Stern Tagesüberblick

Tagesaktuelle Nachrichten und News sowie faszinierende Bilder und Reportagen aus Politik, Wirtschaft, Gesellschaft, Unterhaltung, Gesundheit, Reise, Kultur, Wissenschaft, Technik.
  1. Ein Hauptverdächtiger und eine weitere Person seien festgenommen worden, erklärte Ministerpräsident Jean Castex. Er hatte zunächst von vier Verletzten gesprochen.
  2. Zwei Männer wollen einen Eisberg im arktischen Meer vor Norwegen besteigen. Der Stunt sollte nur Spaß machen – doch er bringt die Sportler in eine lebensgefährliche Situation. Im Nachgang bereuen sie die Aktion.
  3. Das West-Nil-Virus wird von Mücken übertragen und stammt ursprünglich aus Afrika. Doch aufgrund des Klimawandels gibt es nun auch hierzulande immer mehr Fälle. Die Folgen können schwerwiegend sein. Und einen Impfstoff gibt es nicht.
  4. Im DSDS-Jury-Gespräch erklärt Dieter Bohlen, wie er sich wirklich mit Michael Wendler versteht. Außerdem wird die Frage geklärt: Was hat Laura Müller bei dem Format zu suchen? 
  5. Eine europäische Region nach der anderen wird zum Corona-Risikogebiet erklärt. Jetzt trifft es weitere Länder und Landesteile an der deutschen Grenze, darunter ein sehr beliebtes Urlaubsgebiet.
  6. Jetzt auch das beliebte Touristenziel Tirol: Das Robert Koch-Institut führt das österreichische Bundesland nun offiziell als Risikogebiet.
  7. Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) befürchtet, dass die Zahl der Todesopfer durch das neuartige Coronavirus ohne gemeinschaftliches internationales Handeln weiter dramatisch steigen könnte.
  8. Seit Wochen präsentiert sie auf Instagram stolz ihre Abnehmerfolge. Nun hat sich Rebel Wilson auf der "Planetary Health Gala" in Monaco mit einem neuen Mann an ihrer Seite gezeigt. Der stammt aus einer berühmten Familie.
  9. Was Donald Trump gut beherrscht ist, sich in den Mittelpunkt zu drängeln. Für den US-Wahlkampf heißt das: Nebelkerzen und Gebrüll, Nichtthemen, die Debatten beherrschen. Und die Demokraten lassen sich auf ein Spiel ein, das sie nicht gewinnen können.
  10. Anti-Terror-Ermittlungen nach Messerattacke nahe ehemaliger "Charlie Hebdo"-Redaktion in Paris +++ Bundesweiter Warnstreik im Nahverkehr in der kommenden Woche +++ Weiter Proteste in Louisville im Fall Breonna Taylor +++ Die News von heute im stern-Ticker.
  11. Vor 30 Jahren wurde Deutschland wiedervereinigt. In großen Teilen der ehemaligen DDR schrumpfte die Bevölkerung seither, es gibt aber auch Boom-Regionen. Und auch im Westen ist Schwund zu verzeichnen.
  12. Deutschland sitzt auf 1,2 Milliarden Masken +++ Spahn rät von Auslandsreisen in Herbst- und Winterferien ab +++ 2153 Corona-Neuinfektionen in Deutschland registriert +++ Neue Corona-Quarantäneverordnung für Einreisen ab 15. Oktober +++ News zur Coronavirus-Pandemie.
  13. Die anstehende Staffel des Dschungelcamps wird 2021 auf einem Spukschloss in Wales gedreht. "IBES"-Urgestein Sonja Zietlow findet's "mega".
  14. Die Bundesregierung hat ganz Tschechien, Luxemburg und das österreichische Bundesland Tirol wegen rasant steigender Infektionszahlen zu Corona-Risikogebieten erklärt. Die Risikoliste des Robert Koch-Instituts wurde am Freitag entsprechend aktualisiert.
  15. Ökologisch bauen, ohne viel Geld auszugeben, ist eine Kunst. Dieses Haus verbraucht kaum Energie und Wasser, sieht klasse aus und ist durchaus bezahlbar. Ein Trick macht das möglich.
  16. In Vietnam hat die Polizei ein Lagerhaus mit 360 Kilogramm benutzter Kondome entdeckt. Die Verhütungsmittel wurden offenbar ausgewaschen und als neu verkauft.
  17. Die vietnamesische Polizei stellte große Mengen gebrauchter Kondome sicher, die für den Wiederverkauf gedacht waren.
  18. Die Streaming-Plattform Twitch hat Montanablack, ihren erfolgreichsten User in Deutschland, für 33 Tage gesperrt. Der 32-Jährige hatte auf seinem Account Videos von fremden Frauen gestreamt und dazu sexistische Äußerungen von sich gegeben.
  19. Ins Rennen um die Filmpreise waren insgesamt 36 Streifen. Gewonnen hat am Ende «Die Pfefferkörner und der Schatz der Tiefsee».
  20. Sie haben Ruhm und Geld, aber immer wieder sprechen große Stars darüber, wie sehr sie unter ihrer Berühmtheit leiden. Das steckt dahinter.

Anzeige:



Wer ist online

Aktuell sind 54 Gäste und keine Mitglieder online

001366769
Heute
Gestern
864
2048

 
 
 

Cookies helfen uns bei der optimalen Bereitstellung unserer Dienste für Sie als Nutzer. Durch die Nutzung unseres Angebots erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.