Spiegel Sport Videos

Sehen Sie eine Übersicht der aktuellen Videos von SPIEGEL ONLINE. Nachrichten und Top News zu Politik, Wirtschaft, Panorama, Sport, Technik und mehr. Jetzt Videos ansehen!
  1. 19 Profispieler umfasst der Kader des FC Bayern München aktuell. Zu wenig, findet Stürmer Robert Lewandowski, der sich möglichst schnell mehr Konkurrenz durch erfahrene Neuzugänge wünscht.
  2. Anstatt den Ball lässig wegzuschießen, schlägt der Torwart des amerikanischen Amateurvereins SC Spartans ein Luftloch. Seinen Patzer bügelt er dann aber mit einer Glanztat wieder aus.
  3. Skurrile Szenen rund um ein Abseitstor. Bei der Partie der Yokahama Marinos gegen die Urawa Reds entscheidet sich der Schiedsricher erst falsch, dann richtig und - nach minutenlangen Diskussionen - erneut falsch.
  4. Mit großen Erwartungen wurde Marko Arnautovic bei seinem neuen Klub Shanghai SIPG FC vorgestellt. Der Österreicher wechselte nach längeren Querellen für knapp 25 Millionen Euro von West Ham United nach China.
  5. Megan Rapinoe wurde in Frankreich mit den US-Frauen Fußballweltmeister. Aber auch ein Twitter-Streit mit Donald Trump brachte ihr viel Aufmerksamkeit. Jetzt hat die Teamkapitänin in einem Interview nachgelegt.
  6. Lucas Hernández ist bislang der einzige Top-Transfer, den Bayern München in der Sommerpause getätigt hat. Der französische Abwehrspieler konnte bei seiner Vorstellung mit bayerischen Sprachkenntnissen glänzen.
  7. Verunglückter Flankenwechsel oder geplanter Vollspann-Schuss? Yuta Koike erzielte beim 2:0-Heimsieg der Kashima Antlers gegen Jubilo Iwata ein echtes Traumtor. In vollem Lauf von der Seitenlinie ins Tor gelupft.
  8. US-Superstar Alex Morgan musste für ihren "Tee-Jubel" gegen England viel Kritik einstecken. Die Stürmerin wundert sich und prangert die unterschiedlichen Bewertungsmaßstäbe für Frauen im Sport.
  9. Tennis-Stars wie Serena Williams und Roger Federer sind ihre Fans: Cori Gauff erobert mit ihren Auftritten Wimbledon. Ihren früheren Trainer überraschen ihre starken Leistungen wenig.
  10. Nur ein Jahr lang hat es der "ewige" Gianluigi Buffon bei Paris Saint-Germain ausgehalten. Jetzt ist er voller Freude als Nummer zwei zurück bei Juventus Turin - und möchte endlich die Champions League gewinnen.
  11. Der 1:0-Siegtreffer gegen Schweden fiel in der 99. Minute durch Jackie Groenen. Dass es ein glücklicher Sieg war, störte die Oranje-Fußballfans wenig. Sie feierten ausgelassen - und glauben nun fest an den WM-Titel.
  12. Die Bilanz spricht für Schweden. Bei den Buchmachern aber sind die Niederlande Favorit. Einer freut sich besonders auf das Spiel: Schwedens Trainer Peter Gerhardsson, ein Fan des niederländischen Fußballs.
  13. Drei Tore, zwei Einsätze des Videoschiedsrichters und ein Platzverweis: Nach einem dramatischen Halbfinale stehen die US-Spielerinnen zum dritten Mal in Folge im Endspiel. England haderte einmal mehr mit dem Prinzip Strafstoß.
  14. Am Abend kämpft Englands Fußballerinnen bei der WM um die erste Finalteilnahme ihrer Geschichte. Der Gegner: Topfavorit USA. „Wir können mithalten“, sagt Starspielerin Lucy Bronze. Das Video.
  15. Die Favoritenrolle vor dem WM-Halbfinale zwischen den USA und England ist klar: Kaum einer zweifelt am Finaleinzug der Amerikanerinnen. Sie selber erst recht nicht. Arrogant will das US-Team aber nicht sein.
  16. Viele harte Duelle, ein kämpferischer Gegner: Nachdem der 3:0-Erfolg gegen Nigeria geschafft war, wirkten die deutschen Spielerinnen erleichtert. Die Reaktionen im Video.
  17. Ihr Vorbild ist Philipp Lahm, ihre Stärke ihr linker Fuß. In der U15 wurde sie von der Stürmerin zur Verteidigerin umgeschult. Die 26-jährige Carolin Simon gehört zu den erfahrenen DFB-Spielerinnen. Mehr über sie im Video.
  18. Teams aus sechs Ländern nehmen seit Februar an der Sail GP mit den schnellsten Segelbooten der Welt teil. Nach Sydney und San Francisco ist der Hudson River dritter Rennort des Grand Prix. Dieser ist nicht ganz ungefährlich.
  19. Vor dem Achtelfinale gegen Nigeria gibt sich das DFB-Team zuversichtlich. Das liegt auch daran, dass Superstar Dzsenifer Marozsán zurückkehren könnte.
  20. Gegen Südafrika stand sie das erste Mal in der Startelf der Nationalmannschaft: Mittelfeldspielerin Lina Magull spricht im Video über ihre Stärken, Schwächen, ihre fußballverrückte Familie und ihre größten Vorbilder.

Anzeige:



Wer ist online

Aktuell sind 60 Gäste und keine Mitglieder online

000386828
Heute
Gestern
724
1291

 
 
 

Cookies helfen uns bei der optimalen Bereitstellung unserer Dienste für Sie als Nutzer. Durch die Nutzung unseres Angebots erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.