heise Top News

Nachrichten nicht nur aus der Welt der Computer
  1. In einem halben Jahr wurden laut VATM-Marktanalyse rund 800.000 Glasfaseranschlüsse ausgebaut. Den Großteil der Gigabit-Versorgung leisten die Kabelnetze.
  2. Auf den Tag genau vor 20 Jahren starb Douglas Adams. Einen Tag später erschien der allererste Nachruf auf heise online und das Forum füllte sich mit Trauer.
  3. 42 sei die Antwort auf die Frage aller Fragen im Universum, laut Adams' Kultromanreihe "Per Anhalter durch die Galaxis". Heute vor 20 Jahren starb der Autor.
  4. Ab diesem Samstag sollten die neuen Nutzungsbedingungen bei WhatsApp gelten, das bleibt wohl aus. Eine Anordnung untersagt Facebook die Datenweitergabe.
  5. Für AWS führt Amazon ein neues Admin-Tool ein: Mit dem Incident Manager lassen sich IT-Vorfälle planen und aufarbeiten.
  6. Auch wenn sich ihre wirtschaftliche Lage bessert, blicken nach eigenen Angaben viele der in der IT-tätigen Freiberufler nach wie vor in eine ungewisse Zukunft.
  7. Harley-Davidson will künftig Elektromotorräder in der eigenen Marke LiveWire zusammenfassen. Sie sollen einen neuen Schwerpunkt bei der Traditionsmarke bilden.
  8. Smartphones sind ein zentraler Teil des Lebens von Menschen in aller Welt. Das hat teilweise erhebliche Auswirkungen – positive und negative.
  9. Am Sonntagmorgen wird eine chinesische Raketenstufe unkontrolliert auf die Erde stürzen. Wo genau ist nun etwas klarer, die Unsicherheit aber bleibt immens.
  10. Das Windows Update ersetzt bei einigen Ryzen-Systemen mit X570-Chipsatz den Windows-eigenen NVMe-SSD-Treiber. Anschließend startet das Betriebsystem nicht mehr.
  11. Dass Onlineshops wie Wish gefälschte Handys verkaufen, ist ein offenes Geheimnis. Der neue YouTube-Kanal c't 3003 zeigt, wie genau die Fälscher manipulieren.
  12. Auch eine eigens modifzierte Version von Microsofts Programmpaket konnte Baden-Württembergs Datenschutzbeauftragten nach monatelangem Test nicht überzeugen.
  13. Sennheiser hat einen Investor für seine Kopfhörer-Sparte gefunden. Die Produkte sollen weiterhin unter dem Namen Sennheiser verkauft werden.
  14. Qualifikationsspiele der Major-Teams zum RoboCup sind am Freitag ab 11 Uhr live auf Youtube zu sehen.
  15. Der NASA-Rover Perseverance hat jetzt einen Begleiter. Der Hubschrauber Ingenuity soll ihm am Freitag vorausfliegen und den kommenden Tag bei ihm bleiben.
  16. Ein Entwurf zur Drohnenregulierung der Bundesregierung sah pauschale Verbote vor. Der Bundestag hat diese in Erlaubnistatbestände mit Grenzen umgewandelt.
  17. Soziale Netzwerke müssen künftig überprüfen, ob rechtswidrige Inhalte "bestimmte Nutzerkreise" besonders betreffen. Beschwerden von Nutzern werden einfacher.
  18. Auf den ersten gefertigten 2-nm-Chip packt IBM doppelt so viele Transistoren wie auf bisherige 5-nm-Halbleiterelemente: 333 Millionen pro Quadratmillimeter.
  19. Datenverkehr mit den USA hat keine Rechtsgrundlage. Microsoft verspricht, Daten von EU-Unternehmen und der Verwaltung nur auf Servern in der EU zu verarbeiten.
  20. Samsung verhandelt mit LG Display über OLEDs für TVs, während Samsung Display selbst OLEDs fertigt. Die Rolle Chinas in diesem Tohuwabohu analysiert Barry Young
  21. Auf der FMX 2021 gaben Hollywoodgrößen Einblicke in ihre Arbeit. Ein Film stach besonders durch Größe heraus: der epische Kampf zwischen Echse und Affe.
  22. Ein jetzt beschlossenes Gesetz gibt verbindliche Mindestziele bei der Vergabe öffentlicher Aufträge für "saubere" und energieeffiziente Fahrzeuge vor.
  23. Trotz starkem Anstieg bei Arbeitslosen herrscht Vollbeschäftigung am IT-Arbeitsmarkt. Problematisch ist aber die Langzeitarbeitslosigkeit.
  24. Die Bundesumweltministerin und der Vizekanzler haben Eckpunkte für ein neues Klimagesetz vorgelegt.
  25. Signal wollte bei Instagram Werbung schalten, die Anzeigen seien allerdings gesperrt worden. Facebook sagt, es habe nie den Versuch gegeben.
  26. Mehr als eine halbe Million Interessierte haben einen Zugang zum Satelliteninternet Starlink von SpaceX beantragt. Einen haben, dürften deutlich weniger.
  27. Bei einer Untersuchung des Codes von Exim sind Sicherheitsforscher auf 21 Sicherheitslücken gestoßen. Angreifer könnten ganze Server übernehmen.
  28. macOS 11.3.1 fixte zwei problematische WebKit-Bugs. Catalina- und Mojave-Nutzer blieben zunächst ungeschützt. Das ändert Apple nun.
  29. Ein gemeinsames Zentrum zur Entwicklung von Quantencomputern eröffnen die Eidgenössische Technische Hochschule Zürich und das Paul Scherrer Institut.
  30. Neben dem Verfassungsschutz werden auch BND und MAD bei WhatsApp & Co. mitlesen können, haben CDU/CSU und SPD nach langem Streit vereinbart.
  31. AVM legt bei Wi-Fi 6 nach: Die ab Ende Mai erhältliche Fritzbox 7590 AX soll noch etwas schneller funken als die 7530 AX.
  32. Die alte Landesregierung sagt, dass das Vergabe- und Steuerrecht den Auszug der Schulen aus BelWü begründen würde. Viele Fragen bleiben aber unbeantwortet.
  33. Breakthrough Listen hat zwei große Radioteleskope auf das Zentrum der Milchstraße ausgerichtet und nach Signalen gesucht. Fündig wurde sie wohl nicht.
  34. Die Empörungskultur in sozialen Medien, die jüngst etwa bei #allesdichtmachen Wellen schlug, verbreite "Terror", hieß es zum Tag der Pressefreiheit.
  35. Ein neuer Seitenkanalangriff zielt auf die Micro-Op-Caches aller modernen CPUs von AMD und Intel ab, Ryzen 5000 und Rocket Lake-S eingeschlossen.
  36. Unter anderem im Access Policy Manager von BIG-IP Appliances steckt der Fehlerteufel.
  37. Im jüngsten Planspiel zur Asteroidenabwehr konnte der Einschlag nicht verhindert werden. Damit das im Ernstfall nicht passiert, sei mehr Vorbereitung nötig.
  38. Im Kartellverfahren gegen Apples App-Store-Regeln haben die EU-Wettbewerbshüter wie erwartet die nächste Stufe gezündet und machen ihre Vorwürfe offiziell.
  39. Der Untersuchung eines IT-Forensikers zufolge hatten einige Apps von Smartphone-Herstellern lesenden Zugriff auf personenbeziehbare Daten in Android-Systemlogs.
  40. In Bremen gilt ab 1. Mai eine neue Sondernutzungserlaubnis für Rollerverleiher. Dabei sind solche Erlaubnisse in Deutschland rechtlich umstritten.
  41. Apples neues Feature für Face-ID-iPhones soll Maskenträgern das Leben erleichtern. Aus Sicherheitsgründen ist es aber eingeschränkt.
  42. Angesichts der teils massiven Kritik an dem Einsatz des Roboterhundes Spot hat die Polizei in New York nun die Reißleine gezogen.
  43. Wenn Sicherheitstechnik zum Sicherheitsrisiko wird: Tausende Abus-Alarmanlagen sind Hackern schutzlos ausgeliefert. Was Betroffene jetzt tun müssen.
  44. Mit einem Fake-Programm lässt sich die Luca-App leicht austricksen. Nutzer bekommen davon nichts mit, Behörden können mit den Daten nichts anfangen.
  45. Ein Microsoft-Papier zeigt: Der Konzern will auf eigene Kosten eine "souveräne Cloud-Plattform" für den Bund entwickeln, knüpft das aber an eine Bedingung.
  46. Fotografieren kann mithilfe von Smartphone-Apps noch mehr Spaß machen und auch für mehr Reichweite sorgen. Welche Apps es gibt, besprechen wir live um 12 Uhr.
  47. Ohne Collins wären Armstrong und Aldrin nicht heil auf den Mond und zurückgekommen. Der Astronaut ist im 91. Lebensjahr an Krebs gestorben.
  48. Samsung weitet das eigene Notebook-Portfolio mit einem Schlag deutlich aus. Unter den Neulingen sind viele Modelle mit AMOLED-Bildschirmen.
  49. Das Digitale macht den Eltern keine Angst. Das zeigt eine neue repräsentative Umfrage des Bitkom. Der Einsatz digitaler Mittel soll an Schulen Standard werden.
  50. Die Universität Innsbruck setzt für 5.000 Mitarbeiter und 27.000 Studenten das freie Matrix/Element ein. Microsoft Teams war aus vielen Gründen keine Option.
  51. Schwachstellen in Apples Betriebssystemen werden offenbar aktiv für Angriffe ausgenutzt. Auf Macs kann Malware leicht integrierte Schutzmechanismen umgehen.
  52. Kommende Serverprozessoren mit CPU-Kernen der Typen Neoverse V1 und Neoverse N2 rechnen laut ARM schneller als x86-Konkurrenten von AMD und Intel.
  53. Apples neue Big-Sur-Version behebt außerdem problematische Sicherheitslücken. Patches gibt es auch für Catalina und Mojave. Apple aktualisiert weiterhin Safari.
  54. Im Rahmen der Planetary Defense Conference findet in dieser Woche wieder eine Übung statt, in der ein hypothetischer Asteroiden-Einschlag droht.
  55. Das BMVI läutet die Startglocke für die Förderung in Gebieten, wo bis zu 100 Mbit/s anliegen. Netzbetreiber warnen vor einem Run auf Fördermittel und Baufirmen.
  56. Der kleine Mars-Hubschrauber Ingenuity hat seinen Rhythmus gefunden und am Wochenende schon zum dritten Mal abgehoben. Nun ging es 50 Meter weit.
  57. Zum Ende seines Klimagipfels legt der US-Präsident den Fokus auf positive Botschaften: Der Einsatz gegen die Klimaerhitzung könne ein echter Jobmotor sein.
  58. Der bemannte Flug zur ISS war erfolgreich – auf der Raumstation wird es nun vorübergehend etwas enger.
  59. Die geplante Urheberrechtsreform mit Upload-Filtern, roten Löschknöpfen, Inhalteschnipseln und Vergütungsregeln stand bei den Grünen auf dem Prüfstand.
  60. Der Autohersteller lässt seine internationalen Töchter offenbar im Stich. Doch auch die Zukunft der chinesischen Mutter ist weiter ungewiss.
Unsere Partner:

Anzeige(n):

Wer ist online

Aktuell sind 68 Gäste und keine Mitglieder online

002041054
Heute
Gestern
2131
8914

 
 
 

Cookies helfen uns bei der optimalen Bereitstellung unserer Dienste für Sie als Nutzer. Durch die Nutzung unseres Angebots erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.