Stern Familie

Der Newsfeed aus dem Familien-Ressort mit allen aktuellen Nachrichten und Berichten.
  1. Nach einer Scheidung das Verhältnis zum Vater schlechter wird, kann sich das auf die Gesundheit der Kinder auswirken, wie Forscher in Norwegen herausfanden.
  2. Noch immer wüten in Australien verheerende Brände. Ein siebenjähriger Junge aus Canberra konnte das Leid nicht mit ansehen und überzeugte seine Familie davon, ihren Wohnwagen zu spenden – doch damit nicht genug.
  3. Neue Tapeten verleihen dem Zuhause einen frischen Glanz. Bevor tapeziert werden kann, müssen allerdings die alten Tapeten runter. Hier lesen Sie, welche Tipps und Hilfsmittel die Prozedur erleichtern. 
  4. Der Verzicht auf tierische Produkte spiegelt sich nicht nur in der Ernährung vieler Befürworter der veganen Lebensweise wider, sondern auch in ihrer Garderobe. Dadurch erleben lederfreie Sneaker einen richtigen Hype.
  5. Den eigenen Vierbeiner mit ins Bett zu nehmen ist für viele Hundebesitzer, trotz manch hygienischer Bedenken, Normalität. Wissenschaftlich erwiesen ist, dass es auch in vielerlei Hinsicht wohltuend und sinnvoll sein kann, nicht allein schlafen zu müssen.
  6. Nepi ist 20 Zentimeter groß, wiegt 3000 Gramm und hat mit sechs Monaten hat seine einjährige Ausbildung zum Therapiehund im Serengeti-Park Hodenhagen begonnen.
  7. Mit einer ersten Übung bringt Lehrer Stephan Ruhe in die Klasse der Hundeschule "Fundogkids". Alle zehn Kinder stellen sich in einem Kreis auf, den Hund an ihrer Seite. Dann geht es los. "Paul, Leine fallen lassen, eine Runde um den Kreis."
  8. Nervige Eltern, störende Schüler: Lehrer haben es oft nicht leicht. Auf einer Internetseite laden sie anonym ihren Frust ab – und geben mitunter kuriose Geheimnisse von sich preis.
  9. Zwischen Selfie und dem letzten Schluck im Glas: Die Sorgen und Freuden des Familienlebens sind vielfältig. Einen kleinen Einblick geben unsere Tweets der Woche.
  10. Auf der Fahrt von der Schule nach Hause wurde ein fünfjähriges Mädchen in Dallas von seinen Mitschülern gemobbt und bedrängt. Es brach in Tränen aus, rief nach dem Busfahrer, doch der reagierte nicht. Die Mutter fordert nun seine Entlassung.
  11. Eine Besucherin des Zoos Schönbrunn in Wien hat eine erstaunliche Erfahrung gemacht: Als sie vor dem Orang-Utan-Gehege des Zoos saß und ihren drei Monate alten Sohn stillte, bewegte sich plötzlich eine der Affen-Damen in ihre Nähe. Offenbar wollte sie der Mutter Schutz bieten.  
  12. Sie beherrschen das Chaos im Schlaf? Mit KonMari schaffen Sie mehr Ordnung – und das sogar langfristig. Was Sie dabei beachten müssen, erfahren Sie hier.
  13. Während es früher im Sexualkundeunterricht größtenteils organisch zuging, lernen Teenager heute, miteinander über ihre Gefühle zu sprechen. Seit dem Weinstein-Skandal nehmen Schulen in immer mehr Bundesstaaten der USA das Reden über Einverständnis in ihre Lehrpläne auf.
  14. Ständig muss Hanna ihrem Freund erklären, warum sein Verhalten nicht in Ordnung ist. Doch der will das einfach nicht einsehen. Wie kann sie ihn erreichen, statt immer nur zu streiten?
  15. Kennen sie schon den Hype um den Schleim? Klingt merkwürdig, ist es aber gar nicht. Kinder sind verrückt nach dem faszinierenden Spielzeug. Im Netz finden sich zahlreiche DIY-Tutorials und kreative Ideen. Wir zeigen Ihnen, wie Sie mit Ihren Kindern "Slime" ganz einfach selbst machen können.
  16. Die Magdeburger Grundschule "Am Grenzweg" liegt an einer engen Straße. Weil viele Eltern ihre Kinder dort mit dem Auto abliefern, sollen Erstklässler nicht mehr mit dem Rad kommen. Eine unzeitgemäße Entscheidung, sagt unsere Autorin.
  17. Zwischen Elefant und Thermobecher: Die Sorgen und Freuden des Familienlebens sind vielfältig. Einen kleinen Einblick geben unsere Tweets der Woche.
  18. Fenster putzen gilt als unbeliebte Aufgabe im Haushalt. Von Zeit zu Zeit müssen Fenster allerdings gesäubert werden, sonst verschmutzen sie zu stark. Wie Ihnen das möglichst stressfrei und schnell gelingt, lesen Sie hier.
  19. Das Jahr 2019 war für eine junge Frau in Florida besonders fruchtbar. Gleich zwei Mal brachte die 25-Jährige Zwillinge zur Welt. Die Kinder sind für sie ein Geschenk ihrer Großmütter.
  20. Ein vierjähriges Mädchen aus Ludwigshafen hat die "112" gewählt, als seine Mutter bewusstlos wurde – und rettete sie damit. Es durfte seine Mutter ins Krankenhaus begleiten.

Anzeige:



Wer ist online

Aktuell sind 42 Gäste und keine Mitglieder online

000753195
Heute
Gestern
481
1486

 
 
 

Cookies helfen uns bei der optimalen Bereitstellung unserer Dienste für Sie als Nutzer. Durch die Nutzung unseres Angebots erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.