Spiegel Wissenschaft Technik

Nachrichten aus der Wissenschaft über Mensch und Technik, Natur und Weltall. Aktuelle Reportagen, Analysen, Interviews.
  1. 5000 Kilometer sind zurückgelegt: Russlands AKW-Schiff "Akademik Lomonossow" hat seinen Zielhafen erreicht. Umweltschützer warnen vor einem "schwimmenden Tschernobyl".
  2. Was darf Protest? Der radikale Klimaschutz-Aktivist Roger Hallam fordert den kalkulierten Gesetzesbruch, um Aufmerksamkeit zu schaffen. Am Donnerstag wurde er in London festgenommen, kurz vorher sprach er mit dem SPIEGEL.
  3. Physikern ist ein entscheidender Durchbruch bei der Entwicklung einer Kernuhr gelungen. Die Apparate sollen die Zeit noch präziser messen als Atomuhren.
  4. Nordkorea hat ein vermeintlich "supergroßes" und neuartiges Waffensystem erprobt. Der Münchner Raketenexperte Robert Schmucker erklärt, was wirklich dahintersteckt.
  5. Wasserstoff aus Ökostrom könnte zu einem zentralen Baustein werden, um die Wirtschaft klimaneutral zu machen. Hamburg will nun eine weltweit einzigartige Anlage in den Hafen holen.
  6. Das deutsche Stromnetz stand allein im Juni drei Mal kurz vor dem Kollaps - unbemerkt von der Öffentlichkeit. Was sind die Ursachen? Und wie kann sich das Land gegen Blackouts schützen? Eine Visual-Story.
  7. Großbritanniens einzige Fracking-Anlage muss ihren Betrieb vorerst einstellen. Hintergrund ist eine Serie immer stärker werdender Erdbeben. Im Verdacht steht die unkonventionelle Methode zur Gasförderung.
  8. Boliviens Behörden haben zur Brandbekämpfung einen umgebauten Jumbojet geordert. Der "Global Supertanker" kann 72.000 Liter Wasser oder Löschmittel abwerfen. Doch es gibt auch Kritik an dem Einsatz.
  9. Der US-Präsident soll vorgeschlagen haben, Wirbelstürme mithilfe von Atombomben zu stoppen. Aus wissenschaftlicher Sicht sprechen gleich mehrere Argumente dagegen. Trump dementiert die Berichte.
  10. Die Anlage ist weltweit einzigartig: Russlands AKW-Schiff "Akademik Lomonossow" hat abgelegt und steuert nun in die Arktis. Umweltschützer warnen vor der "Atom-Titanic".
  11. Der Bund stockt seinen Vorrat an Jodtabletten deutlich auf. Die Pillen sollen im Fall eines nuklearen Notfalls verteilt werden.
  12. In den kommenden Jahren drängen Hunderttausende Drohnen in den Himmel über Deutschland. Wie lässt sich das Platzproblem in der Luft lösen?
  13. Russland hat womöglich einen atomar betriebenen Marschflugkörper getestet. Die USA investieren Milliarden in neue Kernwaffen. Die Rüstungskontrolle liegt in Trümmern. Welche Chance hat da die Diplomatie?
  14. Es war ein wahnwitziges Experiment: In der Wüste Arizonas ließen sich Freiwillige in einer riesigen Kunstwelt einschließen - bis das Projekt "Biosphere 2" spektakulär floppte. Nun wird dort wieder Wissenschaft betrieben. Ein Besuch.
  15. Forscher haben einen Anzug entwickelt, der Menschen beim Gehen und Laufen unterstützt. Er lässt sich unauffällig unter der Kleidung tragen. Finanziert hat das Projekt auch das US-Verteidigungsministerium.
  16. Wenige Minuten nach dem Start fielen beide Triebwerke aus. Dennoch führte die Notlandung eines Airbus in der Nähe von Moskau nicht zur Katastrophe. Waren die Piloten sehr gut - oder hatten sie einfach Glück?
  17. Tagelang wurden kaum Informationen über den Atomunfall am Weißen Meer ausgegeben. Nun teilten die russischen Behörden mit: Das in der Natur vorkommende Niveau sei um das 16-Fache überschritten worden.
  18. Nach schwachen Jahren rechnet die Solarbranche in Deutschland wieder mit Zuwachs. Die Stromerzeugung ist dank vieler Sonnenstunden hoch. Selbst eine Rückkehr der Fertigung von Solarzellen hält ein Experte für möglich.
  19. Deutschland verpasst seine Klimaziele - vor allem die Wärmeerzeugung für Gebäude ist ein Problem. Die Union will nun ein Programm für den schnellen Austausch alter Ölheizungen. Was bringt das?
  20. Forscher aus Großbritannien haben hauchdünne Gold-Scheiben hergestellt. Sie bestehen aus nur zwei Reihen Atomen. Wer das braucht? Industrie und Medizin könnten dankbare Abnehmer sein.

Anzeige:



Wer ist online

Aktuell sind 26 Gäste und keine Mitglieder online

000482345
Heute
Gestern
833
2709

 
 
 

Cookies helfen uns bei der optimalen Bereitstellung unserer Dienste für Sie als Nutzer. Durch die Nutzung unseres Angebots erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.