Spiegel Wissenschaft Technik

Nachrichten aus der Wissenschaft über Mensch und Technik, Natur und Weltall. Aktuelle Reportagen, Analysen, Interviews.
  1. Das europäische Navigationssystem Galileo ist nach tagelangem Ausfall wieder nutzbar. Inzwischen gibt es auch weitere Informationen darüber, wie es zu den Problemen kam.
  2. Würden Sie sich ein Loch in den Kopf bohren lassen, um Elektroden ins Hirn verlegen zu lassen? Elon Musk arbeitet mit dem Unternehmen Neuralink an genau solch einer Technik - und hat gerade gezeigt, was er damit vorhat.
  3. Wasserstoff, hergestellt aus Ökostrom, ist für die Industrie nahezu die einzige Möglichkeit, klimaneutral zu wirtschaften. Der Aufwand für Stahlwerke und Raffinerien wäre enorm, und die Hürden sind hoch.
  4. Wladimir Putin hat Details zur Brandursache in einem russischen U-Boot bekannt geben. Dabei bestätigte er auch, dass sich ein Atomreaktor an Bord befindet.
  5. Nach der Havarie eines russischen U-Boots mit 14 Toten will Russland Hintergründe als "absolut geheime Daten" unter Verschluss halten. Dennoch sickern einige Informationen durch.
  6. 14 Seemänner sind bei einem Feuer auf einem russischen U-Boot ums Leben gekommen. Das Marineschiff ist für Spezialeinsätze gebaut - es kann sich etwa an Unterseekabeln zu schaffen machen.
  7. Acht Tage dauerte die bis dahin weiteste Reise der Menschheit. Im Funkverkehr der Mission Apollo 11 wurde nicht nur über Wissenschaft gesprochen. Ein Protokoll.
  8. Die schlechten Nachrichten für den US-Flugzeugbauer Boeing reißen nicht ab: Nach den zwei Abstürzen von 737-Max-Maschinen müssen für eine Wiederzulassung nun zusätzliche Auflagen erfüllt werden.
  9. Mit Müll verschmutzte Küsten sind weltweit ein Problem. Eine Firma aus der Nähe von Dresden hat nun ein Verfahren entwickelt, um aus Plastikabfällen Diesel herzustellen. Experten sehen allerdings beim Praxiseinsatz einen Haken.
  10. Der Ausstieg aus einem Kampfflugzeug ist ein Extremereignis, bei dem Piloten nur durch Hightech eine Überlebenschance haben. Aber auch der Schleudersitz des "Eurofighters" kann nicht in jedem Fall Leben retten.
  11. Forscher haben einen Roboter mit einem künstlichen Blutkreislauf gebaut. Eine Flüssigkeit treibt den Fisch hydraulisch an und speichert zugleich Energie wie in einer Batterie.
  12. Wenn Seifenblasen einfrieren, sausen die Eiskristalle zunächst wild über die Kugeloberfläche. Das Phänomen heißt "Schneekugel-Effekt". Forscher haben nun herausgefunden, was die Partikel zum Tanzen bringt.
  13. Nach den beiden Abstürzen der 737 Max hat Boeing einige Änderungen vorgenommen. Diese reichten aber nicht aus, sagten Experten nun bei einer Kongressanhörung - und lieferten konkrete Verbesserungsvorschläge.
  14. Neue Unruhe bei Boeing: Piloten kritisieren, dass der Flugzeugbauer sich nicht genug um eine Schwachstelle an seinem Modell 787 Dreamliner kümmert. Pikant: Es geht um ein Feuerlöschsystem.
  15. Anstatt des Handels mit wirkungsarmen CO2-Ausgleichszertifikaten muss eine harte CO2-Steuer her. Deren Einnahmen sollten konsequent in technische Innovationen zur Energieversorgung gesteckt werden. Ideen dafür gibt es genug.
  16. Peking hat offenbar eine neue Atomrakete ausprobiert. Stimmen die Informationen, gelangen damit auch die USA in Chinas Reichweite. Der Vorfall könnte den Wettstreit um die Macht im Pazifik weiter anheizen.
  17. China rüstet seine Armee mit Nuklearwaffen auf. Erst kürzlich wurde laut einem Medienbericht eine neuartige Waffe getestet. Die Interkontinentalrakete JL-3 kann mit mehreren Sprengköpfen bestückt werden.
  18. Beinahe alle Lebensmittel basieren auf Pflanzen, deren Erbgut künstlich manipuliert wurde. Dennoch tragen sie häufig das "Ohne Gentechnik"-Label. Experten streiten, ob das legal ist oder Verbrauchertäuschung.
  19. Die US-Luftfahrtbehörde FAA untersucht, ob Boeing bei der Sicherheit der 737 Max nach zwei Abstürzen ausreichend nachgebessert hat. Nun hat sie erklärt, wann der Flugzeugtyp wieder abheben könnte.
  20. Anfang Juni haben chinesische Streitkräfte offenbar einen Raketentest durchgeführt. Experten vermuten, dass es sich dabei um einen neuen Typ handelt. Unser Autor beobachtete das durch Zufall - und ging auf Spurensuche.

Anzeige:



Wer ist online

Aktuell sind 11 Gäste und keine Mitglieder online

000391453
Heute
Gestern
1147
1222

 
 
 

Cookies helfen uns bei der optimalen Bereitstellung unserer Dienste für Sie als Nutzer. Durch die Nutzung unseres Angebots erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.