Spiegel Panorama Gesellschaft

Deutschlands führende Nachrichtenseite. Alles Wichtige aus Politik, Wirtschaft, Sport, Kultur, Wissenschaft, Technik und mehr.
  1. Gerade hat München den kritischen Grenzwert von 50 Positivtests je 100.000 Einwohner in einer Woche überschritten - trotzdem heißt es "Ozapft is". Ein Balanceakt für die Stadt.
  2. Größere Karnevalsveranstaltungen dürfen in diesem Jahr nicht stattfinden. Die NRW-Landesregierung rät zu Festen im kleinen Kreis - am besten zu Hause.
  3. Der antisemitische Verschwörungsglaube QAnon schwappt von Amerika nach Deutschland. Es geht um Kinderblut, Corona als Waffe und eine Elite, die angeblich die Welt versklavt. Hören Sie hier die SPIEGEL-Titelstory (34:26 Minuten).
  4. Kohlenmonoxid ist ein lebensgefährliches Gas, das auch beim Verbrennen von Wasserpfeifen freigesetzt wird. In Nordrhein-Westfalen sollen Angestellte und Gäste von Shisha-Bars jetzt mehr Frischluft bekommen.
  5. In britischen Regionen gelten erneut strikte Kontaktbeschränkungen, an den Corona-Teststationen bilden sich Schlangen. Viele sind empört über rücksichtslose Mitmenschen.
  6. Der antisemitische Verschwörungsglaube QAnon schwappt von Amerika nach Deutschland. Es geht um Kinderblut, Corona als Waffe und eine Elite, die angeblich die Welt versklavt.
  7. Nach Corona-Infektionen bei Personal und Gästen der Hamburger Bar "Katze" sucht das Gesundheitsamt etwa 100 Personen. Sie hatten sich mit falschen Daten in die Kontaktlisten eingetragen.
  8. Jens Förster erforscht das menschliche Denken und Handeln. Hier sagt er, wie Vorurteile unser Verhalten prägen - und was man dagegen tun kann.
  9. Die DDR existiert noch - jedenfalls in den Köpfen vieler, die aus ostdeutschen Familien stammen, sagt der Therapeut und Pädagoge Udo Baer. Was folgt daraus?
  10. Eine 26-Jährige, die sich offenbar nicht an Quarantäneauflagen hielt, soll in Garmisch-Partenkirchen einen Corona-Ausbruch verursacht haben. Nun haben Behörden erste Ergebnisse der Massentests bekannt gegeben.
  11. Bischof Heiner Wilmer verehrt Charles Bukowski und kämpft für Reformen in der katholischen Kirche. Wie hat die Pandemie seinen Blick auf die Gesellschaft verändert?
  12. Eine US-Amerikanerin sollte nach ihrem Corona-Test in Quarantäne, ging aber wohl in Garmisch-Partenkirchen feiern: Nun ermittelt die Staatsanwaltschaft wegen des Verdachts fahrlässiger Körperverletzung.
  13. Wie kommt "Mittwoch" auf die Top-Ten-Liste eines Wettbewerbs zum Thema Jugendsprache? Im Interview schildert der Urheber, warum er das Wort eingereicht hat - und erklärt, was es mit dem Frosch als sein Markenzeichen auf sich hat.
  14. Die Luftbilder sind apokalyptisch: Die Waldbrände an der US-Westküste haben von vielen Siedlungen nur Asche übriggelassen. Und die Feuersaison ist noch nicht überstanden.
  15. Mal was anderes als Hund, Katze, Maus: Manche Menschen halten sich Raubtiere. Nach dem Fund eines Löwenbabys auf der A5 erklärt Experte Florian Eiserlo, warum das mit den Großkatzen zu Hause selten gutgeht.
  16. Offenbar vor allem durch Schüsse von Polizeibeamten sind bei Demonstrationen in der kolumbianischen Hauptstadt Bogotá elf Menschen getötet worden. Ausgelöst wurden die Proteste durch eine Festnahme mit Todesfolge.
  17. In Sachsen-Anhalt wird immer noch nach einem Krokodil in der Unstrut gefahndet. Weiterhin hängt ein Huhn am Fluss. Damit will man das Reptil erwischen.
  18. Angestellte, die ohne Abstand in der Tönnies-Kantine essen: Weil die Mitarbeiterin einer Cateringfirma Aufnahmen davon ins Netz stellte, wurde ihr gekündigt. Nun erstritt sie eine Abfindung.
  19. Um elf Uhr sollten überall in Deutschland die Sirenen heulen und Menschen via App und Mail gewarnt werden - als Probe für den Ernstfall. Doch einiges lief anders als geplant.
  20. Seit Jahren ärgert sich eine Nachbarin in Bayern über einen stinkenden Ziegenbock, der nebenan wohnt. Ein Gericht gab ihr recht - umziehen muss das Tier aber trotzdem nicht.

Anzeige:



Wer ist online

Aktuell sind 36 Gäste und keine Mitglieder online

001354648
Heute
Gestern
2275
2322

 
 
 

Cookies helfen uns bei der optimalen Bereitstellung unserer Dienste für Sie als Nutzer. Durch die Nutzung unseres Angebots erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.