CHIP Download Specials

Die besten Downloads bei CHIP Online
  1. Microsoft Office samt seiner Textverarbeitung Word ist der Office-Goldstandard. In Unternehmen führt daran kaum ein Weg vorbei, für Privatnutzer sieht es anders aus. Es gibt abgespeckte Versionen vor Word, die Sie kostenlos nutzen können. Außerdem gibt es verschiedene Alternativen zu Word, die dem Funktionsumfang des Originals auch gratis recht nah
  2. Microsoft Office samt Word, Excel und PowerPoint ist der Office-Goldstandard. In Unternehmen führt daran kaum ein Weg vorbei, für Privatnutzer sieht es anders aus. Es gibt abgespeckte Versionen von Word & Co., die Sie kostenlos nutzen können. Außerdem gibt es verschiedene Alternativen zu Microsoft Office, die dem Funktionsumfang des Originals auch gratis
  3. Alle Rechner mit Windows 10 haben auch einen Virenschutz an Bord, den Microsoft Defender. Auf den verlassen sich nicht wenige Anwender. Aber ist das eine empfehlenswerte Strategie? Der CHIP-Test zeigt: lieber nicht. Die meisten der von CHIP getesteten Viren- und Malwarewächter können mehr, selbst die kostenlosen. Wir stellen die wichtigsten Testergebnisse
  4. Fernsehen über Internet? Nichts leichter als das! So gut wie alle TV-Sender zeigen ihr Programm mittlerweile 24 Stunden lang per Live Stream im Internet. Mit den richtigen Apps sind Sie überall live dabei! Welche TV Tools Sie für Ihren Lieblings-Sender brauchen? Hier gibt's alle Downloads im Überblick!
  5. Der Zugang ins Darknet und Deep Web bleibt für viele im Verborgenen. Dabei dient das Paralleluniversum des Darknets nicht nur illegalen Zwecken.
  6. Sie haben noch keinen Passwort-Manager? Dann finden Sie in diesem Test auf den ersten drei Plätzen sehr gute Dienste. Doch diese kosten mit rund 30 bis 40 Euro pro Jahr nicht gerade wenig. Viele Nutzer werden aber auch mit der kostenlosen Variante des Testsiegers LastPass glücklich. Bitwarden ist in unserem Test die beste kostenlose Option mit der Note
  7. Ransomware, Datenlecks und Malware: Die Bedrohungen im Internet nehmen viele Formen an und führen im schlimmsten Fall zu großen finanziellen Schäden oder unwiederbringlichem Verlust persönlicher Dateien. Es gibt allerdings effektive Methoden, mit denen Sie sich vor solchen Horrorszenarien schützen können - fünf Experten-Tipps dafür bietet ausgerechnet
  8. Wer im Büro mit Mails hantiert, Termine und Aufgaben plant, tut das in den meisten Fällen mit Microsoft Outlook. Privat sieht das anders aus, denn der Outlook-Client ist kostenpflichtig. Wer sich auch dort Outlook-Komfort wünscht, muss sich das Programm aber nicht zwangsläufig kaufen. Es gibt ein paar überlegenswerte Outlook-Alternativen.
  9. Vor allem Power-Nutzer behaupten, dass die größte Perle in Microsoft Office die Tabellenkalkulation Excel ist. Sicher dürfte außerdem sein, dass Excel der Goldstandard rund um Tabellen ist. In Unternehmen führt daran kaum ein Weg vorbei, für Privatnutzer sieht es aber anders aus. Es gibt abgespeckte Versionen vor Excel, die Sie kostenlos nutzen können.
  10. Zum Zeichnen braucht man längst nicht mehr Papier und Stifte - viele bekannte Künstler und Illustratoren arbeiten mittlerweile ausschließlich digital. Mit welchen Gratis-Tools Sie am PC am besten malen und zeichnen können, zeigt CHIP Ihnen im Beitrag.

Anzeige:



Wer ist online

Aktuell sind 57 Gäste und keine Mitglieder online

001373632
Heute
Gestern
1216
1349

 
 
 

Cookies helfen uns bei der optimalen Bereitstellung unserer Dienste für Sie als Nutzer. Durch die Nutzung unseres Angebots erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.