Spiegel Reise Fernweh

Deutschlands führende Nachrichtenseite. Alles Wichtige aus Politik, Wirtschaft, Sport, Kultur, Wissenschaft, Technik und mehr.
  1. Strände unter Palmen und kein einziger Corona-Fall: Auf den Cookinseln herrschen paradiesische Zustände. Aber wie kommen die Bewohner ohne Touristen klar? Ausgezeichnet, sagt Tim Meyer, der dort seit zehn Jahren lebt.
  2. Nicht drücken, nicht knuddeln, bestenfalls die Stirn streicheln - das sind die Regeln im Eulen-Café in Tokio. Solche Orte waren in Japan der Renner, doch dann kam Corona. Ein Besuch.
  3. 65 Etappen, 66.000 Höhenmeter: Die Grande Traversata delle Alpi ist mehr als ein Fernwanderweg von ursprünglicher Schönheit. Der Fotograf Michael Martin hat im Piemont das authentische alpine Italien erlebt.
  4. Walrosse, Weißschnauzendelfine und blaue Türme aus Gletschereis begeistern den Fotografen Michael Martin am Nordpolarmeer. Doch rund um Spitzbergen wird er auch Zeuge des Klimawandels.
  5. "Hat das Virus Ihr Fernweh gekillt?" Das haben wir unsere Leserinnen und Leser gefragt. Viele Berichte vom Corona-Sommer sind voller Sehnsucht und Schwermut - aber einige haben zu neuer Ruhe gefunden.
  6. Wer gerade ein paar Dutzend Millionen Euro locker hat, könnte nächstes Jahr eine höchst exklusive Reise buchen: Russland bietet zwei Touristen einen Trip zur Raumstation ISS an. Und da kommt noch mehr!
  7. Viele Deutsche wollen in diesem Sommer nicht in den Urlaub fahren. Was fehlt, wenn wir die Welt nicht entdecken? Hier erzählen Politikerinnen und Politiker von Reisen, die sie prägten.
  8. Viele Deutschen wollen in diesem Sommer nicht in den Urlaub fahren. Was fehlt, wenn wir die Welt nicht entdecken? Hier erzählen Politikerinnen und Politiker von Reisen, die sie prägten. Hören Sie hier die Geschichte (18:55 Minuten)
  9. Auf seiner Südostasienreise sah Roman Trofimov nur eines: den Flughafen von Manila. Wegen Corona-Beschränkungen durfte er nicht einreisen, ausreisen aber auch nicht mehr. Jetzt erst kam er frei.
  10. No work, no travel: Corona stoppte das Australien-Abenteuer Zehntausender Backpacker. Doch wie weitermachen und vor allem: wie unterkommen? Ein junges Paar hilft mit einer Facebook-Seite.
  11. Wolken über Neuseelands höchstem Berg, Wasserfälle auf Hawaii: Wenn Sie heute noch kein Fernweh hatten, dann bitte einmal hier entlang. Ein Fotowettbewerb kürt die besten Landschaftsfotografen.
  12. Neugierde trifft auf Natur: Der Fotograf Art Wolfe spricht über das perfekte Bild, den Angriff eines Panzernashorns - und erklärt, warum man für ein gutes Foto keine teure Kamera braucht.
  13. Jahrelang allein unterwegs? Hier erklären eine Langzeitwanderin, eine Seglerin und eine Radfahrerin, welche Strategien ihnen unterwegs helfen - und jetzt den Corona-Alltag erleichtern.
  14. Zu Fuß, im Kajak oder auf dem Segelboot jagt der Fotograf Stefan Forster in den unberührten Landschaften des Nordens dem Licht hinterher. Jetzt zeigt er die Ausbeute von mehr als 80 Expeditionen.
  15. Was macht eine Reisefotografin, wenn sie nicht mehr reisen kann? Erin Sullivan holt sich die weite Welt in die eigene Wohnung - sie verwandelt Decken zu Schluchten und Pfannkuchen in Canyons.
  16. Die weltweite Rückholaktion der Bundesregierung für Corona-bedingt festsitzende Urlauber ist beendet. Trotzdem hoffen auf den Malediven noch fast tausend Menschen auf Reisemöglichkeiten - darunter auch Deutsche.
  17. Leiden Sie unter Fernweh? Dann nichts wie los! Virtuelles Reisen geht immer - ob Grönland-Trekking, Weimar-Visite oder Alpenüberquerung. Das Abenteuer beginnt im Kopf.
  18. Erst bunkerten sie Lesematerial, dann stachen sie in See: 25 Schüler sind nach Wochen auf dem Atlantik per Segelschiff in den Niederlanden angekommen - ihr Rückflug aus der Karibik war wegen Corona ausgefallen.
  19. In Corona-Zeiten leeren sich die Städte - und plötzlich sieht man andere Bummler: Wildtiere, getrieben von Hunger oder Neugierde. Eine Weltreise.
  20. Ein Drittel der Deutschen hat laut einer Umfrage den geplanten Sommerurlaub bereits storniert oder verschoben. Bundestagspräsident Schäuble plädiert für eine Verkürzung der Ferien - wegen der Schüler.

Anzeige:



Wer ist online

Aktuell sind 18 Gäste und keine Mitglieder online

001430689
Heute
Gestern
372
1590

 
 
 

Cookies helfen uns bei der optimalen Bereitstellung unserer Dienste für Sie als Nutzer. Durch die Nutzung unseres Angebots erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.