Spiegel Netzwelt Web

Deutschlands führende Nachrichtenseite. Alles Wichtige aus Politik, Wirtschaft, Sport, Kultur, Wissenschaft, Technik und mehr.
  1. Cookies ermöglichen personalisierte Online-Werbung. Nun haben Karlsruher Richter entschieden, wie die im Netz allgegenwärtigen Cookie-Banner aussehen sollten, damit sie datenschutzkonform gesetzt werden.
  2. Unglücklich gewählte Quellen, unklare Formulierungen, konstruierte Begründung: Twitters erster Faktencheck eines Trump-Tweets macht Defizite des Unternehmens im Kampf gegen Falschinformationen deutlich.
  3. Ein junger Mann soll private Mails, Fotos und Dokumente von Politikern gestohlen und unter dem Hacker-Namen "0rbit" ins Netz gestellt haben. Nach anderthalb Jahren könnte der Fall bald vor Gericht landen.
  4. Die herrschenden Männer in den USA, Russland, Großbritannien und Brasilien ordnen alles dem Machterhalt unter - selbst die Realität. Das schrieb Kolumnist Sascha Lobo. Im Podcast reagiert er auf Leser-Zuschriften.
  5. Antifaschistisches Liedgut statt Aufruf zum Gebet: Unbekannte haben in der türkischen Stadt Izmir das Partisanenlied "Bella Ciao" aus mehreren Moscheelautsprechern abgespielt. Die Behörden ermitteln.
  6. Beim Thema Corona haben Verschwörungstheorien in den sozialen Netzwerken Hochkonjunktur. Woran liegt das? Wie wichtig sind die Plattformen? Und wie viele Menschen glauben wirklich daran? Die wichtigsten Antworten.
  7. Vom Like zum Kauf: Mark Zuckerberg will es Händlern leicht machen, Onlineshops für Facebook und Instagram aufzusetzen. Dem Unternehmen selbst liefert das Angebot Daten über das Verhalten der Kunden.
  8. Die Fluggesellschaft Easyjet ist Opfer eines Hackerangriffs geworden. Unbekannte hatten Zugang zu den Daten von rund neun Millionen Reisenden. Bei manchen Kunden geht es auch um Kreditkartendaten.
  9. Warum scheint Corona für viele nur ein Frühjahrsspuk gewesen zu sein? Wir sind alltagssüchtig, erklärte sich Sascha Lobo das trotzige Als-wäre-nichts-Verhalten. Im Podcast reagiert er auf Leserzuschriften.
  10. Der Wohnungsschlüssel liegt zu Hause, und der zockende Partner hört weder Handy noch Klingel? So erging es Charlotte Siné. Doch die Partnerin von Formel-1-Fahrer Charles Leclerc hatte eine clevere Idee.
  11. Die Zugänge zu einigen der leistungsfähigsten Supercomputer Europas wurden offenbar gleichzeitig von Unbekannten kompromittiert. Was wir bisher über die Vorfälle wissen.
  12. Neben verschiedenen Darknet-Marktplätzen beherbergte der Cyberbunker in Traben-Trarbach auch Daten der völkisch-rechtsextremen "Identitären Bewegung". Der mutmaßliche Bunkerchef äußert sich nun erstmals zu den Vorwürfen der Ermittler.
  13. Mehrere Supercomputer-Betreiber in Deutschland und Großbritannien haben derzeit mit Hackerattacken zu kämpfen. Nach SPIEGEL-Informationen haben die Angriffe schon vor Monaten begonnen, blieben aber lange unentdeckt.
  14. Nach Wochen voller Videokonferenzen wünschen sich manche Menschen einen Tapetenwechsel, und sei es nur digital. Gut für sie, dass man online zahlreiche schicke und kostenlose Hintergrundbilder findet.
  15. Hacker haben angeblich Hunderte Gigabyte Daten der Kanzlei Grubman Shire Meiselas & Sacks erbeutet, die Musik- und Filmstars betreut. Druck machen die Täter nun mit einem angeblichen Dokument zu Madonnas jüngster Welttournee.
  16. Finden Faktenchecker bei Facebook Beiträge mit falschen oder zweifelhaften Aussagen zum Coronavirus, versieht die Firma diese mit Warnhinweisen. Mit Erfolg, behauptet Facebook. Schwieriger sieht es bei WhatsApp aus.
  17. Gewalt, Missbrauch, verstörende Szenen: Weil sie durch ihre Arbeit traumatisiert wurden, haben für Facebook tätige Prüfer von Onlineinhalten das Unternehmen verklagt. Jetzt sollen sie Behandlungskosten erstattet bekommen.
  18. Die App Spotify Kids gibt Eltern weitreichende Kontrolle darüber, welche Inhalte ihre Kinder zu hören bekommen. Sie kann aber nur mit einem Familien-Abo von Spotify genutzt werden.
  19. In den sozialen Medien bitten einige Nutzer darum, dass man sie aus dem Smartphone-Adressbuch und Freundeslisten löscht - wegen der geplanten Anti-Corona-App. Der Aufruf basiert auf Falschannahmen.
  20. Die Weltlage schlägt nicht nur Prominenten auf die Psyche. Die Situation sei für die ganze Gesellschaft problematisch, meint Sascha Lobo - auch wegen der Verbreitung von Verschwörungstheorien.

Anzeige:



Wer ist online

Aktuell sind 129 Gäste und keine Mitglieder online

001061289
Heute
Gestern
2675
4089

 
 
 

Cookies helfen uns bei der optimalen Bereitstellung unserer Dienste für Sie als Nutzer. Durch die Nutzung unseres Angebots erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.