft an den immer selben Orten? Der Politologe Maximilian Kreter über den »Pull-Effekt« – und wirksame Gegenmaßnahmen.
  9. Trotz der Absage einer »Querdenken«-Demo in Leipzig zogen am Samstag knapp 1000 Menschen durch die Stadt – es kam erneut zu Aggressionen gegen Journalisten und Polizei.
  10. Junge Männer in aufgemotzten Autos gelten als »neue Gefährdergruppe« im Verkehr. Der Psychologe Wolfgang Fastenmeier rät von härteren Strafen ab – und plädiert für Aufklärung in der Schule.
  11. In Hongkong ist ein Parkplatz voller Busse zum Symbol der Coronakrise geworden. Mangels Touristen droht einer gesamten Branche das Aus, die Beschäftigen sind verzweifelt.
  12. Der Eurojackpot ist geknackt: Ein Spieler oder eine Spielerin aus Niedersachsen hat 61.083.832,10 Euro gewonnen.
  13. In Brasilien haben Sicherheitsleute einen Schwarzen zu Tode geprügelt. Nun gehen zahlreiche Menschen gegen Rassismus auf die Straße, es kommt zu Zusammenstößen mit der Polizei.
  14. Im März blieben viele zu Hause – beim zweiten Shutdown klappt das nicht mehr so gut. Als Problem könnte sich das späte Handeln der Politik erweisen.
  15. Jeder Zweite hält einen Klaps auf den Po für angebracht, jeder Sechste sogar Ohrfeigen: Eine Studie offenbart, dass die Anwendung von Gewalt in der Erziehung noch immer weitverbreitet ist.
  16. Sollten Jungen und Mädchen sich nur noch mit einem Freund oder einer Freundin treffen dürfen? An dieser Empfehlung von Bund und Ländern entzündet sich Kritik. Der Kinderschutzbund-Präsident bezeichnet sie als »unbarmherzig«.
  17. In einem illegalen Tagebau im Norden Ecuadors sind 40 Kubikmeter Erde abgerutscht. Drei Menschen kamen laut den Behörden ums Leben. Die Suche nach weiteren Verschütteten dauert noch an.
  18. Die Hamburger Reeperbahn steht für Sex, Party, Kontrollverlust. Doch in der Coronakrise geht den Klubs und Kneipen die Luft aus. Ihre Besitzer fragen sich, ob je wieder so gefeiert wird wie früher.
  19. Stille Nacht, einsame Nacht? Weihnachten dürfte in der Pandemie für viele anders ausfallen als sonst. Die katholische Kirche arbeitet bereits an einer Alternative zur Christmette.
  20. Fast 30 Bewohnerinnen und Bewohner sind positiv getestet, mehr als ein Dutzend an Covid-19 gestorben: In einem Berliner Pflegeheim ist es zu einem offenbar massiven Corona-Ausbruch gekommen.

Anzeige:



Wer ist online

Aktuell sind 34 Gäste und keine Mitglieder online

001491774
Heute
Gestern
1411
1687

 
 
 

Cookies helfen uns bei der optimalen Bereitstellung unserer Dienste für Sie als Nutzer. Durch die Nutzung unseres Angebots erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.