Spiegel Online

Deutschlands führende Nachrichtenseite. Alles Wichtige aus Politik, Wirtschaft, Sport, Kultur, Wissenschaft, Technik und mehr.
DER SPIEGEL
  1. Ein Antrag für einen straffreien Drogenkonsum bekommt beim Parteitag der Liberalen eine überraschende Mehrheit. Doch das Ergebnis hatte nur kurz Bestand.
  2. Drei Sätze im Viertelfinale, drei Sätze im Halbfinale. Nun das Endspiel gegen Rafael Nadal. Eigentlich nicht ungewöhnlich für Novak Djokovic. Nur meistens muss er Viertel- und Halbfinale nicht an einem Tag spielen.
  3. Die gleiche Punktzahl, ein ausgeglichener direkter Vergleich: Der türkische Meisterschaftskampf zwischen den Istanbuler Klubs Beşiktaş und Galatasaray entwickelte sich zum Fotofinish. Mit dem besseren Ende für Beşiktaş.
  4. Ein auch von Medien genutztes Hochhaus stürzt ein, Hamas-Geschosse treffen Tel Aviv – und Israel will gezielt Hamas-Führer töten: Im Nahostkonflikt stehen die Zeichen auf Gewalt. Nun meldet sich auch noch Iran zu Wort.
  5. Bayern spielte in Freiburg Remis – Nebensache. Vor, während und nach der Partie ging es um Robert Lewandowski und den Uralt-Rekord von Gerd Müller, der nun eingestellt ist und nächste Woche vielleicht brechen wird.
  6. Die berühmte New Yorker »Pride«-Parade reagiert auf die Polizeigewalt gegen marginalisierte Gruppen. Häufig nahmen auch Polizisten an der Veranstaltung teil – in New York soll damit nun Schluss sein.
  7. Es war fast wie vor der Pandemie: 20.000 Fans sahen dabei zu, wie Leicester City mit einem Traumtor den ersten FA Cup der Klubgeschichte gewann. Thomas Tuchels FC Chelsea bleibt die Hoffnung auf die Champions League.
  8. Der Umweltökonom Ottmar Edenhofer plädiert für höhere Klimaabgaben im Kampf gegen den Treibhauseffekt – und für eine Rückerstattung des Geldes an die Bürger.
  9. Der Nahostkonflikt sorgte in vielen europäischen Städten für Aufruhr. In Paris fanden trotz Verbots propalästinensische Demos statt – die Polizei setzte Wasserwerfer und Tränengas ein. In Madrid brannten Israel-Flaggen.
  10. Vor einem Jahr wütete das Virus in New York, bis zu 1000 Menschen starben am Tag, für Sanitäterinnen und Ärzte war es Horror. Jennifer Murphy stellte sich dem Trauma, um es zu überwinden.
  11. Inter steht bereits als Meister in Italien fest. Dennoch machten die Mailänder es Juventus im Topspiel schwer. Die Hauptrolle übernahm aber der Schiedsrichter, der wiederholt mit dem Videoassistenten korrespondierte.
  12. Mit etwa 500 Tonnen Munition hat Israels Luftwaffe am Freitag ein Tunnelsystem der Hamas bombardiert, es kamen vermutlich viele Kämpfer ums Leben. Dass sie sich dort aufhielten, könnte mit einer Finte zu tun gehabt haben.
  13. Ob Anti-Kater-Tropfen, unterirdische Buddelbunker oder elektrische Belüfter – immer neue Erfindungen rund ums Thema Wein kommen auf den Markt. Was halten Experten davon?
  14. Jens Gönnemann zog 2008 mit seiner Familie von München nach Sydney. Maximal fünf Jahre wollten sie bleiben. Nun leben sie immer noch da – obwohl die Ehe zerbrach.
  15. Es war eine Art Zufallsfund: Wracktaucher stießen vor Norderney auf die Überreste des 1941 von britischen Bombern versenkten Frachters »Ossian«. Sie filmten sich selbst bei dem Tauchgang - hier das Video.
  16. Netanyahu hat der Welt lange vorgegaukelt, die palästinensische Frage sei irrelevant geworden. Doch die Eskalation der Gewalt im Heiligen Land wird zur Belastung für eine Annäherung mit den arabischen Ländern.
  17. Beim ersten Spiel des Final Four um den Basketball-Pokal wurde es mehrfach dramatisch. Die Bayern gewannen gegen Ulm, das nach der Partie erfolglos Beschwerde einlegte, weil ein Münchner trotz fünf Fouls weiterspielte.
  18. Die Sicherheit von Journalisten sei vorrangig: Nach dem Angriff auf ein auch von Medien genutztes Hochhaus hat die US-Regierung Israel ermahnt. Dessen Regierungschef Netanyahu hat sich bereits erklärt.
  19. In Gaza-Stadt ist ein Hochhaus durch einen Luftangriff der israelischen Armee zerstört worden. In dem Gebäude arbeiteten unter anderem internationale Medienunternehmen. Das Haus wurde vor dem Angriff evakuiert.
  20. In Deutschland sind Tausende Menschen wegen des sich zuspitzenden Konflikts in Nahost auf die Straße gegangen. Bei propalästinensischen Demonstrationen kam es zu Zwischenfällen, vereinzelt auch zu Gewalt.
  21. Roger B. braucht dringend ein paar Tausend Euro. Deshalb möchte er einen Freund anpumpen. In der Ratgeber-Kolumne erklärt Mediatorin Angela Roethe, wie er ihn fragen kann, ohne die Freundschaft zu riskieren.
  22. Schluss mit der Shutdown-Müdigkeit! Ob im Küstenwald oder am Strandsee – von Rostock aus gibt es unzählige Ziele in Meeresnähe. Hier sind die besten Ausflugstipps.
  23. Amy Adams spielt in »The Woman in the Window« eine Frau, die ihr Haus nicht verlassen kann und hilflos Zeugin eines Verbrechens wird. Ein Thriller mit Starbesetzung – aber leider auch mit unfreiwillig komischen Momenten.
  24. 40 Tore in einer Bundesligasaison schaffte bislang nur Gerd Müller vor knapp 50 Jahren. Nun hat ihn Robert Lewandowski eingeholt. Wie besonders diese Leistung ist, und was beide vereint, zeigt eine Würdigung in Grafiken.
  25. Athleten werfen hohen Funktionären des Deutschen Rugby-Verbands unter anderem vor, sie drangsaliert zu haben. Nun schafft sich der DRV mit einer schriftlichen Erklärung noch mehr Probleme.
  26. Aus einer Außenseitergruppe heraus gelang Nikias Arndt auf dem achten Teilstück des Giro d'Italia das bislang beste deutsche Tagesresultat. Topsprinter Caleb Ewan beendete die Rundfahrt wegen Knieschmerzen vorzeitig.
  27. Während des Lockdowns darf in der Türkei kein Alkohol verkauft werden. Kritiker vermuten dahinter eine politische Agenda Erdoğans, für viele Kioskbesitzer ist das Verbot eine Existenzfrage. Anruf bei einem Betroffenen.
  28. Die Grünen wollen das Wahlalter absenken, doch deren Nachwuchsorganisation geht das nicht weit genug. Die will jeden an die Urne lassen – auch Kinder. Ein Interview mit Grüne-Jugend-Chef Georg Kurz.
  29. Vor genau 80 Jahren versenkten britische Bomber einen schwedischen Frachter in der Nordsee. Das Schiff war Teil eines Konvois unter deutscher Führung. Nun haben Taucher das Wrack vor Norderney aufgespürt.
  30. Früh zurückgelegen, Partie dann gedreht und am Ende doch verloren: Die Champions League rückt für Eintracht Frankfurt in weite Ferne. Leverkusen sicherte sich gegen Union die Europa League und die Bayern knackten Rekorde.
Unsere Partner:

Anzeige(n):

Wer ist online

Aktuell sind 70 Gäste und keine Mitglieder online

002064578
Heute
Gestern
186
8713

 
 
 

Cookies helfen uns bei der optimalen Bereitstellung unserer Dienste für Sie als Nutzer. Durch die Nutzung unseres Angebots erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.