Spiegel Wissenschaft Mensch

Nachrichten aus der Wissenschaft über Mensch und Technik, Natur und Weltall. Aktuelle Reportagen, Analysen, Interviews.
  1. 918 Millionen Tonnen CO2 haben kommerzielle Flugzeuge 2018 ausgestoßen. Das meiste stammte von Passagiermaschinen. Unter den schlimmsten Emittenten ist auch die EU - und Deutschland.
  2. Spuren von Denisova-Erbgut sind bis heute im Menschen zu finden. Nun verrät die Analyse von einem Knochen und ein paar Zähnen, wie unsere entfernten Verwandten ausgesehen haben könnten.
  3. Die Regierung streitet, wie bis 2030 die Treibhausgas-Emissionen um 55 Prozent sinken sollen. Klimaforscher Niklas Höhne stellt sowohl die Zahlen als auch die Ziele infrage.
  4. Die Ziele des Pariser Abkommens seien illusorisch, der Untergang der Menschheit nicht mehr zu vermeiden, liest man immer öfter. Defätismus macht sich breit - zu Recht? Ein Blick auf die Fakten.
  5. Deutsche Rohstoffexperten befürchten nach SPIEGEL-Informationen Versorgungsprobleme bei dem wichtigen Edelgas Helium. Schuld an dem massiven Angebotsrückgang ist aus ihrer Sicht vor allem ein Staat.
  6. Im westsibirischen Kolzowo hat es nach russischen Angaben eine Explosion in einem Laborkomplex gegeben, das Feuer sei inzwischen gelöscht. Brisant wird der Unfall, weil dort auch gefährliche Krankheitserreger gelagert werden.
  7. Warum handelt die Menschheit nicht entschiedener, um die Erderhitzung einzudämmen? Der Kommunikationswissenschaftler George Marshall sagt: Der Klimawandel tut uns noch nicht weh genug.
  8. Der Welt bleibt beim Klimaschutz kaum Zeit für die große Transformation. Dabei gibt es Maßnahmen, die schnell viel bringen: Fünf Ideen für den Kampf gegen die Erderhitzung.
  9. Im Science-Fiction-Klassiker "Per Anhalter durch die Galaxis" ist 42 die Antwort auf alles. Mathematiker haben sich an der Zahl bei einer vergleichsweise einfach wirkenden Gleichung die Zähne ausgebissen. Bis jetzt.
  10. Zum ersten Mal hat die Menschheit einen gemeinsamen Feind. Und wir alle tragen eine Mitschuld, dass die Klimakrise bisher nicht entschlossen bekämpft wurde. Diese Woche wird weltweit zeigen, dass sich das nun ändert.
  11. Evolutionsforscher und Zoologen aus Jena stellen sich gegen den aufkeimenden Rassismus. Sie sagen, es gebe keine menschlichen Rassen: "Das Konzept der Rasse ist das Ergebnis von Rassismus und nicht dessen Voraussetzung." Von Philip Bethge
  12. Händchenhaltend im Grab, so fanden Archäologen vor zehn Jahren die Skelette eines Paares in Italien - ein Symbol ewiger Liebe zwischen Mann und Frau, hieß es. Jetzt zeigt eine Studie: Das war ein Irrtum.
  13. Klimaaktivisten wollten mit Drohnen den Flugverkehr am Airport London-Heathrow stören. Mit Festnahmen wurde der Protest offenbar vorerst gestoppt.
  14. Die Verleihung der Ig-Nobelpreise an der Uni Harvard ist Kult: Ausgezeichnet werden Forschungsprojekte, die "erst zum Lachen und dann zum Denken" anregen. Unter den Geehrten ist auch ein deutscher Wissenschaftler.
  15. Der Mitgründer der Klimaschutzgruppe "Extinction Rebellion" ist direkt nach einem SPIEGEL-Interview festgenommen worden. Die Festnahme steht mutmaßlich im Zusammenhang mit einer geplanten Blockade des Londoner Flughafens Heathrow.
  16. Vor Jahren wurden in Brasilien Freilandversuche mit gentechnisch veränderten Mücken gemacht. Offenbar haben einzelne Tiere überlebt und vermehren sich.
  17. Wer hierzulande Erdgas statt Benzin tankt, zahlt weniger Steuern. Zu Unrecht, urteilt ein Brüsseler Klimaverband. Deutschland sei eines der wenigen Länder in der EU, das weiter auf klimaschädliche Brennstoffe setzt.
  18. Die Klimakrise wird schon bald Kriege befördern - um Wasser, Ackerland und Orte, an denen Menschen ohne Angst vor Naturkatastrophen leben können. Ein noch bedrohlicherer Konflikt könnte in 25 Kilometer Höhe entstehen.
  19. Emotionen in der Wissenschaft sind so eine Sache. Wenn Forscher schwarze Löcher abbilden, fließen dagegen manchmal Tränen. Von Jörg Römer
  20. Apps, Workshops, Ratgeber: Wer sich im Job oder Alltag verbessern will, findet immer mehr Coaching-Angebote und Selbstmanagement-Produkte. Welche wirklich gut sind - und für wen.

Anzeige:



Wer ist online

Aktuell sind 17 Gäste und keine Mitglieder online

000487596
Heute
Gestern
1101
1189

 
 
 

Cookies helfen uns bei der optimalen Bereitstellung unserer Dienste für Sie als Nutzer. Durch die Nutzung unseres Angebots erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.