Spiegel Online

Deutschlands führende Nachrichtenseite. Alles Wichtige aus Politik, Wirtschaft, Sport, Kultur, Wissenschaft, Technik und mehr.
  1. Die EU will 2050 klimaneutral sein. Oft wird das als dystopische Deindustrialisierung skizziert. Die Beratungsfirma McKinsey sagt: Kosten und Profite könnten sich ausgleichen. Allerdings bleiben wichtige Aspekte unberücksichtigt.
  2. Wie teilen Paare in der Pandemie die Hausarbeit auf? Umfrageergebnisse zeigen, dass Frauen einen Großteil der Aufgaben übernehmen. Trotzdem halten 66 Prozent der Männer die Aufteilung für gerecht.
  3. Zehntausende Daimler-Mitarbeiter haben Postkarten an den Vorstand geschickt. Sie kritisieren dessen harten Sparkurs – und machen Vorschläge, wie es besser gehen könnte.
  4. In Baden-Württemberg hat die »Querdenker«-Bewegung ihr Epizentrum. Der Antisemitismusbeauftragte des Landes beobachtet bei den Protesten der Corona-Leugner und ihrer Mitläufer eine besorgniserregende Tendenz.
  5. Einmal im Monat sollte ein geschiedener Mann seine Söhne treffen: zu oft, behauptete er, der Fall landete vor Gericht. Das hat nun ein Urteil gefällt – und dem Vater die Leviten gelesen.
  6. Der Chef der europäischen Grenzmission gerät wegen der Verwicklung seiner Mitarbeiter in illegale Pushbacks unter Druck. Nun stellt sich heraus: Er hat sich vor dem EU-Parlament mit einer Falschaussage verteidigt.
  7. Zwei Autofahrer sollen sich im Rostocker Stadtgebiet ein illegales Rennen geliefert haben. Dabei kam es zu einem folgenschweren Crash. Die Polizei sucht nach einem flüchtigen Beteiligten.
  8. Der Sommer war für viele vergleichsweise sorgenfrei, nun wächst laut einer Umfrage die Angst, sich während der Arbeit zu infizieren. Doch längst nicht alle Arbeitnehmer sind gleich bekümmert.
  9. Für Passau und Umgebung gelten seit Mittwoch scharfe Corona-Maßnahmen. Bayerns Ministerpräsident besucht die Stadt zu einem Krisengespräch. Sehen Sie hier Markus Söders Statement in voller Länge.
  10. Österreich kämpft mit hohen Corona-Zahlen, die Regierung hat neue Maßnahmen beschlossen. Kanzler Sebastian Kurz schob Migranten aus dem Westbalkan die Verantwortung zu – hatte die Rechnung aber ohne Armin Wolf gemacht.
  11. Norbert Röttgen erweitert seine Kampagne für den Parteivorsitz: Im Falle eines Sieges will er nach SPIEGEL-Informationen die CDU-Politikerin Ellen Demuth zur Chefstrategin der Partei machen.
  12. Der Fund einer rätselhaften Metallsäule in der Wüste von Utah ging um die Welt. Der dortige Monolith ist mittlerweile verschwunden, dafür ist nun einer in Kalifornien aufgetaucht: auf einem Berg.
  13. Maritim gestaltet, aber keine irreführende Nachahmung: Appel Feinkost darf laut einem Urteil mit einem Mann im Seemannslook werben. Eine Verwechslungsgefahr mit der Werbeikone Käpt'n Iglo bestehe nicht.
  14. Kurz vor Start der Pre-Season hat die NBA 546 Corona-Tests durchgeführt. Mit überraschendem Ergebnis: Fast zehn Prozent von ihnen waren positiv. Die Betroffenen werden nun von ihren Teams isoliert.
  15. Nina Hagen, Lady Gaga, die Red Hot Chili Peppers: Sie alle ließen sich von Henk Schiffmacher bemalen. Hier spricht der Startätowierer über die historische Lust am Schmerz – und sein Wunschtattoo für den Papst.
  16. Während Italien, Frankreich, Deutschland und Österreich dem Wintersport mehr oder weniger eine Absage erteilt haben, will die Schweiz ihre Pisten möglichst bald öffnen – unter gewissen Bedingungen für die Urlauber.
  17. Wie sollen Schulen und Kitas im Pandemie-Winter geöffnet bleiben? Gesundheitsminister Spahn legt nun eine neue Verordnung vor, sein Plan: »Lehrerinnen und Lehrer werden sich regelmäßig selbst testen dürfen.«
  18. Schock für die österreichischen Skispringerinnen zwei Wochen vor dem Weltcupauftakt: Vizeweltmeisterin Eva Pinkelnig hat sich bei einem Trainingssturz einen Milzriss zugezogen. Wie lange sie ausfallen wird, ist unklar.
  19. Noch immer infizieren sich in Deutschland zu viele Menschen mit dem Coronavirus, warnt RKI-Präsident Lothar Wieler. Gesundheitsämter seien erschöpft, es gebe immer mehr Ausbrüche in Altersheimen. Dies müsse nicht sein.
  20. Nach 50 Tagen Hungerstreik war die Menschenrechtsaktivistin Nasrin Sotudeh so angeschlagen, dass sie Hafturlaub erhielt. Der soll nun nach nur knapp vier Wochen wieder vorbei sein, wie ihr Mann mitteilt.
  21. Magdalena Neuner hat im Biathlon alles gewonnen, heute begleitet sie die Wettbewerbe als Kommentatorin. Hier spricht sie über einen Eventsport ohne Zuschauer, die Probleme für den Nachwuchs – und ihre Tochter im Skiklub.
  22. Einzelpersonen sollen bei schweren Menschenrechtsverletzungen künftig weltweit von der EU sanktioniert werden können. Geplant sind Einreiseverbote oder das Einfrieren von Vermögen.
  23. Das Robert Koch-Institut meldet 22.046 neue Ansteckungsfälle – rund 200 weniger als am Donnerstag vor einer Woche. Was das bedeutet und wie hoch der R-Wert ist, erklären die Wissenschaftler.
  24. Twitter verbietet es nun, Gruppen aufgrund von »nationaler Herkunft«, »Rasse« oder »ethnischer Zugehörigkeit« die Menschlichkeit abzusprechen. Menschenrechtler sagen: Ein guter Vorstoß, der zu spät kommt.
  25. König Ludwig XVI. wurde vom Sturm auf die Bastille komplett überrascht – doch aus heiterem Himmel kam der nicht.
  26. Die Wut in Iran ist groß nach der Ermordung des Atomwissenschaftlers Mohsen Fakhrizadeh. Europa müsse sich deutlicher positionieren, sagt die Nahost-Expertin Azadeh Zamirirad – eine weitere Eskalation wär fatal.
  27. Riester-Sparerinnen und -Sparer werden vom Staat unterstützt. Eine neue Studie zeigt jedoch: Die Kosten vieler Versicherungsprodukte fressen die Zulagen schnell auf.
  28. Mein erstes Thanksgiving feierte ich als Teenager. Damals wusste ich noch nicht, dass die Indigenen an diesem Tag trauern – und Reisen zur Familie einmal gefährlicher Leichtsinn sein würden.
  29. In Oberbayern ist ein Schulbus verunglückt, die Einsatzkräfte gehen von etlichen Verletzten aus, darunter vor allem Kinder. Womöglich war die Straße an der Unfallstelle glatt.
  30. Bäume, Buschland und Mangrovensümpfe prägen Fraser Island, nun hat ein Brand einen Großteil der weltgrößten Sandinsel zerstört. Es gibt aber noch Hoffnung – zumindest für den dortigen Regenwald.

Anzeige:



Wer ist online

Aktuell sind 26 Gäste und keine Mitglieder online

001500185
Heute
Gestern
530
1349

 
 
 

Cookies helfen uns bei der optimalen Bereitstellung unserer Dienste für Sie als Nutzer. Durch die Nutzung unseres Angebots erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.