Deutscher Bundestag Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit

RSS-Dienst des Deutschen Bundestages: Umwelt; Naturschutz; nukleare Sicherheit
  1. Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit/Unterrichtung Die Förderung des Holzbaus und eine Änderung des Ernährungsstils sind zwei Forderungen, die der Wissenschaftliche Beirat der Bundesregierung Globale Umweltveränderungen in einem Gutachten erhebt.
  2. Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit/Antwort Die Bundesregierung hält die bisher präsentierten Szenarien für die Euro-7-Abgasnorm für unzureichend. Dies geht aus der Antwort auf eine Kleine Anfrage der FDP hervor.
  3. Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit/Kleine Anfrage
  4. Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit/Kleine Anfrage
  5. 228. Sitzung vom 07.05.2021, TOP ZP 22-24 Klimaschutz, EEG
  6. 227. Sitzung vom 06.05.2021, TOP 17 Umsetzung der Einwegkunststoffrichtlinie
  7. Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit/Kleine Anfrage
  8. Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit/Kleine Anfrage
  9. Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit/Antrag Vorschläge für die Ausgestaltung der Carbon-Leakage-Verordnung machen die Grünen in einem Antrag. Dabei geht es darum, Unternehmen zu entlasten, die vom CO2-Preis besonders betroffen sind.
  10. Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit/Kleine Anfrage
  11. Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit/Antrag In einem Antrag fordert die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen, den CO2-Ausstoß bis 2030 um 70 Prozent zu verringern und den CO2-Preis deutlich anzuheben.
  12. 227. Sitzung vom 06.05.2021, TOP 8, ZP 4 Maritime Wirtschaft
  13. Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit/Antrag Mit dem Problem der Munitionsaltlasten in Nord- und Ostsee befasst sich ein Antrag der Fraktionen von CDU/CSU und SPD.
  14. Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit/Anhörung Soll der atomrechtliche Funktionsvorbehalt der Exekutive im Atomgesetz verankert werden? Diese juristisch umstrittene Frage stand im Mittelpunkt einer öffentlichen Anhörung im Umweltausschuss.
  15. Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit/Ausschuss Der Umweltausschuss hat einem Gesetzentwurf zugestimmt und damit den Weg für die Ausweitung der Pfandpflicht auf Getränkeflaschen freigemacht.
Unsere Partner:

Anzeige(n):

Wer ist online

Aktuell sind 173 Gäste und keine Mitglieder online

002046624
Heute
Gestern
1853
5848

 
 
 

Cookies helfen uns bei der optimalen Bereitstellung unserer Dienste für Sie als Nutzer. Durch die Nutzung unseres Angebots erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.