Spiegel Kultur TV

Nachrichten zu Kultur und Kunst, Fernsehen und Kino, Pop und Theater. Reportagen, Service, Rezensionen, Interviews.
  1. Das letzte "Neo Magazin Royale" soll im Dezember laufen, dann wird die Show überarbeitet. Im Herbst 2020 kehrt Jan Böhmermann nach SPIEGEL-Informationen mit renovierter Sendung zurück - ins ZDF-Hauptprogramm.
  2. Nach "Friends" hat sich Warners neuer Streaminganbieter die Rechte an der nächsten Erfolgs-Sitcom besorgt: Für "The Big Bang Theory" soll HBO Max laut Berichten 600 Millionen Dollar ausgegeben haben.
  3. Erinnerung wird überbewertet. Und Gegenwart unterschätzt: In "Hanne" spielt Iris Berben eine Frau, die nach einem beängstigenden Befund ins Jetzt eintaucht. Eine Liebeserklärung ans Leben.
  4. Seit 2013 ist er Intendant des WDR. Nun wird Tom Buhrow nächster ARD-Vorsitzender - und damit oberster Repräsentant des Senderverbunds. Er wird vor allem den digitalen Wandel vorantreiben müssen.
  5. Etliche Radio- und Fernsehprogramme bei der ARD waren am Mittwoch nicht wie gewohnt zu empfangen. Der Grund: Die Gewerkschaft Ver.di und Journalistenverbände hatten aufgerufen, die Arbeit niederzulegen.
  6. Hugh Grant in seiner bisher besten Rolle: Die Serie "A Very English Scandal" erzählt einen wahren Fall von Hybris und Verrat. Was das mit dem Brexit zu tun hat? Sehen Sie hier exklusiv die erste Folge.
  7. Das Unterhaltungskonzept der RTL2-Show "Wild im Wald" ist schlicht. Sehr schlicht. In seinen besten Momenten ist es rührendes Fluchtfernsehen.
  8. Fernseharzt Eckart von Hirschhausen besucht für eine Doku ein Hospiz. Die nachdenklichen, eindringlichen Momente zersplittert der Film mit peinlichen Einspielern - beispielsweise über "Sarg-Probeliegen".
  9. "Dallas" mit Breaking-News-Ticker: "Succession" erzählt von einer Verlegerfamilie, die Markt- und Meinungsmacht anstrebt. Ein starkes Beispiel dafür, wie die Unterhaltungsindustrie inzwischen Politik macht.
  10. Die Reaktionen der Fans auf das Ende von "Game of Thrones" war durchwachsen, doch die Branche selbst hat die Serie jetzt reich belohnt - mit einem Rekord an Emmys.
  11. Auch wer durch die Dimensionen reist, landet immer wieder bei sich selbst: Die herzzerreißende Amazon-Serie "Undone" hebt Raum und Zeit auf - und sucht doch im Alltag Antworten auf die ganz großen Fragen.
  12. Schmerzhafter Einstand: Verena Altenberger absolvierte ihren ersten Einsatz als "Polizeiruf"-Ermittlerin mit Wut, Witz und Seele. Das war imposant. Oder sind Sie anderer Meinung?
  13. Wenn Freunde des Automobils und Gegner der "Klimakiller" aufeinandertreffen, entgleist in Deutschland jede Diskussion. So auch bei "Anne Will" - da hilft kein Spurhalteassistent mehr.
  14. Hinter hemdsärmeliger Fröhlichkeit lauert der Abgrund: Als neue Münchner "Polizeiruf"-Ermittlerin Bessie Eyckhoff läuft Verena Altenberger unter Hypnose zu großer Form auf.
  15. Ob infantil oder senil: Luke Mockridge hat für jede Altersklasse einen Witz. In seiner "Greatniteshow" liefert er Wimmelbilder sinnfrei entfesselter guter Laune. Es gab aber auch einen bösen Fehltritt.
  16. Der Krimi-Achtteiler "Unbelievable" nach einem wahren Fall erzählt vom Kampf mehrerer Frauen um Gerechtigkeit in einer Männerwelt: Gegen alle Widerstände wollen sie einen Serienvergewaltiger dingfest machen.
  17. Nach der Kritik am MDR für den Umgang mit der AfD wird nun auch die Wahlberichterstattung des ZDF diskutiert. Chefredakteur Peter Frey räumte ein, die "nettere Oberfläche" der Partei erschwere den kritischen Umgang.
  18. Der Geschäftsführer der hessischen Filmförderung Hans Joachim Mendig hat sich mit AfD-Chef Jörg Meuthen getroffen. Die Filmbranche ist entsetzt - und fordert Konsequenzen.
  19. Robuster Humor, soziales Gespür: Verena Altenberger präsentiert sich im "Polizeiruf" aus München als starke Nachfolgerin von Matthias Brandt - und absolviert ihren Einstand mit Fuck-you-all-Fröhlichkeit.
  20. Sido ließ auf ein wenig Kontroverse bei "The Voice of Germany" hoffen. Grund zum Austeilen gab es aber kaum: Es trat niemand auf, der nicht wenigstens eine Autohauseröffnung zum Glänzen bringen könnte.

Anzeige:



Wer ist online

Aktuell sind 99 Gäste und keine Mitglieder online

000487734
Heute
Gestern
1239
1189

 
 
 

Cookies helfen uns bei der optimalen Bereitstellung unserer Dienste für Sie als Nutzer. Durch die Nutzung unseres Angebots erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.