Spiegel Kultur Literatur

Deutschlands führende Nachrichtenseite. Alles Wichtige aus Politik, Wirtschaft, Sport, Kultur, Wissenschaft, Technik und mehr.
DER SPIEGEL
  1. Häppchen, Gedanken und kleine Geschichten über den Wahnsinn dieser Welt: »Wetter« von Jenny Offill ist anders als andere Romane. Für Elke Heidenreich ist es der Spitzentitel der Woche.
  2. Die Kanzlerkandidatur von CDU-Chef Armin Laschet hat die Karikaturwelt erreicht: So sehen die Zeichner Thomas Plaßmann und Klaus Stuttmann das aktuelle Geschehen. Die Cartoons der Woche.
  3. Wolfgang Schäubles aktuelles Buch heißt »Grenzerfahrungen«. In der Büchershow spricht er über politische Inszenierung, Machtlosigkeit der Regierenden – und was sich die Grünen von der Union abgeschaut haben.
  4. Was unterscheidet den Lockdown in der Stadt von dem auf dem Land? Der Schriftsteller Wladimir Kaminer kennt beides. Hier spricht er über geschlossene Gaststätten und den russischen Impfstoff Sputnik V.
  5. Es ist das Jahr 1968, in der friedlichen Küstenstadt Brighton wird ein Film gedreht, am Set läuft alles schief. William Boyd schafft es in seinem Roman »Trio«, die Rezensentin unterhaltsam am Desaster teilhaben zu lassen.
  6. Nach einem kritischen SPIEGEL-Artikel hat Jürgen Habermas eine souveräne Entscheidung getroffen: Er lehnt den mit 225.000 Euro dotierten Buchpreis aus Abu Dhabi ab – und entgeht der Gefahr, eine Trophäe des Regimes zu werden.
  7. Wie gewinnen wir neue Perspektiven in einer überreizten Welt? US-Bestsellerautorin Jenny Odell beschreibt sinnvolles Nichtstun – ihr Werk ist eines der Lieblingsbücher von Barack Obama.
  8. Wo er war, war auch sie: Ute Grass hat ihren Mann, den Nobelpreisträger Günter Grass, mit ihren literarischen Leidenschaften angesteckt.
  9. Seine Romane wie »Was vom Tage übrig blieb« sind verfilmt worden, 2017 bekam er den Nobelpreis. Über sein neues Buch »Klara und die Sonne« spricht Kazuo Ishiguro in der Literaturshow. Würde er sich von einem Roboter bei der Arbeit helfen lassen?
  10. Sie heiratete mit 20, wurde Kommunistin und ließ sich scheiden: Im Interview blickt Doris Gercke auf ihr bewegtes Leben zurück und erzählt, wie sie auf ihre beliebteste Figur kam.
  11. Der Kampf um die Kanzlerkandidatur bei der Union, das Coronadrama und der Abzug aus Afghanistan: So sehen die Zeichner Thomas Plaßmann und Klaus Stuttmann das aktuelle Geschehen. Die Cartoons der Woche.
  12. 25 Jahre nach »Faserland« legt Christian Kracht seinen neuen Roman über eine kaputte Familie vor. Das Beste, was man zurzeit lesen kann, findet unsere Kritikerin Elke Heidenreich – der Spitzentitel der Woche.
  13. Ein Haus am Meer, abgelegen wie eine Raumstation im All: Bei Judith Hermann wird die nordische Ödnis zum Sehnsuchtsort. Oder ist es eine Falle?
  14. Sie ist eine begnadete Schriftstellerin und kann eine Blitz-Politkarriere vorweisen. Helga Schubert erzählt von der Wendezeit – und wie sie dazu kam, die Pressefreiheit in der DDR einzuführen.
  15. Auf das Buchhaus Loschwitz in Dresden ist ein Anschlag mit Buttersäure verübt worden. Weil ein politischer Hintergrund nicht ausgeschlossen ist, ermittelt der Staatsschutz.
  16. Flirtet Sahra Wagenknecht in ihrem neuen Buch mit Rechtspopulisten? Sie schießt darin wild um sich – gegen Fridays for Future, gegen die EU, gegen Identitätspolitik. Aber: Nicht selten trifft sie auch.
  17. Unser Kolumnist zeigt an Beispielen aus der Literatur, wie kraftvoll die deutsche Sprache sein kann. Folge 57: Uwe Johnsons Jahrhundertroman »Jahrestage«.
  18. Mit dem Beinüberschlag in »Basic Instict« wurde sie berühmt. Nun beschreibt Sharon Stone in ihrer Biografie, wie es zu der Szene kam, berichtet von traumatischen Erfahrungen und erhebt schwere Vorwürfe.
  19. So weiblich war die Auswahl für den Preis der Leipziger Buchmesse noch nie: Vier Frauen stehen in der Kategorie Belletristik auf der Liste, darunter Judith Hermann. Quotenmann ist Christian Kracht.
  20. Ihren neuen Roman »Das ist Lust« erzählt Bestsellerautorin Mary Gaitskill aus der Perspektive eines Mannes, der Frauen sexuell missbraucht. Ihr reales Vorbild: ein Freund, der anonym bleiben will.
Unsere Partner:

Anzeige(n):

 
 
 

Cookies helfen uns bei der optimalen Bereitstellung unserer Dienste für Sie als Nutzer. Durch die Nutzung unseres Angebots erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.