heise Top News

Nachrichten nicht nur aus der Welt der Computer
  1. Die Bundesverwaltung hängt im Software-Bereich am Tropf von Microsoft, haben Forscher herausgefunden. Die digitale Souveränität des Staates sei gefährdet.
  2. Microsoft hat die Scan-Funktion der Anti-Viren-Software Defender kaputt gepatcht. Nun gibt es eine reparierte Ausgabe.
  3. In Sachen Digitalisierung hinken die SAP-Anwender den eigenen Erwartungen hinterher. Unter anderem hadern sie mit der Produktpolitik ihres ERP-Lieferanten.
  4. Das Elite Dragonfly, HPs neuster Zugang bei seinen Business-Notebooks, wiegt nur ein Kilogramm und soll dennoch 24 Stunden ohne Netzteil auskommen.
  5. iPhone-Nutzer können mit iOS 13 erstmals NFC-fähige Security Keys in vollem Umfang einsetzen, etwa für die passwortfreie Authentifizierung per FIDO2.
  6. In seinem Buch erzählt der NSA-Whistleblower seine Geschichte. Während der autobiografische Teil nicht viel Neues enthält, sind seine Warnungen weiter aktuell.
  7. Mit passenden Leuchten ermöglicht die Philips Hue Play HDMI Sync Box die farbliche Untermalung des Fernsehbildes – die richtigen Einstellungen vorausgesetzt.
  8. Weltweit hätte im Grunde jedermann auf medizinische Daten wie Röntgenaufnahmen zugreifen können. Betroffen sind auch Patienten aus Deutschland.
  9. Die Free Software Foundation sucht einen neuen Präsidenten. Ihr Gründer zieht sich zurück, nachdem viel kritisierte Äußerungen von ihm bekannt geworden waren.
  10. Eine offene Datenbank einer Privatfirma gibt Informationen zu Millionen Bürgern Ecuadors preis. Darunter sind auch Kinder, der Präsident – und Julian Assange.
  11. Die ersten Wi-Fi-6-Geräte sind längst im Markt. Nun legt die Wi-Fi Alliance ihr Testprogramm fürs Wi-Fi-Siegel nach.
  12. Die Maker-Bewegung - "postkapitalistische Praxis" oder nur Bastelecke? Der letzte Teil der Reihe über technologische Heilsversprechen und den Kapitalismus.
  13. Über eine Schwachstelle in vielen SIM-Karten könnten Angreifer Mobiltelefon-Besitzer ausspionieren. Bisher geschah dies aber anscheinend nur in Einzelfällen.
  14. Mit der Erderhitzung dehnt sich das Meerwasser aus, die Eismassen schmelzen: Der Meeresspiegel steigt. Was das bedeutet, beleuchtet ein neuer Report.
  15. Noch immer stehen die Boeing 737 Max wegen des Flugverbots am Boden. Je länger sich die Wiederzulassung hinauszögert, desto größer wird das Debakel für Boeing.
  16. Google hatte Steuerverfahren in Europa mit Millionenzahlungen beendet. In Frankreich erreichen aber ein Vergleich und eine Nachzahlung eine neue Dimension.
  17. Weil die deutsche Regelung für das Leistungsschutzrecht nicht vorab der EU-Kommission übermittelt wurde, ist sie laut EuGH ungültig.
  18. Bei schweren Mängeln dürfen Datenschützer die Fanpage-Betreiber verpflichten, die Unternehmensseite abzuschalten, entschied das Bundesverwaltungsgericht.
  19. Intels Xeon-Prozessoren lassen sich über die Netzwerkfunktionen DDIO und RDMA angreifen, um zum Beispiel über SSH-Sitzungen Tastatureingaben auszulesen.
  20. Die Gig Economy steht vor einer Wende: Kalifornien bringt ein Gesetz auf den Weg, das Rideshare-Fahrern gleiche Rechte wie Angestellte sichern soll.
  21. Apple hat drei neue iPhone-Modellreihen vorgestellt, sie sollen durch bessere Kamerasysteme mit bis zu drei Objektiven und schnellem Prozessor punkten.
  22. Erstmals kann das Display von Apples Smartwatch dauerhaft an bleiben. Die Akkulaufzeit soll das nicht beeinträchtigen.
  23. Apple löst das 9,7-Zoll-iPad der sechsten Generation durch ein größeres Gerät mit gleichem Prozessor ab.
  24. Die liberale Dänin Margrethe Vestager soll im Kabinett von Ursula von der Leyen das Superportfolio für die digitale Agenda und den Wettbewerb leiten.
  25. Nach dem ganzen Hype (das Riesendisplay!) der vergangenen Monate hat das chinesische Startup in Frankfurt nun ein serienreifes Auto am Start.
  26. Gleich 48 Staaten und 2 Territorien suchen bei Google nach Spuren, der Konzern könnte US-Kartellrecht verletzt haben. Auch Facebook wird gefilzt.
  27. VW leitet mit dem ID.3 eine Revolution ein. Das elektrische Kompaktauto könnte der Beginn einer Umkehr beim Antrieb sein, weg vom Verbrenner
  28. Der Meilenstein basiert laut EU-Kommission auf der Zahl der weltweit verkauften Smartphones, die Galileo verwenden. Die tatsächliche Userzahl sei noch höher.
  29. Das verbesserte Falt-Smartphone Galaxy Fold 5G macht einen robusteren Eindruck als die erste, defektanfällige Version. Wir haben probegefaltet.
  30. Wie schon in den vergangenen Jahren beginnt die IFA mit einem neuen SoC von Huawei. Trotzdem ist 2019 alles anders.
  31. Im Exynos 980 bringt Samsung neben sechs CPU-Kernen auch ein 5G-Modem unter. Smartphones mit dem Kombiprozessor sollen günstiger werden als bisherige 5G-Geräte.
  32. Edelkompakte mit Typ-1-Zoll-Chip: Die RX100 liegt nun schon in der siebten Generation vor. Wer blickt da noch durch? Wir schauen nicht nur aufs aktuelle Modell.
  33. Beim Gang über die IFA stößt man unweigerlich auf 8K-TVs. Die sollen jetzt ganz viel verkauft werden – doch wer braucht die höhere Auflösung eigentlich?
  34. Die deutschen Banken und Sparkassen arbeiten daran, ihre Online-Bezahldienste zu bündeln. Für die glücklose Paypal-Alternative Paydirekt wäre es wohl das Aus.
  35. Die Telekom stellt ihren Vertragskunden 5G und mehr Inklusivvolumen bereit. Dafür steigt das Preisniveau deutlich.
  36. Riesige Datenbanken mit Telefonnummern samt Facebook-User-Nummer und teilweise weiteren Daten standen frei im Netz. Der Betreiber ist unbekannt.
  37. Mit Microwave Assisted Magnetic Recording (MAMR) erhöht Western Digital (WD) die Kapazität der Enterprise-Festplatten DC HC500 und DC HC600 auf bis zu 20 TByte.
  38. Vor allem über soziale Netzwerke wie Facebook, Instagram, Snapchat und Twitter sehen sich Jugendliche auf dieser Welt mit Cybermobbing konfrontiert.
  39. Google hat die jüngste Version seines Mobil-Betriebssystems veröffentlicht – zuerst für die hauseigenen Pixel-Smartphones. Weitere Geräte sollen bald folgen.
  40. Obwohl das neue USB 4 auf Thunderbolt 3 aufbaut, ist eine Abwärtskompatibilität nicht verpflichtend. Dafür sind wie bei USB gewohnt Hubs vorgesehen.
  41. Ein Oberstleutnant kommt in einer Analyse des Wissenschaftlichen Dienst des Bundestags zum Schluss, dass Hackbacks nicht abschrecken und zu Anarchie führen.
  42. Das endgültige Aus für Flash rückt unaufhaltsam näher: In Firefox 69 verschwindet nun die Möglichkeit, Flash automatisch starten zu lassen.
  43. AVM setzt wie einige Smartphone-Hersteller auf ein 5G-Modem von Qualcomm. Die mit Wi-Fi 6 ausgestatteten Fritzboxen füttern WLAN-Clients mit bis zu 3 GBit/s.
  44. SpaceX und andere wollen riesige Satellitenflotten ins All schicken – für globale Internetabdeckung. Dann werden wohl Verkehrsregeln nötig.
  45. Auf dem Caravan Salon sind so gut wie keine Neuheiten mit elektrischem Antrieb zu sehen. Der Diesel dominiert – mit kleinen Ausnahmen
  46. Sind Passwörter einfach nur lästig? Nein, findet Eva-Maria Weiß. Trotzdem plädiert sie für einen schnellen System-Wechsel.
  47. Der beliebte Mail-Client Thunderbird springt von Version 60 auf 68. Das Update enthält viele Neuerungen und Verbesserungen – deaktiviert allerdings alte Addons.
  48. Neue Bausteine für 11ax Wave 2 bringen eine wesentliche Neuerung für Anwender und einen für Hardware-Entwickler nützlichen Kniff.
  49. Die Leaders for Climate Action fordern konkrete Schritte zur Reduzierung des Kohlenstoffdioxid-Ausstoßes. Mehr als 100 Digitalunternehmer beteiligen sich.
  50. Modular aufgebaut, konfliktfreie Rohstoffe, langer Support – das Fairphone 3 hat viele Vorteile, ist aber teurer und schwerer als technisch ähnliche Handys.
  51. Byton will sich mit einer Reihe von E-Autos etablieren. Dazu geht die Marke vor allem innen ganz eigene Wege
  52. In Ancestors: The Humankind Odyssee schwingen sich die Spieler von Baum zu Baum und erleben die Anfänge der Menschheit als packenden Überlebenstrip.
  53. Microsoft und Adobe sind bei der Topliste der Sicherheitslücken natürlich auch mit von der Partie. Adobes Lücken waren mit Abstand die kritischsten.
  54. Das KBA hat mehrere Nachrüstsysteme für Euro-5-Diesel genehmigt. Mercedes und Volkswagen zahlen 3000 Euro dazu – unter bestimmten Umständen
  55. Eine BSI-Initiative bringt Einbindung von Web-Formularen, bessere Integration mit Desktop-Software und ein Security Audit.
  56. Seit Freitag früh sind die Server der wohl gefährlichsten Cybercrime-Bande wieder aktiv.
  57. Andere Browserhersteller fahren einen harten Kurs gegen Tracking. Google will personalisierte Werbung weiterhin ermöglichen und dafür neue Standards verhandeln.
  58. Liveshow, xCloud, Death Stranding: Eine ereignisreiche Gamescom geht zu Ende. Die Redaktion erklärt, was ihr gefallen hat – und was flachfiel.
  59. Nach dem Skandal um mögliche Fehlurteile aufgrund von Problemen mit der Vorratsdatenspeicherung hat die dänische Justiz die Notbremse gezogen.
  60. Dank der neuen Bewegungsfreiheit spielt sich Doom Eternal wie eine makabere Gewalt-Choreografie. Zeit zum Atmen bleibt dabei kaum.

Anzeige:



Wer ist online

Aktuell sind 52 Gäste und keine Mitglieder online

000487631
Heute
Gestern
1136
1189

 
 
 

Cookies helfen uns bei der optimalen Bereitstellung unserer Dienste für Sie als Nutzer. Durch die Nutzung unseres Angebots erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.