Tagesspiegel Kultur

Nachrichten für Berlin und Deutschland
tagesspiegel.de: Kultur
  1. Vor 30 Jahren erlebte das Rock-Genre eine Blüte. Wir schauen auf die zehn wichtigsten Gitarren-Alben des Jahres. Platz 4: R.E.M. mit "Out of Time".
  2. Brillant und familiär: St. Vincents Album „Daddy’s Home“ zeigt die Popavantgardistin in Bestform.
  3. Die Leistungsschau deutschsprachiger Bühnen beginnt am Donnerstag. Diesmal als Streaming-Festivals mit folgender Auswahl.
  4. Raven wird immer mehr zum Mainstream. Das hat auch der Bundestag verstanden und fordert die Bundesregierung auf, die Baunutzungsverordnung anzupassen.
  5. Offensiver Umgang mit der Brüchigkeit des Lebens: Katrin Schlössers Film „Szenen meiner Ehe“.
  6. Die Golden Globes stehen in der Kritik: Stars wie Tom Cruise protestieren und der Haussender springt bei der Verleihungsgala ab.
  7. 1821 wurde am Gendarmenmarkt Carl Maria von Webers "Freischütz" uraufgeführt Das Konzerthausorchester feiert den Komponisten mit einer fantastischen CD.
  8. Die Publikums-Berlinale ist als Pilotprojekt möglich, ausschließlich Open Air. Das Festival gab die Spielstätten bekannt. Der Vorverkauf beginnt am 27. Mai.
  9. Er baute Wahrzeichen überall auf der Welt, in Berlin unter anderem das Sony Center. Zum Tod des Hochhaus-Architekten Helmut Jahn. Ein Nachruf.
  10. Wechsel mit viel Hindernissen: Die Chefsuche beim Dresdner Kreuzchor und Leipziger Thomanerchor stellt sich als schwierig heraus.
  11. Die Buchmesse fällt zwar aus, doch als Ersatz findet das Festival "Leipzig liest extra" mit gleich 350 Veranstaltungen Ende Mai in Leipzig statt.
  12. „Morituri“, Olga Flors hellsichtige und böse Roman-Parabel auf das Österreich unter dem „Buberlkanzler“ Sebastian Kurz.
  13. Ingvild Goetz zählt zu den größten deutschen Sammlerinnen. Mit ihrer Kunst lebt sie in München, Museen profitieren von ihrer Großzügigkeit. Ein Gespräch zum 80. Geburtstag.
  14. Anna Rakhmanko erzählt in dem Comic „Vasja, dein Opa“ vom Schicksal ihrer Familie unter Stalin, Mikkel Sommer findet dafür beeindruckende Bilder.
  15. Coronatagebuch, Teil 7: Wahn und Spaltung in den USA, ein angeblich repressives Meinungsklima hierzulande. Und Friedrich Merz will übers Gendern diskutieren.
Unsere Partner:

Anzeige(n):

Wer ist online

Aktuell sind 125 Gäste und keine Mitglieder online

002037715
Heute
Gestern
7706
3410

Cookies helfen uns bei der optimalen Bereitstellung unserer Dienste für Sie als Nutzer. Durch die Nutzung unseres Angebots erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.