Spiegel Gesundheit Sex & Partnerschaft

Nachrichten und Hintergründe über Medizin, Gesundheit, Ernährung und Psychologie. Aktueller Service, Tipps für Patienten, Reportagen, Analysen, Kolumnen und Interviews.
  1. Kommt ein Kind mit einer Behinderung zur Welt, übernehmen Mütter oft die Rolle der Pflegerin, die Väter werden zu Versorgern. Weil Uwe Engelmann keine Männer zum Austausch hatte, gründete er eine Facebook-Gruppe für Väter.
  2. Sind Eltern die zufriedeneren Menschen? Ja, sagen Forscher. Aber nur langfristig.
  3. Frauen erleben beim Sex seltener einen Orgasmus als Männer - weil die Klitoris beim Sex oft vernachlässigt wird. Inzwischen widmen sich spezielle Sextoys dem unbeachteten Organ, das Rezept für ein erfülltes Sexleben ist aber komplizierter.
  4. Mit einer Masturbationsempfehlung hat die Barmer Ersatzkasse im Netz Aufsehen erregt. Kostenerstattung für Sex-Spielzeug wird es für die Versicherten aber nicht geben.
  5. Roboter und künstliche Intelligenz verändern unsere Vorstellungen von Freundschaft und Liebe: Der Japaner Akihiko Kondo ist mit einem Hologramm verheiratet.
  6. Was können die neuen Sexspielzeuge für Frauen? Und wie verändert sich die Sexualität, wenn man auf Knopfdruck kommen kann? Ein It-Piece mit Erregungspotenzial.
  7. Die Partnerwahl ist berechenbarer als viele glauben, zeigt eine neue Studie mit Daten aus Deutschland. Demnach ähneln neue Partner oft stark dem Ex - nur sehr neugierige Menschen fallen aus dem Muster.
  8. Wenn ein Partner heimlich online flirtet, muss das nicht die Beziehung zerstören. Doch er sollte sich vor allem eine Frage ehrlich stellen: Warum tut er das?
  9. Verhütungsmittel sind in Deutschland kostenpflichtig - und damit für manche zu teuer. Und viel zu wenige Männer beteiligen sich an den Kosten.
  10. Wer leidenschaftlich küsst, kann sich mit Tripper infizieren. Darauf deutet eine neue Studie australischer Forscher hin. Auch andere Geschlechtskrankheiten können so übertragen werden.
  11. Britische Forscher haben 21 Möglichkeiten untersucht, den Penis zu verlängern. Ihr Fazit: Männer sollten auf solche Eingriffe besser verzichten.
  12. Die Einnahme des Potenzmittels "Rammbock" kann tödliche Folgen haben, warnt das Regierungspräsidium Tübingen. Das Produkt wird als natürliches Nahrungsergänzungsmittel im Internet angepriesen.
  13. Ein britisches Paar, beide über 70, hat Sex vor der Kamera. "Soulsex mit John & Annie" heißt der Film, der nicht nur eine andere Art von Verkehr zeigt, sondern vor allem eines ist: eine große Liebeserklärung.
  14. 2018 haben knapp 101.000 Frauen in Deutschland eine Schwangerschaft beendet, fast alle Abtreibungen erfolgten innerhalb der ersten zwölf Wochen. Die wichtigsten Informationen zur aktuellen Statistik.
  15. Frauen beäugen ihr Geschlechtsteil zunehmend kritisch. Damit sind sie nicht allein: Zu winzig, zu schlaff, nicht gut genug - auch der Mann und sein Penis scheinen in einer Identitätskrise zu sein.
  16. Sie können die Fruchtbarkeit beeinträchtigen und gelten als krebserregend: Stiftung Warentest hat in Sexspielzeug bedenkliche Stoffe nachgewiesen. Betroffen ist nicht nur Billigware.
  17. Über Penisse scherzen - aber das Wort Vulva nicht über die Lippen bekommen? Damit die weiblichen Geschlechtsteile salonfähig werden, verzieren sie mittlerweile Cupcakes und Modekollektionen. Was bringt das?
  18. Neun von zehn jugendlichen Frauen nehmen die Antibabypille. Dabei wären sie durchaus offen für Verhütungsalternativen - wenn Frauenärzte sie besser aufklären würden.
  19. Frauen können heute zwischen mehr als zehn verschiedenen Verhütungsmethoden wählen - und greifen trotzdem fast alle zur Antibabypille. Dabei lohnt sich ein Blick auf die Alternativen.
  20. Die Antibabypille ist das beliebteste Verhütungsmittel in Deutschland, viele Frauen schlucken sie über Jahre hinweg. Aber wie wirkt sie eigentlich? Testen Sie Ihr Wissen!

Anzeige:



Wer ist online

Aktuell sind 84 Gäste und keine Mitglieder online

000487663
Heute
Gestern
1168
1189

 
 
 

Cookies helfen uns bei der optimalen Bereitstellung unserer Dienste für Sie als Nutzer. Durch die Nutzung unseres Angebots erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.