Spiegel Auto Fahrkultur

Deutschlands führende Nachrichtenseite. Alles Wichtige aus Politik, Wirtschaft, Sport, Kultur, Wissenschaft, Technik und mehr.
  1. Für manche Autos muss man einfach mehr bieten: Der SPIEGEL zeigt Fahrzeuge mit berühmten Vorbesitzern und Raritäten, die versteigert werden. Diesmal: der wohl brachialste Leihwagen der Welt.
  2. Zehn Räder, zwei Motoren: Der monströse Citroën DS Kombi "Mille Pattes" wog mehr als neun Tonnen und ermöglichte spezielle Hochgeschwindigkeitstests. Andere Hersteller bauten ähnliche Vehikel.
  3. Stollenreifen, Allradanrieb, Seilwinde: Auch bei Wohnmobilen gibt es einen Offroadtrend. CUV - Caravaning Utility Vehicle - heißen die höhergelegten Mobile. Wo wollen die Menschen damit hin?
  4. Die Automobilgeschichte ist voll von irren Studien, die erst begeisterten und dann verschwanden. Wie der Volvo VCC, mit dem die Schweden demonstrierten, wie sanftmütig ein XXL-Pkw anmuten kann.
  5. Für manche Autos muss man einfach mehr bieten: Der SPIEGEL zeigt Fahrzeuge mit berühmten Vorbesitzern und Raritäten, die versteigert werden. Diesmal: ein Streifenwagen mit einem Knaller unter der Haube.
  6. Der Mitsubishi i-MiEV war das erste moderne Großserien-Elektroauto der Welt - und blieb ein Misserfolg. Nun wird das Modell eingestellt. Dabei zeigte es, wie ein Elektroauto eigentlich sein sollte.
  7. Die Automobilgeschichte ist voll von irren Studien, die erst begeisterten und dann verschwanden. Wir zeigen die gewagtesten Visionen. Diesmal: ein Mazda für den Kofferraum.
  8. Wenig Geld, aber trotzdem Lust auf einen Oldtimer? Kein Problem - es gibt sie nämlich, die Schnäppchenschlitten. Diesmal: der Mitsubishi Pajero, der auch Operationen in wüstem Gelände meistert.
  9. Wenig Geld, aber trotzdem Lust auf einen Oldtimer? Kein Problem - es gibt sie nämlich, die Schnäppchenschlitten. Diesmal: der Volvo 940/960, das Familientaxi mit riesenhafter Kombiausführung und Mini-Wendekreis.
  10. Ein 580-Seiten-Buch über einen Porsche-Klub? Klingt super-nerdig. Doch dann blättert man los und landet in einer anderen Welt. "R Gruppe" heißt das Werk - genau wie der spezielle Klub, um den es geht.
  11. Fahrspaß, Geländetauglichkeit und innovative Technik – das versprechen neue E-Scooter, die auf dem Caravan Salon in Düsseldorf vorgestellt werden. Mit bekannten Leihrollern haben sie wenig gemein.
  12. Für manche Autos muss man einfach mehr bieten: Der SPIEGEL zeigt Fahrzeuge mit berühmten Vorbesitzern und Raritäten, die versteigert werden. Diesmal: der älteste an eine Privatperson verkaufte Saab.
  13. Mercedes zeigt in Sindelfingen sein neues Flaggschiff. Früher war die Präsentation der S-Klasse eine automobile Zäsur, heute können andere Hersteller Status längst besser, Innovation auch. Wer braucht noch dieses Auto?
  14. An diesem Mittwoch enthüllt Mercedes die elfte Generation der S-Klasse. Das Flaggschiff, seit 1951 gebaut, hat eine bewegte Geschichte. Hier sind die spannendsten Kapitel.
  15. Mercedes zeigt bald die neue S-Klasse. Wird es die beste sein? Die Latte hängt hoch: Die ab 1991 gefertigten Wagen der Baureihe W140 seien unerreicht, finden viele Oldtimerfans - trotz eines anfänglichen Mankos.
  16. Die Automobilgeschichte ist voll von irren Studien, die erst begeisterten und dann verschwanden. Wir zeigen die gewagtesten Visionen. Diesmal: Eine VW-Studie, die selbst in Wolfsburg keiner kennt.
  17. Auch im ÖPNV soll sich der Batterieantrieb durchsetzen. Sinnvoll wäre der Umbau alter Fahrzeuge. Gefördert werden aber schlechtere Lösungen.
  18. Immun gegen Rost, die Technik praktisch unzerstörbar: Um 1990 baute die Autoindustrie Fahrzeuge von legendärer Qualität, viele fahren bis heute zuverlässig. Die goldene Ära endete, weil Manager neue Prioritäten setzten.
  19. Die Automobilgeschichte ist voll von irren Studien, die erst begeisterten und dann verschwanden. Wir zeigen die gewagtesten Visionen. Diesmal: ein Elektroauto, an dem so ziemlich alles falsch war.
  20. Die Coronakrise wirkt sich auf die Unfallbilanz im Straßenverkehr aus: Im ersten Halbjahr gab es in Deutschland viel weniger Tote. Die meisten Opfer pro Einwohner verzeichnete ein ostdeutsches Bundesland.

Anzeige:



Wer ist online

Aktuell sind 21 Gäste und keine Mitglieder online

001425998
Heute
Gestern
494
2276

 
 
 

Cookies helfen uns bei der optimalen Bereitstellung unserer Dienste für Sie als Nutzer. Durch die Nutzung unseres Angebots erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.