Tagesspiegel Sport

Nachrichten für Berlin und Deutschland
  1. Trainer Urs Fischer will mit dem 1. FC Union mutig in das erste Relegationsspiel gegen Stuttgart gehen. Es solle auch nach vorn gespielt werden.
  2. Sophia Flörsch fuhr als jüngste Fahrerin mit 17 Jahren in der Formel 4. Nach einem schweren Unfall hat sie ein Ziel: Weltmeisterin in der Formel 1 zu werden.
  3. Das deutsche Team rechnet sich auch im Viertelfinale gegen Tschechien etwas aus. Für Moritz Seider sieht es nach seiner Verletzungspause gut aus.
  4. Stuttgart macht aus großen Möglichkeiten bemerkenswert wenig. Das kann auch an der Nähe zum großen Autobauer Daimler liegen.
  5. Die Fußball-WM 2022 findet nun doch nicht mit 48 Teams statt. Fifa-Präsident Infantino ist mit seinen hochtrabenden Plänen gescheitert. Ein Kommentar.
  6. Bei Herthas Werbetour in den USA erzielt Peter Pekarik den 1:0-Siegtreffer gegen Minnesota. Fünf Hertha-Profis dürfen bald zu den Nationalteams. Mehr im Blog.
  7. Die Golden State Warriors dominieren in den NBA-Play-offs. Für den verletzten Superstar Kevin Durant springen die Kollegen in die Bresche.
  8. Es wird ernst: Am Abend trifft der 1. FC Union zum Hinspiel in Stuttgart auf den VfB. An der Alten Försterei gibt es ein Public Viewing. Alle Infos im Blog.
  9. Neues Magazin "Tagesspiegel Radfahren" im Handel. Das "Radmesser"-Projekt sucht Inspiration in Kopenhagen. Mehr dazu im Blog.
  10. Unser Kolumnist bewegt sich auf der Straße zwischen Fresdorf und Stücken zwischen Wut und großen Fragen. Schuld daran ist ein Autofahrer.
  11. Fifa-Präsident Gianni Infantino hätte die WM 2022 in Katar am liebsten schon mit 48 Teams ausgetragen. Doch daraus wird nun nichts.
  12. Der 1. FC Union hat Verträge mit einem Investor geschlossen, der enge Verbindungen zu VfB-Präsident Wolfgang Dietrich hat. Es geht um Geld und Integrität.
  13. Sporthistorikerin Carina Sophie Linne über alarmierende Zahlen für den deutschen Verband in puncto Frauenfußball und Überholmanöver anderer Länder.
  14. Das Meistermärchen von Abstiegskandidat Gleiwitz in Polen weckt Erinnerungen an den Titelgewinn von Leicester City.
  15. Nach Nico Schulz wechseln mit Thorgan Hazard und Julian Brandt zwei weitere Bundesliga-Spieler für viel Geld zum BVB.

Anzeige:



Wer ist online

Aktuell sind 139 Gäste und keine Mitglieder online

000289436
Heute
Gestern
1373
2751

 
 
 

Cookies helfen uns bei der optimalen Bereitstellung unserer Dienste für Sie als Nutzer. Durch die Nutzung unseres Angebots erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.