Stern Reise

Der Newsfeed aus dem Reise-Ressort mit allen aktuellen Nachrichten und Berichten.
  1. Lange hat der Zoo Stralsund darauf hingearbeitet, nun gibt es endlich Nachwuchs bei den Polarwölfen. Gleich fünf Welpen machen das Polarwolf-Gehege unsicher.
  2. Weltweit kämpfen Airlines wegen der Folgen der Pandemie ums Überleben. Während in Europa manche wie die Lufthansa mit Staatsgeldern gerettet werden sollen, gibt es bisher kein Zeichen eines Rettungspakets in Lateinamerika. 
  3. Ab dem 3. Juni dürfen deutsche Touristen wieder nach Italien fahren. Durch die Autonomie hat sich Südtirol einen Alleingang bei der Lockerung erkämpft – unterstützt von der Bergsteigerlegende Reinhold Messner. Und Österreich erlaubt Reisenden in Kürze bald die Durchfahrt nach Süden.
  4. Das Luxushotel, in dem einst leicht bekleidete "Penthouse"-Girls die Drinks servierten, verfällt zur Ruine – und im Hafen von Rijeka rostet Titos Staatsjacht vor sich hin. Wir zeigen Bilder von Lost Places aus dem Süden Europas.
  5. Das lange Pfingstwochenende steht bevor, und Urlaub innerhalb Deutschlands ist zum Teil wieder möglich. Welche deutschen Inseln am beliebtesten sind, verrät unsere Grafik.  
  6. Aida Cruises sagt alle Kreuzfahrten bis Anfang August ab +++ Lidl gibt das Geschäft als Reiseveranstalter auf +++ Peinliche Panne: Ferienflieger landet einen Monat zu früh auf Sardinien +++ Griechenland - Reisen für alle zu Inseln möglich +++ Die wichtigsten Reise-News zum Coronavirus im stern-Ticker.
  7. Unter den Besatzungsmitgliedern der wegen der Corona-Pandemie vor Miami liegenden Kreuzfahrtschiffe wächst offenbar die Verzweiflung. Nach Angaben der US-Küstenwache nahm sich ein 32 Jahre alter Philippiner das Leben. Es ist nicht der erste Fall.
  8. Betreten verboten - so mahnen die Schilder, die das Erforschen vergessener Orte verhindern wollen. Doch zwei Fotografen fühlen sich befugt, verlassene Hotels, Fabriken und Heime zu dokumentieren. Wir zeigen ihre Bilder aus Lost Places in Deutschland.
  9. Corona-Krise und 737-Max-Debakel brocken Boeing riesigen Verlust ein +++  US-Behörden ermitteln wegen Produktionsmängeln gegen Boeing +++ Boeing bläst Milliardendeal mit Embraer ab +++ Flugzeugproduktion läuft langsam wieder an +++  Die wichtigsten News im Boeing-Ticker.
  10. Im Urlaub müssen wir oftmals auf den Komfort wichtiger Gebrauchsgegenstände verzichten, die uns das Leben erleichtern. Dabei gibt es eine jede Menge praktischer Reise-Gadgets, die mindestens genauso gut sind.
  11. So schön ein Zelturlaub auch sein kann, so müssen wir doch auf viele Luxusartikel verzichten. Zum Glück gibt es heutzutage viele praktische Camping-Gadgets, die für mehr Komfort im Freien sorgen.
  12. Den Airbus A380 wollen die Fluglinien loswerden. Immer mehr Airlines stellen den größten Passagierjet der Welt auf Flughäfen in der Provinz ab. Wir zeigen Fotos vom Ende des Airbus A380, von Parkplätzen in Aragonien bis Alice Springs in Australien.
  13. Vor den Sommerferien soll die Reisefreiheit in der EU weitgehend zurückkehren, wenn es nach der Bundesregierung geht. Über die Spielregeln wird noch verhandelt. Bis Anfang Juni soll es in Deutschland Einigkeit geben.
  14. Bald sollen Touristen wieder in den Urlaub fliegen können. Doch wie sollen die Flugreise und der Urlaubsaufenthalt zukünftig aussehen? RTL-Reporter Ralf Herrmann macht mit einem Experten den ultimativen Test vor Ort.
  15. Einstige DDR-Vorzeigeobjekte verkommen zu Ruinen. Der Band der Serie "Geisterstätten" zeigt Lost Places im Freistaat. Darunter sind Industriebetriebe und verlassene Villen, die ein Geheimnis verbergen.
  16. Spaniens Regierung wirbt um Touristen und trommelt daher für eine Rückkehr der Besucher nach der Corona-Zwangspause. Mittlerweile darf man draußen schon wieder in Café, Bar oder Restaurant zu Gast sein - mit Abstand.
  17. Zahlreiche europäische Länder haben angekündigt, ihre Grenzen im Sommer wieder für Touristen öffnen zu wollen. Die knappe Mehrheit der Deutschen begrüßt diese Entwicklung.
  18. Bis zum Beginn der Sommerferien in den ersten Bundesländern sind es nur noch vier Wochen. Bis dann soll die weltweite Reisewarnung für Touristen zumindest teilweise aufgehoben werden. Dafür fehlen aber noch möglichst einheitliche Corona-Schutzmaßnahmen für Urlauber in Europas.
  19. Fällt die Urlaubshochsaison dem Coronavirus zum Opfer? Auch wenn die Pandemie noch nicht ausgestanden ist und viele klassische Ziele dieses Jahr nicht in Betracht kommen - es gibt gute Alternativen und nicht einmal wenige.
  20. Kunden der Deutschen Bahn können sich ab dieser Woche online über die Auslastung von Fernzügen informieren. Die Bahn kündigte am Montag die Einführung einer neuen Auslastungsanzeige und weitere Auslandsverbindungen an.

Anzeige:



Wer ist online

Aktuell sind 68 Gäste und keine Mitglieder online

001066955
Heute
Gestern
2162
3117

 
 
 

Cookies helfen uns bei der optimalen Bereitstellung unserer Dienste für Sie als Nutzer. Durch die Nutzung unseres Angebots erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.