Spiegel Wissenschaft

Deutschlands führende Nachrichtenseite. Alles Wichtige aus Politik, Wirtschaft, Sport, Kultur, Wissenschaft, Technik und mehr.
  1. Einige Bundesländer drängen trotz steigender Inzidenzen und der Ausbreitung der Mutanten auf Öffnungen. Wissenschaftler mahnen an, nicht ohne absichernde Konzepte zu lockern.
  2. Mehr als zwei Monate nach Impfstart haben laut RKI rund fünf Prozent mindestens eine Dosis erhalten. Und: Mallorcas Gastwirte empfangen nach sieben Wochen wieder Gäste. Der Überblick.
  3. Sie sind Stromfresser und produzieren Treibhausgase. Doch die neue Generation von Klimaanlagen soll sogar CO₂ aus der Luft holen können.
  4. Deutschland steht wohl vor einer dritten Corona-Welle, die vor allem jüngere Menschen treffen wird. Die Politik ersinnt also neue Regeln. Doch das Ergebnis ist nicht immer sinnvoll.
  5. In der Antarktis ist ein Eisberg abgebrochen, der anderthalbmal so groß ist wie Berlin. In seiner Nähe ist der deutsche Eisbrecher »Polarstern« unterwegs. Dort muss man nun eine Entscheidung treffen.
  6. Kilometerweit sind Strände mit Ölresten verseucht: Israel kämpft mit der schwersten Umweltverschmutzung seiner Geschichte. Doch woher kommt sie?
  7. Aus dem All zeichnen sich auf dem Boden des Mittelsibirischen Berglands in Russland faszinierende Muster ab. Forscher rätseln, wie die Strukturen entstanden sein könnten. Sie haben drei Theorien.
  8. Die US-Impfkampagne gewinnt rasant an Fahrt – Hunderttausende Menschen werden täglich geimpft. Und: Österreich will die Gaststätten zu Ostern teilweise wieder öffnen. Der Überblick am 1. März.
  9. Als erster seiner Art soll der Satellit Arktika-M Russland Daten zum Wetter rund um den Nordpol liefern. Es geht dabei nicht nur um Umweltschutz – auch geostrategische Fragen spielen eine wichtige Rolle.
  10. Miami Beach steht für Party unter Palmen. Doch in Zukunft sollen Eichen gepflanzt werden. So will sich die US-Küstenmetropole auf den Klimawandel vorbereiten – und sich schützen.
  11. Wissenschaftler fordern, bei Pandemie-Modellierungen auch Daten zu Temperatur, Luftfeuchtigkeit und Windgeschwindigkeit einzubeziehen. So könnten Maßnahmen besser und langfristiger geplant werden.
  12. Hohe Geldstrafen für illegale Partygänger in London. Und: Dem von der Pandemie schwer getroffenen Tschechien geht es nicht schnell genug – die Regierung hat Russland um die Lieferung von Sputnik V gebeten. Der Überblick am 28. Februar.
  13. Der Impfstoff muss nur ein einziges Mal gespritzt werden: Die US-Arzneimittelbehörde hat eine Notfallzulassung für die Vakzine von Johnson & Johnson erteilt. Auch für den europäischen Markt soll bald eine Entscheidung fallen.
  14. Noch sind die Corona-Infektionszahlen moderat, doch erste Experten sagen einen starken Anstieg in den kommenden Wochen voraus. Auch der Virologe Christian Drosten sieht das Land nun am Beginn einer dritten Pandemiewelle.
  15. Die dritte Corona-Welle bedroht die Republik: Während die Politik über Lockerungen spricht, rechnet der Saarbrücker Pharmazie-Professor Lehr schon bald wieder mit Verhältnissen wie an Weihnachten.
  16. Der verstolperte Impfstart hat klargemacht: Deutschland braucht mehr eigene Produktionsstätten für Vakzinen. In Sachsen-Anhalt rüsten sich Firmen für die Zukunft.
  17. Gegen das menschengemachte Artensterben engagieren sich Tierschützer weltweit. Die Veterinärin Marlene Zähner bildet Bluthunde aus, die im Kongo Wilderer aufspüren. Eine SPIEGEL-TV-Produktion für das ZDF.
  18. Dekorationstafeln mit Paaren beim Liebesspiel an einem fast komplett erhaltenen Wagen aus Eisen: Forschern ist in der versunkenen Stadt Pompeji ein spektakulärer Fund geglückt.
  19. Deutschland empfiehlt den Impfstoff von AstraZeneca vorerst nur für Menschen bis 64 Jahre. Bald könnten auch Ältere davon profitieren.
  20. Der Problemjet Boeing 737 Max darf wieder abheben, doch die Behörden trauen dem Flieger offenbar nicht. Sie überwachen jede einzelne Maschine jederzeit – mithilfe eines Satellitennetzwerks.

Anzeige:



Wer ist online

Aktuell sind 50 Gäste und keine Mitglieder online

001755085
Heute
Gestern
1316
2967

 
 
 

Cookies helfen uns bei der optimalen Bereitstellung unserer Dienste für Sie als Nutzer. Durch die Nutzung unseres Angebots erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.