Stern Genuss

Der Newsfeed aus dem Genuss-Ressort mit allen aktuellen Nachrichten und Berichten.
  1. Holz-Kochlöffel sind bei Keimen beliebt. Doch es gibt ein paar Tipps und Tricks für die Hygiene von Kochlöffeln. Wie Sie Holzgeräte wirklich sauber bekommen, sehen Sie im Video.
  2. Gastronomiebetriebe müssen weiterhin geschlossen bleiben. Staatliche Hilfen sollen das Überleben von Restaurants, Cafés und Bars sichern. Damit das Geld fließt, müssen immer wieder Anträge gestellt werden - dann heißt es warten. 
  3. Der TM6 ist das neueste Modell von Thermomix und kostet 1359 Euro. Ein stolzer Preis für eine Maschine, die (fast) alles kann. Aber muss es wirklich das Original sein? Immerhin gibt es viele günstigere Alternativen.
  4. Sie wollten renovieren und wurden zu Schatzgräbern: Ein Paar in den USA entdeckt in den Wänden des eigenen Hauses ein Whisky-Versteck. Die Flaschen stammen aus der Prohibitionszeit und sind das Erbe eines berüchtigten Schmugglers.
  5. Dass man Fleisch, Gemüse und Saucen einfrieren kann, ist ein alter Hut. Aber wie sieht's mit Eiern, Wein und Marmelade aus? Wir zeigen Ihnen Lebensmittel, die Sie ohne Bedenken frosten können.
  6. Die Hefe im Supermarkt ist ausverkauft und Sie wollen backen? Kein Problem. Mit lediglich drei Zutaten können Sie Hefe ganz einfach selbst herstellen.
  7. Kochboxen gibt es schon länger, jetzt aber mischen auch Sterneköche mit und liefern ihre Gerichte "fast fertig" bis an die Haustür. Wir haben eines der edlen Drei-Gänge-Menüs aus der Thermobox getestet.
  8. Sie lieben Nudelsuppen? Dann sollten Sie sich mal an die japanische Version wagen. Warum Ramen zu Recht im Trend liegen und sie der neue kulinarische Trend werden könnten.
  9. Der Duft von Zimt und Nelken liegt in der Luft und die blaue Farbe der Flamme verrät, dass wieder Feuerzangenbowle-Zeit ist. So können Sie das Getränk in der Weihnachtszeit ganz leicht selbst zubereiten.
  10. Wird der Teil-Lockdown in den kommenden Wochen fortgesetzt, bedeutet das, dass auch Restaurants, Cafés und Bars weiterhin geschlossen bleiben. Branchenvertreter fordern daher, dass die Novemberhilfen ausgeweitet und zu Winterhilfen werden.
  11. Mit der kalten Jahreszeit schleicht sich oft auch eine Erkältung an. Frischer Ingwertee ist bei Schnupfnasen genau das Richtige. Doch bei der Zubereitung machen viele Menschen vermeidbare Fehler.
  12. Kaffee versus Tee: Liebhaber der Heißgetränke mit Kick haben meist eine klare Vorliebe. Und das hat auch seine Gründe. Doch welcher Wachmacher ist eigentlich der gesündere?
  13. Juliane Eller ist Winzerin und erlebt den Klimawandel auf ihren Weinbergen hautnah mit. Im Gespräch mit dem stern erklärt sie, warum es Eiswein zukünftig immer seltener geben dürfte und wie sie versucht, die Bedürfnisse junger Konsument*innen zu erspüren.
  14. Herbstzeit ist auch Pilzzeit. Es geht doch nichts über Pfifferlinge, Steinpilze und Co. Deshalb gibt's hier zwei einfache und superleckere Rezepte zum Nachkochen.
  15. Kazin Manan und seine Mitarbeiter sind in Washington D.C. für ihre Großzügigkeit bekannt: In ihrem Restaurant bekamen Obdachlose kostenlose Mahlzeiten. Nun braucht der Besitzer selbst Hilfe – Spenden aus der ganzen Welt retten das Lokal vor dem Aus.
  16. Handmixer sind ein Muss in der Küche. Sie rühren, kneten, pürieren - allerdings nicht immer so, wie sie sollen. Stiftung Warentest hat 17 Geräte ausprobiert, eines ist durch den Test gefallen. Ein alter DDR-Mixer kann's besser.
  17. Nach der Flucht der jüdischen Autorin Alice Urbach vor den Nazis wurde ihr Bestseller "So kocht man in Wien" arisiert und unter anderem Namen verkauft. Enkelin und Historikerin Karina Urbach hat die Enteignung erforscht.
  18. Weniger Zucker, kein Heißhunger: Dunkle Schokolade gilt als gesund, ist aber weniger beliebt. Stiftung Warentest hat 24 Produkte verkostet - in sechs wurden Schadstoffe gefunden. Auch eine "faire" Schoki fällt negativ auf.
  19. Rum aus Kuba ist gut, keine Frage. Doch wenn Sie einmal wirklich viele Aromen schmecken wollen, sollten Sie den Blick nach Jamaika richten: Hier nimmt man sich für die Produktion noch viel Zeit und vertraut auf kleine, individuelle Helfer. Und getrickst wird hier auch nicht.
  20. Sie möchten Ihre kulinarischen Kenntnisse erweitern, wissen aber nicht, wo Sie anfangen sollen? Am besten mit einer guten Grundausstattung, bestehend aus Töpfen, Pfannen und Messern. Was Sie sonst noch brauchen, lesen Sie hier.

Anzeige:



Wer ist online

Aktuell sind 58 Gäste und keine Mitglieder online

001492791
Heute
Gestern
576
1852

 
 
 

Cookies helfen uns bei der optimalen Bereitstellung unserer Dienste für Sie als Nutzer. Durch die Nutzung unseres Angebots erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.